Bin Schwanger-wollte mich aber von meinem Freund trennen,was nun?

Hi!
Was mich jetzt sehr verunsichert ist,das ich Schwanger bin obwohl ich es jetzt nicht wollte, habe letztes Jahr mein Baby durch Ärztefehler im 6.Monat verloren,darauf habe ich mir gesagt möchte jetzt erstmal alles hinter mir lassenund mich um mich kümmern.
Doch am Freitag habe ich durch einen Test erfahren das ich Schwanger bin.
Wollte mich jetzt eigentlich von meinem Freund mit dem ich 3 1/2 Jahre zusammen bin trennen.
Was soll ich jetzt machen Gefühle sind so gut wie keine mehr vorhanden .
Könnt ihr mir nicht einen Rat geben was das beste ist in so einer Situation????

Hi!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Einen wirklichen Rat kann ich dir zwar nicht geben, aber ich denke, es wäre falsch, nur wegen einem Baby zusammen zu bleiben. Das würde denk ich nicht lange gut gehen.

LG

warum treibt dir das die Tränen in die Augen? Weil du ihn noch liebst? Oder weil dir das Baby leid tut?

Das mit seiner Oma ist echt das allerletzte, das tut mir leid. Sowas darf man keinem wünschen. Ein Baby ist was wundervolles.

Seit wann hast du denn den Entschluss gefasst, ihn zu verlassen?

Hi
Wenn ich genau überlege weiss ichdas nicht wirklich aber es war im November als ich zur Kur gefahren bin
ABer mein Entschlusss war nicht wegen einem anderen einfach weil ich mich nicht wohl gefühlt habe
Mich nicht geliebt oder verstanden gefühlt habe.
Das ist sehr schwierig,vielleicht habe ich einfach nur Angst alleine da zu stehen

Gib dir Zeit, du musst jetzt nichts überstürzen...
Gib dir ein paar Wochen in denen du sorgfältig nachdenkst...

Mehr Tips kann ich dir im Moment leider nicht geben, aber kümmere dich jetzt erst mal nur um dich und dein Kind!

Top Diskussionen anzeigen