Bio Reisschleim von HOLLE: Zubereitung?

Hallo,

seit gut 3 Wochen gibt es Abends vor der Stillmahlzeit den nur mit Wasser angerührten Reisschleimbrei von Holle.

Schon seit längerem wundere ich mich, dass Tobias den ganzen Brei aufisst mit gut einem 3/4 Obstgläschen, aber immer noch mehr haben will.

Jetzt habe ich mal auf andere Packungen geschaut, da ist eine ganze Portion vieell mehr Brei.

Bei Holle steht: in 70ml abgekühltes Wasser 2 EL (10g) Reisflocken einrühren. 100g Früchtegläschen dazugeben.

Da sind ja dann mehr Frucht als Reisflocken drin. Meiner Meinung nach stimmt so nicht ganz das Verhältnis, oder?

Meint ihr ich kann die Kombination verändern, z.b. 110ml Wasser und 3EL Reisflocken?

LG Anro mit Tobias, der diesen Brei total lieb

1

Hallo Anro,

ich habe auch den Holle Reisschleim benutzt. Wie alt ist denn dein Kind? Ich denke normalerweise kannst du ihm ruhig etwas mehr geben, allerdings solte der Brei weder zu dick noch zu dünn sein, aber das siehst du ja an der Konsistenz.

Wenn dein Sohn noch jünger als 6 Monate ist, wäre ich allerdings vorsichtig.

lg Ellen

2

Hallo Anro,

den Brei den Du Tobias gibst, gebe ich meiner nachmittags. Nur mit 100ml Wasser, 3 Eßl Reisflocken und 100g Obst. So kannst Du ihn mit Holle bestimmt auch machen.
Pauline bekommt abends ca. 200ml Wasser mit 6 Löffel Pre, 6Eßl. Hirseflocken (Reis) und 2 Teelöffel Obst. Den schrotet sie rein und der macht pappsatt;-). Ich hab ihr ein paar Tage nen Brei mit Reisflocken angerührt und da war sie Nachts oft wach und wollte noch ne Pulle. Sie war aber auch erkältet. Jetzt gebe ich ihr wieder Hirse und die Erkältung ist weg und sie schläft wieder gut. Ich weiß nicht ob's das Kranksein, oder die Einbildung war.....

VG
Sabine

Top Diskussionen anzeigen