zweiter Schwangerschaftsabbruch

Ich bin total hin und hergerissen. Hatte im Januar dieses Jahres einen Abruch - bewußt entschieden und bin auch immernoch der Meinung, das es die völlig richtige Entscheidung war. Jetzt bin ich wieder ungewollt schwanger und völlig verzweifelt. Ich bin nicht bereit für ein zweites Kind (habe schon eins) und will nochmal abtreiben. Weiß jemand ob es damit Probleme gibt? Verdiene kaum, deswegen hat beim ersten mal die Kasse übernommen. gibt es jemanden der auch schon mehrere Abrüche hinter sich hat? HILFEE

Diskussion stillgelegt

1

***

Diskussion stillgelegt

4

Sorry, aber habe nur ich die Aufforderung bekommen, feinfühlig zu antworten?

Sie kennt sich scheinbar mit Verhütung nicht aus, aber du kannst offenbar auch nicht besonders gut lesen......#augen

Diskussion stillgelegt

21

Hallo,


ich kann sehr wohl lesen,ist es aber so schwer sich über Verhütung zu informieren??Ich denke nicht,zumal schon eine Abtreibung geschehen ist....
Wie soll man denn da bitte noch feinfühlig antworten???



Liebe Grüsse Melli

Diskussion stillgelegt

2

warum bist du denn wieder ungewollt schwanger?#kratz ich meine ich würde mir das freiwillig nicht antun! #gruebel

Diskussion stillgelegt

3

Hi,

man soll ja hier sensibel antworten, aber ganz ehrlich: es fällt schwer, bei einer solchen Frage.

Warum wird man schwanger, wenn man es nicht will und sogar in diesem Jahr schon mal eine Abtreibung hatte? Kondome kosten nicht die Welt und selbst die Pille ist im Vergleich zu den Kosten, die ein Kind verursacht, ein Schnäppchen. Warum also verhütest du nicht, wenn ein 2. Kind so gar nicht in deine Lebensplanung passt?

Ich bin nicht unbedingt ein Gegner von Abtreibungen. Es gibt sicher Gründe, die dafür sprechen. Aber eine Abtreibung als eine Art Empfängnisverhütung anzusehen, ist nicht in Ordnung.

Ich hoffe, das war sensibel genug für dieses Forum#augen.

Gruß, Nicole

Diskussion stillgelegt

5

danke für so feinfühlige Antworten. schön das ihr so freundlich über jemanden urteilt, ohne den Hintergrund zu kennen. ich weiß sehr wohl, wie Verhütung funktioniert. Zu eurer Information: ich trage seit dem Abruch eine Spirale und bin trotzdem schwanger!

Diskussion stillgelegt

7

Hi Schnee,

ich habe gefragt, warum du nicht verhütet hast und du hast mit gerade geantwortet. Ich habe nicht geurteilt. Und falls du andere Antworten damit meinst, richte deinen Groll auch bitte an die richtige Adresse.

Die Wahrscheinlichkeit trotz Verhütung 2 mal ungewollt schwanger zu werden, ist recht niedrig. Sprich doch mal mit deinem FA, warum bei dir die Verhütung nicht wirkt. Und dann findest du sicher auch mit ihm einen Weg, was die Abtreibung angeht.

Gruß, Nicole

Diskussion stillgelegt

weiteren Kommentar laden
6

HallO!

Das willst du jetzt bestimmt nicht lesen, aber ich habe einen kleinen SOhn, und bin auch wahrscheinlich wieder schwanger. War nicht so geplant (zu mindest nicht jetzt). ***

Ich habe mich klar GEGEN eine Abtreibung entschieden, wenn ich wirklich wieder schwanger sein sollte. Der einzige Grund, wo ich es machen lassen würde, wäre, wenn es Probleme mit dem Kaiserschnitt geben würde und die Gefahr für Komplikationen zu hoch ist - weil ich einen Sohn habe, der mich braucht. Sonst auf gar keinen Fall.

LG

Diskussion stillgelegt

8

***

Diskussion stillgelegt

10

Sorry, aber du schreibst echt Blödsinn!

***

Ich ahne schon, von welchen Seiten du dein "Wissen" hast#schock

Diskussion stillgelegt

9

ihr Weiber seit doch alles samt das letzte! Hier wurde nicht gefrag was ihr davon haltet!!!! Könnt ihr alle nicht lesen??

Um die ursprüngliche Frage zu beantworten: es gibt kein "Limit" für Abbrüche.
Wenn du nicht genug verdienst, wird es nochmal übernommen aber das erklärt dir die Betatungsstelle genau. Da musst du sowieso hin.

Diskussion stillgelegt

19

Doch, es gibt ein Limit. Im Normalfall werden bis zu 4 Abbrüche in einem gewissen Zeitraum von der Kasse bezahlt.

Liebe Grüße

Diskussion stillgelegt

32

***

Diskussion stillgelegt

11

Tut mir leid, daß das trotz Spirale wieder passiert ist. Scheint so, als ob da ein Kind unbedingt zu Dir will, was? Wie sieht denn der Vater des werdenden Kindes das Ganze?

Das mit der Übernahme mußt Du wohl mit Deiner Kasse abklären. Ich weiß jetzt nicht, ob Du Dich NOCH nicht bereit für ein weiteres Kind fühlst oder ob Du grundsätzlich keins mehr willst, aber meine Hebamme (die ja nun nicht gegens Kinderkriegen ist ;-)) sagte mir ganz klar, bei abgeschlossener Kinderplanung würde sie eine Sterilisation für sinnvoll halten, da alles andere eben doch unsicher oder mit ewiger Hormonbelastung verbunden ist.

Und an die anderen: Ich bin bestimmt nicht FÜR Abtreibung, aber wenn eine Frau klar sagt, daß sie sich nicht bereit fühlt für ein (weiteres) Kind ist das wohl immer noch besser als wenn das Kind dann eins von den drei Kindern wird, die pro Woche (!) in Deutschland an Vernachlässigung und Mißhandlungen sterben, weil die Mutter überfordert ist!

Diskussion stillgelegt

12

<<Ich bin bestimmt nicht FÜR Abtreibung, aber wenn eine Frau klar sagt, daß sie sich nicht bereit fühlt für ein (weiteres) Kind ist das wohl immer noch besser als wenn das Kind dann eins von den drei Kindern wird, die pro Woche (!) in Deutschland an Vernachlässigung und Mißhandlungen sterben, weil die Mutter überfordert ist!>>

Was ist denn mit der Variante Adoption?

Diskussion stillgelegt

14

Die Variante Adoption ist keine greifbare Alternative, auch wenn viele Damen das gern so hätten!

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
13

Ich kann dir nur raten, mit all deinen Fragen zu Pro Famila zu gehen.

Du wirst hier keine sachlichen Ratschläge bekommen, weil die Damen hier zu gern Richter spielen ;-)

Ich habe einen Abbruch mit medizinischer Indikation machen lassen, und das war schon ein tiefgehendes Erlebnis.

Die Gründe, warum man sich gegen ein Kind entscheidet,sind sehr unterschiedlich, und ich bin der Überzeugung, es soll jeder Frau selbst überlassen sein, eine Entscheidung zu treffen.

Da man hier jedoch kaum auf Verständnis jedweder Art stößt, halte ich dieses Forum einfach für "ungeeignet" um kompetente Aussagen zu lesen zu bekommen.

Tut mir ehrlich leid, dass du hier gleich angemacht wurdest:-(

Simone

Diskussion stillgelegt

27

vielen dank für deine Antwort. wir sind haushoch verschuldet und sind auf mein Gehalt angewiesen, deswegen kommt zum Beispiel Adoption nicht in Frage, ich muß einfach weiterarbeiten. Mein Sohn geht ganztags in die Kita und ich möchte eigentlich viel mehr Zeit mit ihm verbringen. Deswegen denke ich ein zweites Kind käme auch zu kurz. Allerdings hatte ich mit der ersten Abtreibung auch eine Depression und ich möchte mir das nicht nochmal antun....

Diskussion stillgelegt

15

***

Diskussion stillgelegt

20

Warum liest du denn nur nicht richtig?
Das ist doch nicht mehr auszuhalten. Du urteilst hier über eine Frau, die deiner Meinung nach nicht verhütet hat, gibst ihr nette Verhütungstips. Ach gucke, wenn du lesen könntest, dann hättest du lesen MÜSSEN, dass sie eine Spirale trägt.

Also erst lesen, dann denken, dann schreiben ... und bitte NICHT! in umgekehrter Reihenfolge.

Mann Mann Mann.

Also zum Thema kann ich nur das gleiche sagen wie Willow. Ich meine auch gehört zu haben, bis zu 4 Abtreibungen in nem bestimmten Zeitraum. Nur den Zeitraum kenne ich nicht.

So long,
Mel

Diskussion stillgelegt

22

Liest du eigentlich alle beiträge ?
Sie hat die Spirale drin ja was soll sie denn noch tun ?

Ich bin vielleicht auch schwanger, werde aber nicht abtreiben und es ist sowas von ungeplant, ja weil uns das Kondom gerissen ist :-[
Ja und wir wollten eh 3 Kinder haben und wenns jetzt kommt isses auch ok !
Leider will mich keiner sterilisieren und meinen Mann auch noch nicht, da wir noch zu jung sind mit fast 30 :-[ aber nach dem dritten wird das passieren und wenn wir hunderte von Kliniken absuchen müssen !

Also bitte, man kann trotz Spirale leider schwanger werden und bei uns ist es vielleicht so trotz Kondom #schmoll

Sollte sie aber das Kind bekommen und dann überfordert sein, dann ist das geschreih auch wieder groß ! Wie frau es macht, es ist falsch !

Gruß

PS: Und jetzt keine dumme kommentare weil ich in schwarz schreibe, das mache ich nur so lange, bis ich mir sicher bin, ob ich schwanger bin oder nicht :-) soll ja eine überraschung sein !

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
18

Hallo,

von deiner Aussage her das du hin und her gerissen bist -entnehme ich jetzt einfach mal dass du dich noch nicht wirklich für oder gegen das Kind entschieden hast -richtig ??

Darf ich dich fragen woran es denn liegen würde dass du noch nicht für ein 2 Kind bereit bist??Liegt es überwiegend an den finanziellen apektpunkt ???

Liebe Grüße

Franziska

Diskussion stillgelegt

24

Hallo,


ihr redet hier von der Spirale,habe mir den Text jetzt dreimal durch gelesen, wo bitte schreibt Sie das sie die Spirale hat???????

Diskussion stillgelegt

26

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=688376&pid=4411399&bid=30

DA steht es!

Diskussion stillgelegt

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen