Wie melden sich eure Babys Nachts??

Hallo,

Meine kleine wird am Dienstag 12 wochen alt. Sie ist nicht die grösste und mache mich immer wieder Sorgen wegen ihren Gewicht. Sie war bei 11 Wochen fast 5 kg, also 4960 gramm und 58 cm (Geburt 3060 gram auf 50 cm)

Sie ist derzeit ein sehr lebendiges, braves und einfaches Mädchen. Sie lacht sehr viel und spielt auch gern sehr viel. Sie beklagt sich (bisschen schreien oder weinen) eigentlich nur wenn sie schlafen will und nicht kann und ab und zu wenn sie hunger hat.

Sie will nur von der Brust wenn sie trinken will. Also, nicht wenn sie sich beruhigen will oder so was (habe schon versucht).

Sie wird voll gestillt wie folgt: gegen 7:00, 10:00, 13:00, 16:00, 19:00, 21:00, 4:00
bis vor einer Woche hat sie auch eine Mahlzeit zwischen 1:00 und 2:00 bekommen.

Die ist jetzt ausgefallen. Und ich machen mir wieder Sorgen ob ich sie, in der Nacht, nicht mehr höre oder sie braucht diese Mahlzeit nicht mehr.
Sie meldet sich in der Nacht nur mit ein bisschen Unruhe, also, nichts mit weinen oder schreien oder sich beklagen.
Ab und zu tue ich die Hand geben und sie schlaft weiter. Und ich habe jetzt angst dass sie wirklich trinken wollte und nicht schlafen...#zitter

Wie melden sich eure Babys in der Nacht zum trinken???

ps: sorry wegen die grammatikalische Fehler :-[

1

Alles gut :)
Wenn sie wirklich Hunger hatte, hätte sie nicht so einfach weitergeschlafen.

2

Die Gedanken kenn ich. Das unser Kleiner mal vor Hunger schreit ist selten. Meist nur wenn wir länger unterwegs waren.
Nachts wühlt er sich nur durchs bett und ist unruhig aber sobald er draußen ist sucht er gleich die Brust.
Er bekommt jetzt Beikost und trinkt danach dann noch an der Brust und dann kommt auch eine längere Stillpause von ca. 3 - 4 Stunden. Sonst kommt er so alle zwei Stunden.
Ich wiege ihn ein mal die Woche auf unserer normalen Personenwaage und so lange er da zunimmt ist alles ok. Hat bisher gut funktioniert und er ist ein kleiner Brocken. 15 Wochen und hat 65 cm und 8 kg. :)
Also keine Sorge, wenn sie Hunger haben melden sie sich schon. Und selbst wenn sie mal eine Mahlzeit verschlafen, da verhungert kein Kind von :)

3

Also meine Tochter meldet sich nachts auch nicht so richtig, sie wird nur unruhig und wälzt sich hin und her, dann merke ich immer das sie hunger hat.
Sie lässt sich manchmal aber auch beruhigen mit streicheln oder so und schläft weiter. Wenn sie richtig hunger hat hilft das aber nicht.

Ich denke wenn deine kleine richtig hunger hat meldet sie sich schon, vielleicht braucht sie die mahlzeit einfach nicht mehr oder trinkt zu den anderen mehr.

6

Hallo
Danke für deine Antwort.
Ich habe angst gehabt dass meiner Tochter wegen meine Schuld eine Mahlzeit pro Tag verpasst. Mit ihre geringe Gewichtszunahme wäre eh nicht gut.

Jetzt weiß ich dass Sie unruhig sein kann ohne so richtig hunger zu haben. Die letzte 2 Nächte habe ich versucht, als sie unruhig war, ihr der Brust zu geben. Sie ist nur in meine Arme wieder eingeschlafen ohne irgendwas zu trinken.
Wahrscheinlich braucht eben diese Mahlzeit nicht mehr.

Ich habe mir immer gedacht dass die Babys mit weinen oder so (also deutlicher) in der Nacht sich melden. Deswegen meine Verwirrung!

Danke

mondmilch

4

ich hab hier ne kleine dicke raupe. ist erst 10 wochen alt und wiegt ein gutes kilo mehr als deine kleine. trinkt aber auch wesentlich häufiger. aber das ist ja bei jedem kind sehr individuell und so lange deine kleine regelmässig zunimmt würde ich mir auch keine sorgen machen.
bei uns ist es nachts so, dass er auch erst nur unruhig wird, das kann auch sehr lange so bleiben, bzw. schläft er manchmal auch wieder fester ein. aber irgendwann wenn ich zu verschlafen bin darauf zu reagieren, dann wird er laut und macht sich bemerkbar. ich würde mal behaupten, dass die kleinen sich in dem alter schon bemerkbar machen wenn sie richtig hunger haben, da kann man sie dann auch nicht mehr beruhigen.

5

Irgendwie beruhigt es mich, dass es anderen auch so geht ...meine Tochter ist generell um 2 Uhr unruhig ....da denk ich dann : hm Hunger ? Und dann geb ich ihr erstmal den Schnuller und Hand halten und Zack schläft sie direkt wieder weiter ...dachte schon dass was nicht stimmt haha

7

Danke für deine Meinung...
ja, als jungmutter ist man immer unsicher was normal oder nicht normal ist #zitter
Mir beruhigt auch dass anderen auch gleich wie mir geht!
Eigentlich sollte ich froh sein dass sie schon fast durchschlaft und ich auch #schein
aber anderseits mache ich mir auch sorgen hahahaha

#winke

8

Meine Tochter schläft auch durch..wir haben eher das Problem, dass sie sich am Tag kaum noch meldet..kriegt eh nur noch 4 Flaschen...die Sorgen werden nie weniger :D und das wird auch noch schlimmer haha

Top Diskussionen anzeigen