Sommerhitze - Wasser oder nur stillen?

Hallo,

wie haltet ihr es wenn es sehr warm ist: Gebt ihr euren Babies nur die Brust oder bietet ihr auch Wasser oder Tee an? Ich habe es gestern mit Wasser versucht, aber meine Zwillinge waren nicht begeistert. Wollten lieber die Brust haben.

Françoise, Luis und Ramon (4 Monate)

1

Hallo!

Ich habe mir zuerst viel reinreden lassen, aber mein großer (ein Sommerkind) hat jede Flasche abgelehnt, und ich habe ihn an den heißen Tagen öfter angelegt (zum Teil stündlich) und musste deshalb selber riesige Mengen trinken.
Mein kleiner ist nun 8 Monate alt, und ich gebe ihm im Wechsel seinen Becher und die Brust zwischen den Mahlzeiten. Allerdings verweigert er den Becher, wenn es ihm nicht gutgeht (zahnen...), so dass er oft an der Brust hängt. Von der Flüssigkeit her reicht die Brust völlig, es ist nur die Frage, ob ich es mir einrichten kann, an heißen Tagen wieder sehr oft zu stillen. Ich kann dir nur raten, höre auf dein Gefühl und die Kinder, dann macht ihr es richtig.

Munirah

2

Hallo,

ich geb meinem Kleinen auch abgekochtes Wasser wenn es so heiß ist.
Und er trinkt es auch #huepf

Er schwitzt sehr viel, trinkt ohnehin zwischen 8 und 10 x am Tag und wenn ich jetzt auch noch durststille #schwitz :-p

Ich hab jetzt mit dem Trinklernbecher angefangen. Beim ersten Versuch hat er nur drauf rumgekaut aber jetzt klappt es sehr gut.

Viele Grüße
awk + #baby 6 Monate

3

hallo francoise,

wasser ist bei vollgestillten kindern nicht notwendig, auch wenn es so heiß sein sollte. die natur hat das so eingerichtet, dass erst mal die durstlöschende milch kommt und erst nach längerem saugen dann die sättigendere hintermilch. es kann sein, dass dein kind öfter stillen will, wenn es heiß ist, weil es seinen durst löschen will. aber denke mal an länder, in denen es viel heißer ist. da wird auch "nur" gestillt. damit hat das kind bis zu einem gewissen alter, alles, was es braucht.

lieber gruß

marie

www.stillclub.org

4

Eine Freundin von mir hat voll gestillt und alle haben ihr gesagt, dass sie kein Wasser oder Tee zugeben soll/braucht. Das war im Jahrhundertsommer 2003... und ihre Tochter bekam ganz trockene Lippen und eingefallene Haut, vermutlich, weil sie sehr stark geschwitzt hat.

Voll stillen reicht bei Babys, die normal oder kaum schwitzen, aber nicht bei solchen, die einen großen Wasserverlust haben.

Also probier es aus und gehe nach Deinem Gefühl!

LG Steffi

Top Diskussionen anzeigen