Wie viel trinkt euer Baby (2 Wochen alt)

Huhu liebe Mamis! #winke

Mein kleiner Nevio ist heute genau 2 Wochen alt! #verliebt
Aber alles war mit Verdauung und trinken (Flaschennahrung) zu tun hat bringt mich zur Verzweiflung! #heul
Zuerst hatte er Verstopfung. Mittlerweile kann er täglich 1-2 mal. Aber nur unter bemerkbaren bis starken drücken. Es ist dann auch geformt und jetzt kommt noch hinzu das es manchmal leicht grünlich ist. :-( Wir haben schon die Nahrung umgestellt und Bigaia Tropfen gegeben.
Unser nächstes Problem ist, dass er laut Hebi zu wenig trinkt! Er hatte am 10. Tag dein Geburtsgewicht wieder...was ja super ist. Trotzdem nimmt er laut Hebi etwas zu langsam zu. (Glaube in 2 Tagen 30g?! das letzte mal #kratz)
Er sollte zwischen 550-600ml pro Tag trinken. Darauf kommen wir aber nie!!!! Wir haben meist 435-500ml.

Er schläft mir auch meist unter dem trinken ein. #schmoll
Wir haben schon alles probiert um unsere Stuhlgang/ Essensprobleme zu lösen...
Im Internet finde ich aber Tabellen die besagen, dass diese Menge für Babys mit 2 Wochen ok ist!?

Bin mittlerweile echt verzweifelt, weil ich mir so Sorgen mache. :-(

LG, Diana mit 5 #stern im #herzlich & Nevio im Arm

1

Liebe Diana. Ich kann dich so gut verstehen genau so ging es uns zu Beginn. Meine hebi hat mir damals mit gemacht und gesagt dass man sich keine Sorgen machen soll die kleinen holen sich was sie brauchen. Es gibt eben Babys Dienerinnen mehr und nehmen schneller zu und es gibt Babys die nehmen langsamer zu.
Wir hatten am Anfang auch immer zu wenig Gewicht und mittlerweile hat der kleine stolze 9kg.

Das mit der Verdauung haben wir auch nur schwer in griff bekommen noch heute hat er sehr harten Stuhlgang:(

Bigaia und fencheltee tat meinem sehr gut. Und der Stuhl war auch grün bei uns immer.

Ich wünsch euch alles gute

2

hallo diana

also das der stuhl grünlich wird ist völlig normal .das er verstopfung hat und viel drück kenne ich zu gut das ist mit 10 wochen heute noch so. was du machen kannst seine füsse massieren im uhrzeigersinn den bauch massieren mit windsalbe.

und was wir neu haben sind pupsglobulis die sollen wunder bewirken. die werden wir gleich ausprobieren

euer ist gerade mal 2 wochen jung da hat unsere pro mahlzeit ( alle 3 std ) 50-80ml getrunken wenn es hoch kommt.

unsere trinkt heute 100-120 alle 2-3 std und das ist ok für sie. denn von mehr bricht sie

solange deiner satt wird und zunimmt sehe ich da kein problem

ich würde auch nicht so oft die nahrung umstellen das ist für den kleinen magen und darm nicht so gut

alles gute
tina mit lena auf dem arm 10 wochen

3

Hey Diana,

Mache dich mal nicht verrückt. Dein Nevio holt sich, was er braucht.

Emilian hat am Anfang auch zu wenig zugenommen (habe gestillt und nach zwei Wochen zufüttern müssen, jetzt ist Emilian reines Flaschenkind) und ist auch oft eingeschlafen. Zur U3 hatte er dann aber schon stolze 5100gr (von jetzt rede ich mal gar nicht;)). Das wird alles, gebt euch noch Zeit.
Bigaiatropfen sind super und die Milch mit Fencheltee anrühren ist auch ok.
Und zur Farbe. Bei uns variiert die auch immer mal wieder. Liegt auch mit am Pre.

Liebe Grüße

Heike mit Emilian 10 Wochen und 1 Tag

4

Ging uns am Anfang auch so. Connor hat 3 Wochen gebraucht um sein geburtsgewicht wieder zu erreichen. Er ist auch bei jeder Mahlzeit alle 4 Std eingeschlafen. Nachts hat er nie gegessen. Gib nevio Zeit und versuch ruhig zu bleiben. Er trinkt ja. Im kkh hat man uns gesagt das grundsätzlich am Anfang zu viel von den kleinen erwartet wird. Und die Menge die du schreibst hat Connor in dem alter nicht geschafft. In zwischen ist er 14 monate und ein schlankes aber völlig normal entwickeltes kind. Aber ich wurde am Anfang von hebamme und kia sehr verunsichert.

5

Hallo Diana!

Mit flaschennahrung kenne ich mich nicht aus , da ich voll Stille, aber ich wollte dir nur sagen , dass der grüne stuhl ganz oft im Zusammenhang mit blöden , fiesen Blähungen auftreten .

Matheo hatte auch von einer Mahlzeit auf die andere grünen stuhl . Er ging dann weg , als wir die paderborner pupsglobulis genommen haben . Übrigens das einzige wundermittel , was wirklich super hilft .

Nach jeder Mahlzeit unbedingt ein bäuerchen machen lassen und was bei uns komischerweise viel hilft , direkt nach einer Mahlzeit zur wickelbox gehen , windel öffnen und warten bis er kackert.... Habe manchmal das Gefühl mit windel verkneift er sich das ...Kaum öffne ich die windel dauert es nicht lang und er kackt sofort ! Dadurch hat er viel weniger Blähungen und bauchaua !

LG Ossilienchen

6

Liebe Diana,

da ich die komplette Diagnostik wegen Flaschenverweigerung hinter mir habe, kann ich dich etwas beruhigen. Das Minimum, das ein Baby pro kg trinken soll, sind 100 ml. Also 100-150 ml/kg sollten es sein. Passt doch bei euch. Was hat er jetzt? So 3.700?

LG
Patricia

9

Wann sollten diese Menge trinken?

Nevio trinkt 55-90 ml Pro Mahlzeit. 6-8 mal am Tag.
Er wog jetzt heute 3740g. Geburtsgewicht war 3600g.

LG

14

In 24 Stunden.

LG

7

Meine sind natürlich 6 Wochen zu früh aber mit zwei Wochen haben sie 6x 50ml trinken "müssen".. hatten bis vor 3 tagen aber spezielle frühchen Nahrung mit andern Kalorien bzw Bestandteile. Getrunken haben sie mit 2 Wochen ca 350ml pro tag..heute mit einem Monat 6x 100ml.. mal auch bisschen mehr. . Mal weniger. . Jetzendlich kann man die Milch ja nicht reinstopfen. .bleibt ja eh nicht lange drin und ist ja auch blöd fürs Baby!

Meine sind von 2190g und 2430g nach 4 Wochen auf 3420g gekommen. . Nach 18 Tagen bei Entlassung waren wir noch bei 2400/2570g. .

Es gibt halt zarte Babys und kleine Monster; )

8

Hi Diana,

sag mal welche Nahrung bekommt er denn?

Denn bei HA Pre Nahrung gibt es gerne mal grünen Stuhlgang (v.a. wohl bei Aptamil)

Die Menge ist echt nicht die Welt (die trinkt Lara jetzt schon locker mit ihrer Woche - allerdings ne Mischung aus Säuglingsnahrung und abgepumpter Muttermilch, und ich habe das Gefühl die Muttermilch hält nicht so lange an)

Andererseits nach 10 Tagen Geburtsgewicht ist super - ca. 2 Wochen haben sie Zeit.

Experimentier am besten nicht so viel mit der Nahrung. Umstellen ist auch nicht so Bombe für die kleinen Mägen.

Ansonsten denk ich, da er gut zu nimmt, nimmt er sich schon was er braucht.

LG

10

Haben nur auf Anraten der Hebamme die Nahrung umgestellt.

Er bekommt jetzt Hipp Bio Combiotik.

LG

11

Pre natürlich!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen