Nudeln und Tomatensauce (8 monate alt)?

guten morgen,

ich würde gern wissen, ob ich im 9. monat schon fertige tomatensauce geben kann. also keine gläschen, sondern vom elternessen.

da sind doch sicher zu viele gewürze drin oder?


ach ja und dann noch ne frage zum reis:

wenn ihr eueren kleinen mal reis zur abwechslung gebt, muss man da besondern "babyreis" kaufen oder geht stink normaler reis?

lieben dank

claudia

1

Hallo Claudia,

eigentlich sollten Kinder im ersten Lebenjahr weder Gluten noch Tomaten bekommen- beides wirkt allergieauslösend!

Eine Alternative zu NUdeln gibts es- Nudeln aus Maismehl, die sind Glutenfrei.

UNd wenn du doch Tomatensosse geben möchtest, dann lass sie vorher lange kochen, würze sie so gut wie nicht und gíb deinem KInd nur wenig davon.

Reis: da geht ganz normaler. Vitaminreicher ist Naturreis, klebriger ist Rundkornreis (Milchreis)- lässt sich oftmals besser zu BEginn essen, wenn KInder PRobleme mit Stückchen haben.

2

Hallo Claudia,

du solltest deinem Kind auf gar keinen Fall einen fertige Tomatensauce geben, weil sie zu viel fertige Gewürze, vor allem Salz enthält, was die Nieren schädigen kann. Außerdem ist es in diesem Alter noch zu früh Tomaten zu füttern, da Tomaten zu den hochallergenen Nahrungsmitteln gehören.

Auch normale Babygläschen mit Tomatensauce würde ich noch nicht anbieten (auch wenn es manchmal schon so drauf steht, #augen aber die wollen halt auch Geld verdienen)

Tomate sollten Babys frühestens mit 12 Monaten besser noch erst mit 18 Monaten bekommen, dann ist ihr Verdauungssystem reif dafür. Tomate enthält auch viel Säure.

Gib deinem Kind lieber Birne oder Karotte, das ist besser verträglich.

Bei Reis solltest du "Reisschleim" nehmen, den gibt´s im Bioladen oder Reformhaus und der ist richtig schön fein gemahlen.

lg Ellen

Top Diskussionen anzeigen