Wie viel Muttermilch pro Mahlzeit braucht ein 11 Tage altes Baby um satt zu werden???

Hallo zusammen,

Frage steht ja eigentlich schon oben...

Wäre über Antworten sehr dankbar!!!

Liebe Grüße

Nicole

1

Hallo,

wieviel kann man so nicht sagen, beim Stillen musst du dich ganz nach deinem Baby richten. Es trinkt soviel wie es braucht , wobei es auch sein kann , das es , wenns wenig trinkt halt öfterer kommt und hunger hat.

Stille also so wie dein Baby es will und richte dich nach keinen Maßen. Solange es zunimmt , ist alles OK



LG
Susi

2

Hallo,
das kann man nicht so genau sagen, aber verlass Dich doch einfach auf Dein Gefühl und auf Dein Baby! Es sollte 6-8 nasse Windeln in 24 Stunden haben, nach dem Stillen zufrieden und aufmerksam sein, wenn es wach ist (also nicht pasenlos schläfrig). Dann kannst Du sicher sein, dass es genug bekommt.

3

Hallo Nicole!

Du solltest Dir darüber gar nicht allzu viele Gedanken machen, denn falls Dein Baby wirklich nicht genug Milch bekommen sollte, wirst Du es merken#schrei. Nasse Windeln sind aber ein gutes Zeichen dafür, daß alles in Ordnung ist.
Meine Maus hat bis vor Kurzem alle 2 Stunden trinken wollen und da sie auch recht zierlich ist, haben manche angedeutet, ob ich denn genug Milch hätte#bla:-[, aber das ist totaler Quatsch. Manche Kinder brauchen eben kürzere Abstände zwischen den Stillmahlzeiten- vielleicht auch, weil das Trinken an Mamas Brust so ein schönes "warmes Gefühl" ist für die Kleinen.
Hör einfach auf Dein Gefühl, ansonsten wird Dein Baby ja in regelmässigen Abständen von der Hebamme oder Arzt gewogen, da sieht man dann ja, ob sie ausreichend zunimmt. Und wenn Du mal ganz unsicher bist, rufst Du halt die Hebamme an(wenn Du eine hast) oder gehst zum Arzt.
Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch#blume zu Eurer Süßen, Tabea

4

hallo!

ich gehe mal davon aus, dass du das wissen möchtest, damit du auch mal abgepumpte milch füttern kannst.
miene süße hat damals so zwischen 60 bis 90 ml mumi aus der flasche getrunken. kann aber auch mal mehr sein. am besten ist es dafür dann immer nur 50ml mumi in einem gefäß zu sammeln, dann kann man es besser portionieren.
wenn es nicht darum ging, dann schließe ich mich meinen vorrednerinnen an: einfach anlegen und keinen stress machen.
satt werden sie schon, ist halt nur eine frage der ausdauer und geduld auch bei der mutter. (jedenfalls war das bei mir in den ersten 4 wochen so)

kundera

Top Diskussionen anzeigen