WAS ist das? Stillstreik mit 10 Wochen????

Hallo,

meine Vivienne ist jetzt 10 Wochen alt und das Stillen hat eigentlich von anfang an sehr gut geklappt.... aber jetzt seit ein paar Tagen kostet es wirklich Nerven und ist gar nicht mehr entspannend.

Vivienne hat Hunger, ich versuche sie zu stillen- und sie faengt erst richtig an zu bruellen. Erst dachte ich, vielleicht hat sie ja doch keinen Hunger, aber sie ist dann auch mit nichts anderem zu beruhigen und so geht es ein paar mal hin und her, bis sie schliesslich doch anfaengt zu trinken. Mir grauts schon richtig vorm Stillen, weil es kaum noch ohne Stress geht. Besonders schlimm ist es, wenn man irgendwo unterwegs ist, und das Ganze so diskret wie moeglich ueber die Buehne bringen will #schwitz

Dass mein kleiner Dickkopf Flaschen und Schnuller anschreit kann ich ja noch verstehen, aber jetzt auch noch meine Brust? Ist das nur so eine Phase, oder sind wir wiedermal in einem Entwicklungssprung? Mit 9 Wochen ist doch glaube ich einer, da sie 13 Tage zu frueh kam, koennte sie den ja eventuell jetzt erst durchmachen, oder?

Danke und liebe Gruesse, Katja & Dickkoepfchen Vivienne (*28.01.2006)

1

Hallo Katja,

das ist nur eine Phase. Ein echter Stillstreik bei einem 10 Wochen alten Baby ist eher ungewöhnlich (ist seine einzige NAhrungsquelle).

Die Wachtumsschübe solltest Du immer ab ET rechnen, dann passt es besser.

LG, Andrea

2

Sie bekommt zwischendurch auch die Flasche?
Dann könnte es sein, dass sie ne Saugverwirrung hat?
Oder aber es ist wirklich nur der Schub.


sparrow

3

ich kenn mich da noch gar nicht aus, rate mal ins Blaue hinein, ob es was mit Parfum (neues Duschbad) o.ä. zu tun haben könnte..vielleicht riechst du anders?

Gruß,Katrin

Top Diskussionen anzeigen