Bräunliche Spuren Bebivita 2er Milch - Hilfe/ Erfahrung

Hat noch jemand bräunliche Spuren in der 2er Milch??

Wir haben seit der neuen Packung mit neuer Rezeptur braune Rückstände im Fläschen.

Dachte erst es liegt an der Spülmaschine aber das kann ich jetzt ausschließen.

Habe gerade bei Bebivita angerufen und meinen Fall geschildert. Werde nun zurück gerufen.

Mache mir jetzt aber unglaubliche Sorgen!!

Hat das noch wer???

1

Bebivita ist die günstigste Milch fürs Baby.. wir nehmen die aptamil und hatten bis jetzt noch nie Probleme.. meine Mutter sagte die bebivita kann man nehmen wann man in Notfall kein Geld für eine baby Milch hat.. würde diese Milch nie mein Baby geben!

2

Ersteinmal ist das überhaupt KEINE sachliche und hilfreiche Antwort auf meine Frage!

2. Bebivita ist definitiv NICHT die günstigste Milch die es zu kaufen gibt.

3. Solltest du dir mal Ökotest etc. durchlesen und dann schauen, welche Milch gut getestet wird! Und da fällt Aptamil leider durch! Krankenhäuser distanzieren sich von diesem Anbieter!

https://www.oekotest.de/kinder-familie/Problematische-Rueckstaende-Aptamil-Babymilch-faellt-im-Test-durch-_600928_1.html.amp

3

Mein krankenhaus hat komischerweiße die aptamil 👍🏽😉

weitere Kommentare laden
5

Ich hatte bisher bei der Pre mal weiß Plocken. Da handelte es sich um eine Montagspackung und mit der nächsten war es dann erledigt. Vielleicht probierst du mal eine neue Packung aus.

7

Huhu,
um deine Frage zu beantworten:
Ich habe meinen Söhnen damals auch Bebivita gefüttert und so etwas nicht beobachtet.
Aber! Die beiden sind 13 und 10 Jahre alt, es ist also auch schon eine gute Weile her😅😅😅

Ich habe mich in den letzten Wochen auch wieder mit dem Thema beschäftigt und mich diesmal für das DM Bio Milchpulver entschieden, da Bebivita wegen Mineralölbelastung als "ungenügend" eingestuft wurde, das von DM mit "gut".
Das fand ich so beunruhigend, dass ich diesmal auf das mir "vertraute" Produkt lieber verzichte.

Ich glaube, das habe ich bei Stiftung Warentest gelesen.

Liebe Grüße

8

Deine Informationen stimmen leider mal gar nicht. Bebivita hat befriedigend bekommen und das war nur weil kein DHA enthalten war. Das wurde aber geändert!
Beba war die Milch die groß in den Schlagzeilen war und stark belastet ist!
Bitte informiere dich besser!

9

Ich denke auch das man solche Artikel richtig lesen sollte und direkt bei Ökotest oder Stiftung Warentest den entsprechenden Artikel kaufen sollte. Nicht einfach jeder Testung die im Internet steht, glauben schenkt.

Ich habe gestern mit Bebivita telefoniert und eine Antwort erhalten.

Wen das interessieren sollte, schreibt mich am besten gerne privat an!

Und danke euch für sachliche und hilfreiche Antworten auf die gestellte Frage!

Bei allen anderen verstehe ich nicht, warum man überhaupt antwortet.... 🙄

weitere Kommentare laden
11

@mollymelli
Ich kann deine Beunruhigung über die Ökotest Ergebnisse bei Aptamil echt voll verstehen, schließlich will man für seine Kleinen nur das Beste... Allerdings sollte man halt immer im Hinterkopf haben, dass Öko-Test kein staatliches Prüfinstitut ist und deshalb auch seine Testkriterien selbst wählen kann. Daher kommen bei verschiedenen Tests auch immer so unterschiedliche Ergebnisse raus. Außerdem prüfen deren Tests nur Teilbereiche und nicht das ganze Produkt an sich, in diesem Fall eben Mineralölrückstände. Und dann sind die Testverfahren gar nicht dafür geeignet, um solche Rückstände einwandfrei festzustellen. So kommen dann solche Ergebnisse raus, die so gar nicht stimmen. Wie hier ja auch schon geschrieben wurde: Babynahrung unterliegt in Deutschland mega strengen gesetzlichen Vorgaben und wird super streng kontrolliert. Da ich selbst bei Milupa arbeite, weiß ich, dass die Produkte regelmäßig von unabhängigen Laboren geprüft werden und absolut sicher sind.
LG
Pasmum

Top Diskussionen anzeigen