Brustjunkie

Hallo ihr Lieben,

meine Maus wird am 19. zehn Monate alt und ich wäre froh, sie würde sich mal langsam abstillen, aber leider reisst sie mir mittags fast das T-Shirt vom Leib.

Dummerweise stille ich sie immer in den Schlaf und auch nachts trinkt sie 3-5 Mal an der Brust, sowie morgens vor dem Aufstehen.

Ansonsten futtert sie alles: Gläschen, selbstgekochtes, Hirse-Kekse, alles.

Allerdings hab ich langsam aber sicher keine Lust mehr, denn wie lange soll das noch so gehen? Alle sagten mir, dass die Zwerge sich schnell abstillen. Nur meine nicht. #heul

Könnt ihr mir vielleicht ein paar hilfreiche Tipps geben?

Ich wäre euch suuuuper dankbar!

#herzlich, Lucy mit Anika

1

Wieso sollte sie sich von alleine abstillen? Kinder unter 1 Jahr machen das nicht - wieso auch? Stillen ist doch schön :-)
Wenn Du nicht mehr stillen möchtest, mußt DU abstillen... Da ich noch nicht abgestillt habe (meine ist erst 4 Monate alt) weiß ich nicht wie man das macht, aber ich denke Du solltest Stillmahlzeit für Stillmahlzeit ausfallen lassen und sie irgendwie anders ablenken... Keine Ahnung... Aber ich wünsche Dir viel Erfolg

2

Hallo!

Ich habe auch so ein Stillkind aus Leidenschaft. André wird Mittwoch ein Jahr alt und möchte noch zu ca. 50% gestillt werden. Allerdings ist es für mich (noch) okay.
Vielleicht ist es ein erster Schritt, indem Du langsam das Stillen zum Einschlafen verkürzt (alle zwei bis drei Abende um eine Minute verkürzen). Die Methode habe ich mal angewendet, als André mit ca. 8 Monaten nachts alle zwei Stunden trinken wollte und ich körperlich am Ende war. Ich habe ein paar Nächte lang aufgeschrieben, wann und wie lange André getrunken hat. Das waren immer ca. 10 Minuten. Also habe ich die ersten zwei Nächte jeweils 9 Minuten gestillt, die nächsten zwei Nächte 8 Minuten usw. Das hat prima geklappt, ohne dass André geweint hat. Eine Stillmahlzeit nachts hatte ich "damals" beibehelten.
Es gibt Kinder, die sich vor einem Jahr abstillen, sehr viele möchten aber länger gestillt werden, wenn man sie lässt. Klingt jetzt blöd, aber das natürliche Bedürfnis der Babys ist es, bis weit ins zweite Lebensjahr hinein oder länger gestillt zu werden.

LG Silvia

3

Hallo Lucy,

Kinder unter einem Jahr stillen sich nicht von alleine ab. Die natürliche Stilldauer beträgt zwischen 2 und 7 Jahren und hat große Vorteile für Mutter und Kind. Wenn du mehr Interesse daran hast guck doch mal in die Links, die ich heute Mittag (jetzt auf Seite 2) gepostet habe.

Es ist auch nich dumm sondern ausgesprochen klug und einfühlsam von dir sie in den Schlaf zu Stillen. Dadurch hast du eine sehr innige Beziehung zu deiner Tochter und für sie ist es das schönste und vertrauenvollste was du ihr geben kannst.

Ich kann dir nur raten weiter zu stillen und dein Kind entscheiden zu lassen. Ein bewußtes Abstillen deinerseits kannst du aus oben genannten Gründen nur mit Gewalt erreichen und wird euch beiden weh tun, ich habe das von vielen Freundinnen gehört, die das gemacht haben.

Ich stille noch mit 20 Monaten und es gibt überhaupt nichts was dagegen spricht. Wünsche dir noch eine schöne Stillbeziehung!

lg Ellen

4

hallo Lucy,

willst DU denn abstillen?
In diesem Alter stillen sich die wenigsten Babys von alleine ab, Stillen ist ja nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch Geborgenheit,mit Mama kuscheln, usw.
Du hast eigentlich nur 2 Möglichkeiten: entweder DU stillst ab, oder aber du lässt sie einfach so wie bisher, bis sie sich von alleine abstillt.
Viele Leute reden dir ein, dass du ein Einzelfall bist, aber das ist nicht so!
Ich habe auch so ein Exemplar;-), er wird am 30. zehn Monate alt, wollte bisher 5x am Tag gestillt werden, auch nach Mittag-und Abendessen noch eine volle Stillmahlzeit.
Heute wollte er zum ersten Mal NICHT nach dem Essen gestillt werden#freu#huepf#freu#huepf#freu#huepf ( mal schauen, wie´s morgen wird)
Meine Grosse hat sich übrigens mit 20 Monaten von alleine abgestillt.

lg

Maya+#babyMarcos (30.08.05)

5

also ich würde mir das abstillen auch überlegen, ich hatte meinen grossen nur 9 monate gestillt, und bereue es zutiefst, hatte damals aber zuviel stress und probleme und es ist leider auch auf meinen kleinen übergegangen, deswegen
aber meine kleine werde ich solange stillen wie sie will, es verbindett und beruhigt kinder
abstillen ist nur schwer rückgängig zu machen, also überleg es dir gut
wenn du abstillen willst trínk salbeitee, und pfefferminz tee
streife die milch nur ab und lege das baby weniger an
abstreifen um nen milchstau zu verhindern.
aber ich würde es nicht tun :-(

Top Diskussionen anzeigen