Welcher Frühtest ist gut???

Hallo ihr,

hatte am 06.12. meine letzte NMS und während Eisprung #sex

Na ja seit einer Woche habe ich ständig Ziehen in den Leisten und meine Brsüte sind empfindlich (habe nie Probleme mit Beschwerden bei der Mens gehabt). Und zusätzlich habe ich extrem viel Ausfluß und bin müde.

Na hab heute morgen den Teramed-Frühtest gemacht (ist jetzt noch eine Woche bis zur nächsten Mens). Er hat aber negativ angezeigt#schock

Könnt ihr mir Frühtest empfehlen, die schon 10 Tage nach Eisprung anzeigen?! Ich kenn mich da leider so gar nicht aus und eigentlich stand bei dem Teramed-Test auf der Packung erst ab Wegbleiben der NMS benutzen, aber dann wäre es ja kein Frühtest mehr....#schmoll

1

Huhu ,
also da ich ja nur eine kleine stille leserin im Kinderwunsch -Forum bin will ich mal versuchen dir eine antwort zu geben . Also nach dem was ich gelesen habe soll der "Blaue" Ouick und Early von Schlecker ein test sein der schon ganz wenige mengen vom Schwangerschaftsthormon misst.
Ansonsten weil ich ja nicht weiß wie verbreitet in Kiel Schlecker ist dann rossmann aber denke es muss immer ein Frühtest sein .
So hoffe konnte ein wenig helfen und wünsche dir das es so ausgeht wie du es dir wünscht!
Alles erdenklich gute für das Neue Jahr wünscht
Dir Honeyloops

2

Um ein sicheres Ergebnis zu kriegen, wirst Du wohl bis NMT warten müssen ...

3

Frühtests sind alles Geldmacherei und laut meiner FA völlig unsicher.

Wirst warten müssen bis zum NMT

4

hallo ich kann dir den hillary test ans herz legen , steht zwar drauf, dass er ab dem ersten tag der ausbleiben regel anzeigt, der hat aber bei mir schon 3 tage füher angezeigt, während ein teurerer nix angezeigt hat...
viel glück

5

hi


meine frauenärztin meinte das frühtests nur verunsichern. ft wird ein ei befruchtet, was sich aber nicht einnistet und mit der mens abgeht, dann hattst du ein pos ergebnis und es ist aber doch nichts. lieber länger warten und das geld sparen.



mfg

Top Diskussionen anzeigen