Frage zur Flaschennahrung Beba

Guten Morgen Ihr Lieben

Ich bin nun leider am abstillen, da die Milch einfach so gut wie wech is :-(

Aber ich musste seit der 3Woche zufüttern, da meine Milch nicht ausreichte. Das hatte ich mit Beba H.A. Pre gemacht.

Jetzt, wo ich halt keine Muttermilch mehr habe (vielleicht nur noch 20ml am ganzen Tag!!!) merke ich wie mein Kleiner so etwa alle 1,5Std hunger hat. (und dann trinkt er auch locker 160-180ml)

Also sollte ich mal so langsam umstellen auf 1.

ABER nun zu meiner Frage:
Ich würde gerne bei Beba bleiben und da habe ich nun gesehen das es
Beba 1
und
Beba H.A. 1
gibt.

Gibt es da einen sättigenden Unterschied???? Oder ist das H.A. einfach für allergiegefährdete Babys und hat keinen Unterschied zum Sättigungsverhältniss???

Wisst Ihr was ich meine?

#liebdrueck Alexa + Christian

1

Hallo Alexa,
mein Pascal kam auch am 20.12. auf die Welt und seit gestern is bei mir auch nix mehr mit stillen/abpumpen. Deshalb geb ich jetzt nur noch die BEBA Pre H.A.
Unser Pascal hat auch nen Baerenhunger, aber ich hab irgendwie ein wenig Horror auf die 1er Nahrung umzusteigen, da durch die Staerke wohl etwas mehr Bauchweh moeglich ist??? Nun ja. Grundsaetzlich steht auf der Seite von Nestle aber das H.A. nur fuer die allergieanfaelligen Produkte steht. Insofern nehme ich mal an, dass der Saettigungsgrad gleich ist. Hier im Forum wurde mir auch schon gesagt, dass wenn man einmal keine H.A. Nahrung gegeben hat, man auch in Zukunft keine H.A. geben brauch, da damit die Schutzwirkung dahin ist....

Darf ich noch zwei Fragen an dich stellen???
Wieviel trinkt Christian ueber den ganzen Tag gerechnet? Wie wirkt das Beba bei euch? Habt ihr Bauchweh? Haeufiges Pupsen :-)?

Sorry fuer die Fragen,
Danke, Manuela

Top Diskussionen anzeigen