Grauer Star, Labrador

N’Abend
Mein Hund Erna , 9 Jahre alt, Labrador hat den Grauen Star. Auf dem rechten Auge sieht sie gar nichts mehr und bei dem linken ist es nur eine Frage der Zeit bis sie da auch nichts mehr sieht,
Jetzt haben wir Donnerstag eine kleine Untersuchung , ERG nennt sich das glaub ich . Da wird festgestellt , ob es überhaupt Sinn macht , den Hund zu operieren.

Kennst sich da jemand mit aus ? Ich meine nicht mit der ERG Untersuchung . Habt ihr eure Hunde operieren lassen ? Mit Erfolg ? Oder habe ihr eine OP abgelehnt weil der Hund gut klar kam ?

Liebe Grüße

wird beim Hund wohl ähnlich sein, wie beim Menschen. Meine Mutter hat an beiden Augen die Graue-Star-OP gehabt und man sieht da nix (sie braucht seit dem keine Brille mehr).
Alles Gute!

Lieben Dank für deine Antwort 👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻
Das beruhigt mich ja schon. Will ja auch nicht , das das Auge „ komisch „ aussieht .

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen