Baby 9 1/2 Monate will nachts 3x die Flasche

Hallo Mamis

Ich habe eine Frage an euch .
Mein Sohn ist 9 1/2 Monate und will ständig nachts Milchflasche .
Er isst am Tag super und wiegt mit ca 78cm 10 kg.

Er bekommt um 18 Uhr Brei und um 20 Uhr vorm schlafengehen eine Milch 1 er Nahrung ca 100-140ml trinkt er da .

Dann kommt er um 11 um 3 und um 6 und das jede Nacht um die gleiche Zeit und verlangt seine Milch.
Er trinkt sie dann auch komplett immer leer 210ml und schläft .


Ich weis nicht was ich machen soll der Kinderarzt sagt ich soll mich
Ich zitiere

Mich mit ihm anlegen und ihn schreien lassen er würde nur aus Gewohnheit trinken .


Aber ich habe es wirklich versucht mit streicheln, reden schmusen Spieluhr ......
Es hilft nichts nur die Flasche


Kennt das jemand ?
Hoffe auf eure Antworten

Lg Melanie

Toller Kinderarzt.......es ist dein Kind und nicht dein Feind. Er ist 9 einhalb, da ist es noch vollkommen normal, dass er nicht durchschläft. Bevor du dich da stresst, gib ihm seine Flasche und fertig. Er wird damit aufhören wenn er soweit ist. Mein Sohn ist 15 Monate und so langsam wacht er nachts seltener auf (wenn er nicht grad Zähne bekommt). Hab auch einen Sohn mit 14 Jahren, der schläft durch, du siehst, es wird schon 😉

Ich sehe das genauso . Wollte halt eure Erfahrungen mal hören.

Und durchschlafen muss er gar nicht macht mein größerer Sohn auch noch nicht .

Vielen Dank

Ich würde den Kinderarzt wechseln.

Bekommt dein Baby tagsüber auch noch Milch? Er braucht sie holt sich das nachts. Und ja, das ist völlig normal.

Danke meine liebe

Ja manchmal will er eine Flasche aber da trinkt er höchstens 100ml




Kinderarzt wechseln würde ich so gerne weil er schon sehr alt ist aber wir haben hier keinen anderen bzw. nur noch einen und sie nimmt keinen mehr auf. Und eine stadt weiter die Ärzte sagen ist nur für die Stadt gedacht 😤

Dein Baby ist erst 9 1/2 Monate und sollte seine Milch trinken, wann er möchte und wieviel er möchte. Punkt aus!

Vielen Dank
Ich sehe das genauso .

Also mach ich einfach so weiter wie bisher auch 🥰

Ja mach das. Ohne schlechte Gewissen 😊

Hallo,

mein Sohn ist ebenfalls 9,5 Monate alt (Januar 2019 ;-)) und stillt nachts auch noch ca. 3x. Da trinkt er auch richtig. Dann wacht er noch ganz oft auf und nuckelt kurz oder meckert, oder will den Schnuller....
Er ist mein drittes Kind und ich finde das nächtliche Stillen ganz und gar nicht ungewöhnlich. Das haben meine anderen beiden auch gemacht und zumindest die Große schläft schon lange perfekt durch (der Mittlere leider noch nicht, das liegt aber an anderen Faktoren).
Ich würde wirklich sehr gerne mal wieder durchschlafen, aber die Nacht kommt schon noch. Irgendwann. Ich mag meinem Kind einfach nichts aktiv abtrainieren. Das muss aber jeder selbst entscheiden.

LG

Arzt würde ich wechseln .was ein Spinner..

Hier wird mit knapp 9 Monaten auch 3x170ml 1er getrunken und noch zweimal Gestillt.die kleinen holen sich schon was sie brauchen und irgendwann gibt sich das von allein.
Mein Sohn ist auch recht groß und schwer..75cm, 10,7 kg..irgendwie müssen sie ja ihren Bedarf Decken

Ich würde mich jetzt auch nicht stressen und ihn auf Teufel komm raus schreien lassen.

Ich wäre höchstens vorsichtig, da er ja vermutlich schon Zähne hat, die man dann natürlich nicht putzen kann.

Was du versuchen könntest, wenn du magst, wäre vielleicht einfach mal Tee anbieten oder warmes Wasser.

Vielleicht geht es im hauptsächlich um Saugen und etwas im Bauch haben.

Von dem Kinderarzt würde ich mich jetzt nicht verrückt machen lassen 😊☝️

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen