Unterschied GOB und Abendbrei

Hallo,

tja, wo liegt denn jetzt der Unterschied#kratz

Und wie lange bekommen denn Babys noch ihre Milch? Bis zu einem Jahr...oder länger.....oder unterschiedlich?

Meine Süße trinkt nämlich so nix außer an der Brust. Die Flasche mit Wasser oder allen möglichen anderen Trinkvariationen verschmäht sie. Nur wenn ich ihr den Nuckel abdreh und dann die Flasche als Becher anbiete, macht sie den Mund auf und "trinkt". Da geht halt viel daneben, weil sie das noch nicht so kann. Ist ja klar. Aber irgendwie muss sie ja an Flüssigkeit kommen.

LG Nicole

1

Hallo,

sei froh, das sie die Flasche nicht nimmt. Meine Hebi hatte mir auch nahegelegt nach dem Stillen gleich auf den Becher umzusteigen, bzw. schwischen den Stillmahlzeiten Tee und Wasser aus dem Becher zu geben.
Wie ich gehört habe, klappt das mit dem trinken aus dem Becher nach ein paar Tagen oder Wochen bei den kleinen schon ganz gut.

Liebe Grüße

Katja

2

Hi Nicole,

den Unterschied kann ich dir leider auch nicht sagen......!

Aber auf die Frage mit der Milch: meine Große hat bis ziemlich genau zu ihrem 2.Geburtstag abends eine Flasche Milch getrunekn, dann nicht mehr. Ißt allerdings viel Käse und Joghurt und LIEBT Buttermilch (ohne Geschmack)

Das mit dem Becher find ich gut, dann hast du schon keine Gefahr für die Zähe wenn sie kommen!

Schönen Abend, Diana

3

Hallo!

Der GOB ist im gegensatz zum Abendbrei milchfrei

LG sissy

4

Hallo icole,

GOB ist die Abkürzung für milchfreien Getreide-Obst-Brei.

Dieser Brei wird von der FKE für den Nachmittag empfohlen,

20g Vollkorn-Getreide-Flocken, 5g Butter oder Öl, 100ml Wasser, 100g Obstpüree

Es gibt nur ein Gäschen auf dem Babykostmart, dass diesen Vorgaben entspricht.

ALETE Frucht&Getreide ab 8. Monat Apfel und Banane in Vollkorn

Abendbrei ist ein Milch-Getreide-Brei

ich geb mal wieder die Empfehlung der FKE weiter:

Milch-Getreide-Brei

20gVollkorngetreideflocken, 200ml Milch, 20ml Vit C angereicherter Obstsaft oder Obstmus.

Wie lange die Kinder noch an der Brust trinken ist unterschiedlich. Aus Ernährungwissenschaftlicher Sicht reicht wohl das erste LJ. Bis dahin können die meisten Kinder auch Milch aus der Tasse trinken oder andere Calciumreichen Lebensmittel essen (Käse, Joghurt, Quark etc.).

Die WHO empfielt das Stillen zusammen mit geeigneter Bikost bis zum Ende des zweiten LJ und darüber hinau solange es Mutter und Kind möchten.

An eine Nuckelflasche habeich meine Zwillinge jetzt gar nicht mehr gewöhnt. Sie trinken Wasser aus dem AVENT Lernbecher und aus einem normalen Becher (identsch zu meinem Kafebecher, der war immer schon interessant)

Klar geht da auch noch was daneben, aber ist ja nur Wasser und es ist Sommer.

LG, Andrea

LG, Andrea

5

Hallo Nicole,

Andrea hat den Unterschied ja schon beschrieben. Ich habe allerdings nie fertige Gläschen für den GOB genommen. Nimm doch einfach Flocken (ich habe die Bio-Haferflocken etc. von Milupa) und rühre sie nachmittags mit Öl, Wasser und Obst an. Abends kannst Du die gleichen Flocken mit Mumi, Pre-, Ha- oder Folgemilch anrühren.

Mit Mumi wird der Milchbrei leider sehr schnell sehr flüssig weil die Enzyme der Mumi den Brei schon im Teller zersetzen. Ich habe deshalb Pulvermilch genommen auch als ich noch gestillt habe (erst Aptamil später Milumil). Wenn Du nur deshalb keine Pulvermilch kaufen willst, kannst Du auch fertige Breie nehmen. Es gibt ja kristallzuckerfreie Varianten.

Viele liebe Grüße
Silke

Top Diskussionen anzeigen