Abend-Fläschen

Ich habe da mal eine Frage:
Ich habe von einer bekannten den Tipp bekommen unserer Kleinen (7 Monate) abends ein Abend-Fläschen mit einem Abend-Milchprodukt zu geben, damit sie besser durchschläft.
Unsere Tochter trinkt normalerweise um ca. 18 Uhr ne halbe Flasche und dann direkt vorm zu Bett gehen um 20 Uhr noch mal ne Portion. Sollte ich dann die normale Milchmahlzeit um 18 Uhr auch schon durch ein Abend-Fläschen ersetzen oder erst die um 20 Uhr? Bin mir nicht ganz sicher, aber ich will sie ja nit schon um 18 Uhr voll sättigen... Wenn ihr versteht, was ich meine....

LG

Steffi

1

Ich würde so einen - sorry - Dreck gar nicht ins Fläschchen tun. Schau Dir mal die Zusammensetzung an, da wird einem schlecht. Ich würde - wenn ich nicht stillen könnte - ausschließlich PRE-Milch geben.

Andrea

2

Genau! So machen wir das auch!

Durchschlafen hat nix mit der Sättigung zu tun...es kann höchstens passieren, dass der "Dreck" so schwer im Magen liegt, dass dein Krümelchen unruhig schläft.

LG
koerCi

3

Na dafür ist es eh schon zu spät, da wir eh schon bei der 2-er Milch sind. Bis jetzt hat sie in meinen Augen keinen Schaden genommen.

Danke für Eure Meinungen

weitere Kommentare laden
7

Hallo Steffi,

ich würde erst mal nur das 20h Fläschchen ersetzten. Wenns klappt dabei belassen und sonst kannst du ja auch noch das 18h Fläschchen probieren.

Mein Kleiner schläft jetzt mit 1er Milch durch. Langt ihm im Moment. Pre hatte auch nicht mehr gelangt und er wurde öffter wach.

LG R.

9

Huhu,

ich würde gegen 18:30 h einen Milchbrei geben und danach etwas zu trinken.
Meine Kinder haben von diesem Zuckerzeugs (2 er Milch, Guten Nacht gab es damals noch nicht) immer Durst bekommen und sich x mal in der Nacht gemeldet. Mit 1er/Pre haben sie durchgeschlafen.
Du kannst den Brei auch mit 1er/Pre anrühren, probier es mal.

LG schnabel

Top Diskussionen anzeigen