Schwanger trotz Unfruchtbarkeit

Ich habe ein RIESEN Problem!!!!! Ich bin wahrscheinlich schwanger, obwohl mein Mann unfruchtbar ist und meine Eileiter (angeblich) verklebt sind und die Härchen, die die Eizelle befördern beschädigt sind. Ich habe mich im Jahr 2004 einer künstlichen Befruchtung (ICSI) unterzogen und habe zwei befruchtete Eizellen einsetzen lassen. Die Twins wurden am 31.05.05 gesund geboren. Und nun bin ich seit 6 Tagen überfällig mit meiner Regel und habe so Angst, einen Test zu machen. Kann doch alles gar nicht sein. Unsere Twins sind grade mal zwei Jahre, wenn das Baby kommen würde (falls eins unterwegs ist) Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich schwanger bin. Obwohl ich keine Pille nehme, habe ich IMMER einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. NIEMALS bekomme ich meine Regel einen Tag vorher oder nachher. Bitte schreibt mir. Vielleicht ist das gleiche ja schon mal jemanden passiert..... BITTE!!!

1

Hallo.
mir ist das zwar nicht passiert, aber einer Bekannten.
Es galten beide Partner als total und absolut unfruchtbar und nach einer Fehlgeburt haben sie es aufgegeben. Vier Wochen nach einer schweren OP an der Gebärmutter hatte sie einen positiven Test in der Hand und alle Ärzte haben ihr die Freude nehmen wollen. Denn "in dem Unterleib kann kein Kind mehr heranwachsen!" (O-ton ihes FA).
Nun ja, der Süße geht mittlerweile in die dritte Klasse und ist topfit und kerngesund #huepf.
Niiiiiiiiiiiiiiiemals hätten die Beiden Schwanger werden können (haben die Ärzte zumindest behauptet.)

Vermutlich hat Dir das nicht wirklich geholfen, aber Du hattest ja gefragt ob jemandem etwas ähnliches passiert sei.
Liebe Grüße und ganz viel Mut,
Dani #blume

2

Hi Dani. Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Bin so froh, dass sich jemand gemeldet hat. Ich sitz seit dem WE wie auf heißen Kohlen, trau mir das nicht mal meinem Mann sagen, owohl ich gar nicht weiß, wie er drauf reagieren würde. Danke und anscheinend gibts ja doch noch Zeichen und Wunder. Auch wenn nicht immer (anfangs vielleicht) erfreuliche. Mal sehen, vielleicht hol ich mir heut noch einen Test. Wär besser glaub ich oder??!!

4

Hallo.
Ich würde mir vermutlich recht schnell einen Test holen, dann ist die ungewissheit weg :-).
Ich drücke Dir die Daumen das alles so seinen Gang geht wie es für Euch am schönsten oder sagen wir mal, am erträglichsten wäre.
Würdest Du das Kind behalten wollen?
Dani

3

Hallo,

also meinen Eltern wurde damals auch gesagt sie könenn keine Kinder bekommen da meine mutter auch nur einen eileiter hatte... Jetz gibts mich und noch 3 gewschister... meistens klappts dann doch wenn man die hoffnung schon aufgegeben hat oder gar nicht damit rechnet.
Auf jeden fall, wenn es só sein sollte, wünsche ich euch viel Glück!

Lg, Jenny mit Lea (*08.05.2005)

5

Hallo!

Meine Eileiter sind angeblich auch total verklebt, meine Gebährmutter zu sehr geknickt und die Hormone würden falls eine Schwangerschaft zustande kommen würde, sie sofort beenden. Ergebnis der Untersuchung April 2004

SCHWANGER - Ergebnis der Untersuchung Mai 2004 ;-)

ich hatte zwar große Probleme in der Schwangerschaft, aber naja.. ich habs gut überstanden und Jan gehts auch sehr gut :-D

angeblich kann ich IMMER NOCH #kratz keine Kinder bekommen.. aber naja... Jetzt verhüten wir besser und glauben den Ärzten nicht mehr so viel #gruebel

würdest du dich denn freuen?

Liebe Grüße
Denise + Jan (inzwischen fast 21 Monate)

6

Hallo Denise (und Jan ;-) )

Also, meine Vermutung stimmte. Ich hab gerade den Test gemacht und ich bin tatsächlich schwanger und das auch noch, obwohl wir GV einige Tage vor meinem Eisprung hatten UND wir angeblich unfruchtbar sind.... Um deine Frage zu beantworten, ob ich mich freue, das kann ich dir leider nicht sagen. Einerseits würde ich schon, andererseits hab ich schon ein wenig Schiss davor. Man, ich weiß nicht mal, wie, wann und überhaupt, ich es meinem Mann sagen soll.... Ich bin jetz echt vor den Kopf gestoßen.... Also kannste mal sehen, dass NICHT ALLES stimmt, was aus Ärzten´s Mund kommt... Ist halt vielleicht nicht medizinisch zu erklären, aber ist halt so. Wie bei dir auch. Aber ich hab halt schon drei Kinder (der Große ist 12 Jahre und die beiden Kleineren 16 Monate) Jetz wo ich sicher weiß, dass ich schwanger bin (zumindest laut Test) ist in meinem Kopf das TOTALE WIRR WARR #schmoll . Aber mal sehen, was draus wird. Unser Haus wird uns dann eigentlich auch viel zu klein.... man, ich bin total ratlos echt!!!!!

7

herzlichen glückwunsch :-)

für uns kam das auch total überraschend und eigentlich auch nicht zum richtigen zeitpunkt... bin erst 20 geworden als ich schwanger wurde... aber die freude wächst dann immer mehr... vorallem wenn man weiß, dass es eigentlich gar nicht hätte klappen können.. dann ist es ein wunder und wird sich schon was dabei gedacht haben, stimmts?! :-D

wenn du möchtest dann kannst du mir gern über vk schreiben!

Liebe Grüße
Denise#liebdrueck

weitere Kommentare laden
11

Kann mich den anderen teils anschließen. Meine Schwägerin wurde auch nur durch eine künstliche Befruchtung schwanger, weil sie einige Probleme hatte, Zwecks Hormone und anderer Dinge und auch das Spermiogramm ihres Mannes war niederschmetternd.
Und nun bekommen die beiden im Nov. ihr 3. Kind und Nr. 2 und Nr. 3 sind auf völlig natürlichem Wege entstanden.
Wenn es so ist, dass Du wirklich ss bist, dann nimm dieses Geschenk an, auch wenn es wohl eine stressige Zeit werden wird, mit 3 Kleinkindern, aber ich bin mir sicher, Ihr schafft das. Hol Dir einen Test, dann hast du Gewissheit, denn wenn Du ss bist, kannst Du es ja nicht ewig verbergen bzw. unterdrücken.

Alles Liebe

12

Hallo,

meine Mutter hat zwei Kinder bekommen obwohl sie "unfruchtbar" laut Uni-Klinik war.

Jedoch war bei meinem Vater glaube ich alles in Ordnung.

Soviel nur dazu.

Viel Glück weiterhin....

LG
Littletooktook

13

Hallo,

ich gratuliere dir mal vorsichtig. Ich kann dir bei uns aus der Praxis berichten, dass es schon ein paar mal vorgekommen ist, dass nach einer künstl.Befruchtung die Paare danach nochmal auf natürlich Weg schwanger geworden sind.

Vermutlich ist das daher, dass der Körper durch die Hormone in Schwung gekommen ist und alle "Systeme" bissl angeregt wurden.

Freue dich über das kleine Wesen, sage es deinem Mann, dann hast du diese Last von deinen Schultern und er wird sich bestimmt auch freuen, und deine Twins sind doch dann auch schon selbständiger.

3 erziehen sich gegenseitig, hat mein Schwiegerpapa gesagt.

Viel Glück wünscht dir knorke#freu

14

Hi Knorke,

vielen Dank für deine Antwort. Hab heute nochmal einen zweiten Test gemacht und tatsächlich war der auch wieder positiv. Mein Mann weiß natürlich, dass ich mit meinen Tagen überfällig bin und darüber haben wir gestern noch gesprochen. Ganz abgeneigt, glaube ich, ist er wirklich nicht. Bis auf die Bedenken, die ich auch hab und dann wird uns auch noch der Platz in unserem Haus zu eng. Naja, mal schaun, was daraus wird. Werd morgen mal zum FA gehen und dort einen Test machen lassen und dann mal weitersehen. Und wenn der dann wieder (was zu 99% sicher ist) positiv ausfällt, werde ich mit meinem Mann darüber reden. Dann wird sich schon eine Lösung fiinden. Heute seh ich das mittlerweile schon etwas lockerer als gestern.... Der Schock saß gestern voll tief. Danke für eure Antworten und Zuschriften. Da war ich wenigstens nicht so sehr allein mit meinem "Problem" ;-)

15

hallo,

ich habe so was auch schon oft gehört, von wegen unfruchtbar, und dann auf einmal doch schwanger! meine bekannte hatte eine künstliche befruchtung, hat dann eine tochter bekommen, und am ersten geburtstag hat sie den verdacht gehabt schwanger zu sein obwohl sie dachte das ist unmöglich, und siehe da sie war doch schwanger. sie hat sich allerding rießig gefreut das sie auf natürlichem wege schwanger werden kann.

wieso weist du nicht wie du es deinem man sagen sollst? klar ist immer im kopf ein durcheinander bei test positiv, das liegt glaub ich in der natur das da einem alles durch den kopf schwört.


l.g.

16

Hallo

Ich hatte im Dez03 eine ICSI und da es hieß auf normalem Wege bekommen wir kein Baby haben wir gesagt ok wozu verhüten ,wenn eh nichts passiert.
Wir waren dann im März in der Sprechstunde bei unserer FÄ um zu fragen ob eventuell doch die Hoffnung besteht, auf normalem Weg ein baby zu bekommen. Sie holte die Akte aus der KiWu-Klinik schaute nach und sagt nö ziemlich unwarscheinlich ,aber vielleixcht läßt Ihr Mann noch ein Spermiogramm machen. Wir also in KiWu-klinik auf dem Rückweg wurde mir extrem schlecht(1.Tag überfällig) ich so naja kommt mal vor, aber meine Tage kamen nicht Montag habe ich getestet und nach nicht mal 1 min war der Test fett positiv, ich dachte ich falle um. Tja unsere FÄ war auch ziemlich platt. Mittlerweile bin ich 35.Woche und wir freuen uns riesig .Achso laut dem neuen Spermiogramm können wir noch nen ganzen Stall voll Babys bekommen.

LG Elke +Lea Ciara*28.08.04 + Riesen #baby 35.SSW

17

Hallo Elke,

freut mich riesig für euch, dass alles so wunderbar klappt. Anscheinend freut ihr euch ja darüber. Allerdings sind halt bei uns aus der ICSI 2 Babies entstanden. Und die sind ja wenn das nächste Baby kommt, erst zwei Jahre alt.... Nun habe ich morgen einen Termin bei der Caritas und laß mich mal beraten. Mein Mann ist gar nicht begeistert. Das liegt allerdings an dem, dass wir ein sehr kleines Haus haben und es mit unseren Kindern, die wir jetzt haben, bereits zu klein ist. Aber wir haben es vom Vermieter umbauen lassen, so daß wir noch ein Zimmer für die Zwillis hatten. Aber nochmal baut der bestimmt nicht um, außerdem werden dann die Zimmer sehr klein. Mir gehts momentan wirklich nicht sehr gut. Naja, mal schaun, was mir die morgen sagen und dann muß ich am Freitag zur FÄ. Vielleicht geht ja alles doch noch gut aus. Mittlerweile bin ich richtig auf das Kind eingestellt und ich trau mir das auch zu mit drei Kleinkindern. Wie gehts dir in der Schwangerschaft? Hoffe, gut. Erzähl mir doch noch ein bißchen.

Liebe Grüße, Simone

19

Hallo Simone

Naja mir geht es so Lala diese Schwangerschaft schafft mich ziemlich, habe alle Beschwerden die man nicht will*gg*. Nun spinnt mein Zucker auch noch rum und ich muß seid gestern Insulin spritzen ,komme ich aber mit klar da ich die Pen ja noch von der ICSI her kenne. Unser Maus ist ja auch erst 2 Jahre und ziemlich wild bin abends im mom echt fertig und froh wenn Lea Ciara schläft.
Wir sind dann im August auch umgezogen da in Lea Ciaras alten Zimmer kein 2. Kind reingepaßt hätte. Da ich auch diesmal wieder einen KS bekomme werde ich gleich eine Sterilisation mit machen lassen. Unsere 2. Prinzessin wir auch vor ET geholt da sie durch den Zucker extrem viel mehr Gewicht hat als sie sollte, somit habe ich es in 3 Wochen geschafft , schau Dir mal meine VK an da siehste was ich für eine Murmel vor mir herschiebe, die Leute starren mich schon als an ,finde ich teilsweise sehr penetrant.Aber alle Anstrengungen lohnen sich, denke ich denn wenn ich dran denke was wir alles auf uns genommen haben um überhaupt 1 Baby zubekommen empfinde ich die Schwangerschaftsbeschwerden echt wie eine Lapalie.

LG Elke + Lea Ciara*28.08.04 und #baby 35.SSW

18

wieso verhütet ihr nicht trotzdem??? 100%ig ist nichts!!!

meine eileiter sind auch beide komplett verschlossen (durch OP bestätigt) und dennoch wurde ich 3 jahre später (ohne verhütung) schwanger!!!

natürtlich war ich megahappy!!!!

aber wir verhüten seit der geburt (20.11.05) wieder, denn wenns 1x geklappt hat, klappts vielleicht auch nochmal und jetzt wollen wir KEINESFALLS ein kind!!!

auf die aussage der ärzte würde ich mich NIE verlassen!!!!

lg
lena

Top Diskussionen anzeigen