Frage zur Herstellung von selbstgemachtem Babybrei mit Hühnerfleisch

Hallo,

welches Hühnerfleisch verwendet Ihr, wenn Ihr Brei kocht und danach einfrieren wollt?
Tiefgekühltes Hühnchen zu verwenden - ich weiß nicht, ob das so gut ist - das widerstrebt mir etwas.... weil es ja danach WIEDER eingefroren wird, nachdem der Brei fertig ist.

Ist es überhaupt sinnvoll, mit Hühnerfleisch zu kochen?
Mit welchem Fleisch kocht Ihr normalerweise, außer Rind und Kalb?
Er soll sich ja mit der Zeit an verschiedene Geschmacksrichtungen gewöhnen. Mit einem Jahr isst er ja gewöhnlich auch vom Tisch mit...ich glaube, dass es für ihn sehr verwirrend werden könnte (ganz geschweige denn, was sein Magen dann durchmacht), wenn er plötzlich so viele Geschmacksrichtungen kennen lernt. Deshalb möchte ich ihn mit dem Brei langsam an verschiedene Geschmacksrichtungén heranführen - falls Jemand fragt, warum ich nicht nur mit Rindfleisch kochen möchte.

Vielen Dank im Voraus#liebdrueck#koch#danke

Eure Annika

1

Hallo Annika,

es ist doch o.k., wenn Du Dein Kind langsam an den Geschmack gewöhnen möchtest.

Schon mal gefrorenes Fleisch sollte man nich wieder einfrieren, gerade Hähnchen etc. wegen der Salmonellen und Co. Also kauf einfach frisch vom Metzger, es sind ja doch nur Miniportionen.

Ich möchte demnächst auch selber kochen, und werde wohl als Geflügelfleisch erst mal Pute nehmen. Da mir Hähnchen immer so "labbelig" vorkommt #hicks ich will nicht wissen, wie das gekocht aussieht #kratz. Aber machen kann man das natürlich schon. Geflügelfleisch enthält nicht so viel Eisen wie Rind und Schwein, aber Du sagst ja selber, dass Du auch das fütterst. #pro

Alles Liebe, bei mir wird gerade nach der noch einizigen Nahrung #flasche gerufen ;-)

Tina und Emily #mampf

4

Hallo Annika,

es gibt auch Gläschen (Hipp) nur mit Fleisch (auch Huhn und Pute). Das mische ich unter das Selbstgekochte und friere es dann ein.
Klappt prima.

LG Nicole

Top Diskussionen anzeigen