Warum ist im Gläschen meist weder Apfelsaft noch Öl drin? Ist doch wichtig!

Hey!
Ich koche in der Regel selbst, kaufe aber ab und zu ein Gläschen.

Warum ist dort nie Apfelsaft drin und manchmal auch kein Öl?

Die Industrie und die dahinter stehenden Ernährungswirtschaftler sollten doch eigentlich wissen, dass beides wichtig für die Eisenaufnahme und die Verwertung der fettlöslichen Vitamine ist!

Irgendwie ärgerlich...

Aber Knoblauch und Zwiebeln fügen sie zu :-/

Liebe Grüße

Sandra

1

Ich denke, das wird unter anderem eine Preisfrage sein.

2

Öl ist eigentlich immer drin, außer vielleicht, wenn Sahne oder so, ist ja auch fett. Apfelsaft braucht nicht rein, wenn das Gemüse Vitamin C enthält.

4

8 g Öl sollten es auf 200 g Brei sein, das habe ich noch in keinem Gläschen gefunden, dort ist immer viel weniger drin.

Und in jedem Kochbuch für Babys steht drin, dass man zu jedem Gemüsebrei auch Saft hinzufügen soll. Das Vitamin C im Gemüse ist nicht ausreichend, um das Eisen in Getreide/Fleisch/Gemüse bestmöglich aufzunehmen.

Es steht ja nicht mal auf dem Gläschen drauf, dass man noch Dinge hinzufügen muss. Es ärgert mich, dass man sich selbst informieren muss. Aber so geht es einem ja mit vielen Dingen, die ein Kind betreffen ;-)

Liebe Grüße

6

Naja, mag sein. Aber beim "Erwachsenen-Essen" mache zumindest ich mir auch keine so genauen Gedanken dazu, dementsprechend mache ich auch aus der Beikost keine Wissenschaft.

Vitamin C ist in manchem Gemüse sogar mehr als in manchem Obst und Fett ist z.B. auch in Fleisch. UND in Milch! Wenn das Kind ein paar Löffelchen isst in der Anfangsphase, und hinterher Milch bekommt, dann ist sowieso alles paletti.

Da Milch sowieso bis Ende des ersten Lebensjahres Hauptnahrungsmittel ist, und das Kind danach im Allgemeinen vom Tisch isst, braucht man sich da nicht zuuu große Gedanken machen, finde ich.

Extra Quatsch füttern wie Schokobrei oder Honigschleim o.ä. geht natürlich gar nicht, ganz klar!

weitere Kommentare laden
3

Seit wann interessiert die Industrie sowas?

Ich weiß jetzt aber auch nicht wo das Problem ist, ein wenig Öl rein zu machen.

Apfelsaft hab ich nie reingemacht.

5

Saft ist nötig, um das Eisen bestmöglich aufzunehmen.

Natürlich ist es nicht so schwer, das selbst hinzuzufügen, aber es ärgert mich, dass nicht mal ein Hinweis drauf steht.

Es ist ja nicht jeder so informiert wie wir alle hier ;-)

Außerdem wird der Brei aus dem Gläschen sehr dünn, wenn man Öl und Saft noch zusätzlich zufügt :-(

Naja, lässt sich wohl nicht ändern...

7

ich kenne den Grund warum man Saft nimmt, es geht aber ohne. Nur eben nicht unbedingt Milch dazu.

Die "Eisenspritze" gabs quasi mit dem GOB. Das Fleisch DER Eisenlieferant ist, ist eh falsch.

Also bin ich nach wie vor der Meinung, dass n Schuss Öl reicht.

Es ist bei allen Industriedingen so: es zählt Gewinnmaximierung und dazu gibt es einen gewissen gesetzlichen Rahmen. Die Kinder wären auch nicht Mangelernährung, wenn wir den Sachen nichts zuführen würden. Was du tust was im Endeffekt noch besser ist, bleibt dann dir überlassen. Versteh deine Empörung also ganz und gar nicht.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen