Landliebe Milch genmanipuliert, bin total verärgert!!!

Hallo liebe Mamis,

ich weiß ja nicht ob es allgemein bekannt ist, aber ich habe heute einen Bericht gelesen dass die gesamten Produkte von Landliebe genmanipuliert sind.

Ich konnte es gar nicht glauben, da unser Sohn die Landliebe Milch super gerne trinkt, sie schmeckt ja auch gut. Aber da ich jetzt weiß dass sie gar nicht so natürlich ist, wie in der Werbung angeprisen, werden wir jetzt eine andere Milchsorte nehmen.

Ich finde es eine frechheit dass solche Produkte nicht gekennzeichnet werden müssen. Und in der Werbung wird mit der natürlichsten Milch geworben.

Vielleicht interessiert es ja die ein oder andere Mami :-)

Danke für's lesen.

Liebe Grüße
Nadine und Justin *22.09.04*

1

Hallo,

danke für den Tip! Finde das ganz schön frustrierend, dass man an allen Ecken und Enden für doof verkauft wird #schmoll, gerade bei den Lebensmitteln.
Auf Werbung falle ich zwar schon ewig nicht mehr rein (sonst würde ich ja glauben, dass in Fruchtzwergen kein Zucker ist, dass Bärchenwurst toller für Kinder ist als andere Wurst und dass Kiri gesünder ist als normaler Frischkäse - obwohl das Gegenteil der Fall ist #augen).
Mensch, man muss ja dermassen aufpassen. Das Schönste ist ja, da boykottiert man dann aus Prinzip eine Marke (bei uns ist es Müllermilch, die ja auch genmanipuliert ist), man weiss aber gar nicht, hinter welchem Noname-Produkt die Fa. Müller noch steckt.
Am besten, man baut alles selber an und hält sich Kühe, Schweine und Hühner (das ist dann wieder ein anderes Thema ;-)), aber wer kann das schon #schmoll.

LG
Katja und Alina (*15.03.05)

2

Hallo Nadine,

wahrscheinlich meinst Du was anderes. Nicht die Landliebe Milch ist genmanipuliert, sondern das Getreide, mit dem die Milchkühe gefüttert werden.

LG, Andrea

5

Die Firma Landliebe gehört wohl zu 100% zu Campina, sollte man sich evtl. auch überlegen diese Produkte zu kaufen......wen es interesiert kann es gerne nachlesen unter www.schrotundkorn.de

Schönen abend noch :-)

Nadine

8

Hallöchen!

Dann darf man seinem Kind aber auch keine Kunst-Milch mehr geben.
Es wurde schon, genau wie in Nestle-Produkten, in HUMANA-Babynahrung genmanipuliertes Soja gefunden. Toll, gell?

Auch von Müller sollte man dan nix mehr kaufen. Die verfüttern auch gen-Futter. Aber von denen sollte man eh nix kaufen.
Kräftig Subventionen einsacken, aber in Norddeutschland ein Werk schließen. Und zudem die Subventionen den Ökobauern in Sachsen klauen.

Auf http://de.einkaufsnetz.org/ kann man eine PDF-Datei herunterladen, in welcher Firmen und deren (Milch)Produkte aufgelistet sind, die Gen-Mais oder Soja verfüttern.

http://de.einkaufsnetz.org/download/18379.pdf?PHPSESSID=0f0e4658981d89748ee475a28b48b173

LG,

Kai Anja

9

Hallo,

was stört Dich denn eigentlich genau an genmanipuliertem Getreide ?
Worin siehst Du die schädliche Wirkung?

L.G.
zwillima

Top Diskussionen anzeigen