Mein Baby will die linke Brust nicht !

Hallo zusammen,

Mein Baby ist 7 Wochen alt und seit kurzem will er die linke Brust nicht trinken.....Er trinkt die Vormilch und dann obwohl da noch was drin ist, will er die nicht mehr und schreit. Ich muss sagen, dass er mit Stillhütchen gestillt wird. Ohne geht es nicht, weil er dann nicht mehr trinkt. Meine Frage ist: Ist das nur eine Pfase mit der linken Brust????????

1

Hallo!

Mein großer Sohn hatte das gleiche Problem. Bei ihm lag es daran, dass er durch eine sehr schnelle Geburt eine Blockade im Bereich der Halswirbelsäule hatte. Dadurch konnte er nur an einer Brust richtig trinken.
Nachdem wir beim Osteopathen waren, ging es deutlich besser.

Vielleicht geht es besser, wenn Du Deinen Sohn auf der linken Seite in "Fußballerhaltung" stillst. Also den Körper seitlich von Dir (links) und nicht wie in der Wiegeposition vor Dir.
LG Silvia

2

Ich hätte jetzt auch darauf getippt, dass er vielleicht eine Blockade hat. Lass das durchschecken!! Und wie schon geschrieben, erstmal die Position ändern solange es nicht besser wird. Mit Stillhütchen hat das wenig zu tun, habe auch 5 Monate mit Stillhütchen gestillt.

LG Christin & Jil 7 Monate

3

Bevorzugt es auch sonst eine Seite? Klingt nach ner Blockade, das solltest du durchchecken lassen, dass kann unbehandelt weitere Haltungsschäden und entwicklunsverzögerungen mit sich bringen, weil der Körper nur einseitig belastet wird.

LG Mysty

4

ist dir schon mal aufgefallen wie ob bei deiner linken brust die milch schwerer fließt, der milcheinschuß später in gang kommt und wieviele milchdrüßen arbeiten? das kanst du auch mal von deiner hebi testen lassen. ansonsten würde ich mich den anderen anschließen. mein kleiner hat an der linken seite auch immer schlechter getrunken, da nicht so viele milchdrüßen bei mir aktiv waren.
lg

Top Diskussionen anzeigen