L-Thyroxin und Pille?

Hallo ich brauche gaaaanz schnell eure Hilfe. ich nehme jetzt seit 2 Monaten die Pille "AIDA". Da ich an einer Schilddruesen Unterfunktion leide, auch seit ca 5 Jahren L-Thyroxin (Schilddruesenhormon)! Darf ich beiden gleichzeitig nehmen, ohne das mein Schwangerschaftsschutz beeintraechtigt wird???

1

Hi Finchen,

Ich nehme die L- Thyroxin nun seit ca. einem Jahr und meine Pille (allerdings eine andere wie du) schon seit vielen Jahren.
Ich habe damals keinen Hinweis vom Arzt bekommen, dass sich diese beiden nicht "vertragen" könnten #augen und bisher bin ich auch noch nicht #schwanger geworden.

Also es würde mich sehr verwundern, wenn es tatsächlich Probleme geben könnte.
Aber da du mich jetzt neugierig gemacht hast, bin ich mal auf weitere Antworten gespannt... #gruebel
Ich persönlich hätte nämlich überhaupt nix dagegen #schwanger zu werden ;-)

2

Also ich nehme seit 1 Monat L-Thyroxin und habe meine FA gefragt ob das sich mit der Pille verträgt und sie meinte da muss ich mir keine Sorgen machen das passt schon zusammen :)

Hab zwar mit der Pille aufgehört da wir wieder nachwuchs wollen aber gefragt hab ich aus neugier für nach einer SS trotzdem

3

Hallo!

Dazu folgendes: leide an der Hashimoto Thyreoiditis, einer Entzündung der Schilddrüse, die viele Vorgänge im Körper beeinflusst. Eine chronische Unterfunktion bei mir, die leider nicht geheilt werden kann. Nur mit Tabletten behandelt werden kann.

Nehme seit geraumer Zeit die Pille und L-Thyroxin 125, kann sagen, dass es immer besser ist, die Hormone getrennt (Pille abends, L-Thyroxin morgens) zu nehmen. Dann werden sie vom Köper besser aufgenommen.

Die wirkung beeinträchtigt es aber nicht.

Keine sorge. An alle mit Kinderwunsch: Bei einer Unterfunktion kann es zu enormen Problemen beim schwanger werden kommen. Es kann, muss aber nicht. Ich bin ein gutes Beispiel fürs erstere...

Bei Fragen gern Nachrichten an mich

Lg Kira

Top Diskussionen anzeigen