SST - einfacher gesagt als getan.

Wenn ich meinen eigenen Beitrag hier lesen würde, dann wäre meine Antwort:
"Mach einen Schwangerschaftstest, dann hast du Gewissheit."
Nun... das ist einfacher gesagt als getan, wenn man Angst vor dem Ergebnis hat und die Schwangerschaft ungeplant wäre.

Ich bin aktuell am Zyklustag 70. Habe immer verhütet und eigentlich keine Anzeichen die auf eine Schwangerschaft hinweisen könnten. Das Ausbleiben der Periode könnte ich mit viel Sport erklären den ich im Moment mache und einem ohnehin schon eher unregelmässigen Zyklus. Aber man weiss ja nie, es gibt immer Fälle wo die Verhütung versagt hat oder die Schwangerschaft keine grossen Anzeichen hatte. Mit jedem Tag den ich auf die Periode warte wächst die Unsicherheit weil so einen langen Zyklus hatte ich tatsächlich noch nie. Ich weiss, ich sollte einen Test machen, aber allein schon in den Laden zu gehen und einen zu kaufen macht mich unglaublich nervös weil es nunmal wirklich ein sehr schwerwiegendes Ergebnis haben könnte.

Was ich mir von diesem Post erhoffe? Ich weiss nicht. Vielleicht Zuspruch. Vielleicht hilft es auch einfach mal meine Gedanken loszuwerden.

1

Naja...in spätestens 6 bis 7 Monaten kommt der Tag der Wahrheit.

2

Danke für deine mitfühlende Antwort.

3

Naja, sie hat Recht. Verdrängung hilft dir in dem Fall doch nicht. Besser ist es doch, wenn du weißt, woran du bist. Und für manche Entscheidungen, falls die eine Option sind, ist ja auch ein gewissen Zeitfenster einzuhalten....

weiteren Kommentar laden
4

Ich hab selber auch eine sehr unregelmäßige Periode, das schwankt zwischen 28 und 40 Tagen.
70 Tage ist nicht mehr normal und mit "zu viel Sport" auch nicht zu erklären.

Kauf dir einen Test. Je eher du die Gewissheit hast, desto eher kannst du dich darauf einstellen.

6

Ich hatte letztes Jahr auch einen Zyklus von 56 Tagen und trainiere gerade deutlich mehr als damals. Es wäre durchaus möglich, dass meine Periode deshalb ausbleibt. Mein Körperfettanteil ist wohl auch etwas weiter gesunken. Trotzdem lässt mich eben der Gedanke nicht los.

Habe vorhin einen Test gekauft. Die Frau im DM hat mich auch noch belabert das heute ein anderer SST im Sonderangebot wäre und mir einen schönen Rest vom Tag gewünscht. Ich wollte einfach nur raus aus dem Laden, die ganze Situation war mir schon so unangenehm...

Mal schauen, ob ich heute noch den Mut aufbringen den Test zu machen.

7

Hi #winke

Ich hatte auch mal einen sooo langen Zyklus gehabt und da war ich auch nicht schwanger und musste meine periode künstlich durch Progesteron dann dazu zwingen das sie dann mal einsetzt.
Ich würde den test machen denke wenn kein Fehler da war was die Verhütung angeht und du so viel Sport momentan macht kann das auch alles davon kommen :-).
Als ich jetzt ss werden wollte war ich beim abnehmen und meine Frauenärztin sagte das durch starken Sport oder schnelles abnehmen auch alles eingestellt werden kann (nicht muss). Ich hab innerhalb von 2 Wochen 10kg abgenommen und hab dann aber positiv getestet also bei mir hat sich das nicht ausgewirkt auf meinen zyklus. Aber ich hab viel gelesen zu der zeit und da ist es tatsächlich so das es 50% ging wie mir das es nichts verändert hat und dann die anderen 50% wo es alles durcheinander gebracht hat.

Der test macht dir zwar Angst aber die Ungewissheit ist nicht besser. Wenn der test dir negativ zeigt kannst du wieder diesen Gedanken los werden und entspannter durchs Leben gehen.
Sollte er negativ sein dann solltest du einen Frauenarzt termin machen und es mal abklären lassen denn ausbleiben der periode kann sehr viele Faktoren haben über hormon Problemen oder Zysten oder oder oder auf jeden Fall sollte man es abklären :-)

Alles gute yasmin
Ps: wenn du ein offenes Ohr brauchst kannst du immer gerne scheiben #winke

weiteren Kommentar laden
9

Hallo

Den Test aufzuschieben macht es nicht einfacher, sollte er dann mal positiv sein. Dann doch lieber jetzt einen machen. Und wenn er negativ ist, hast Du ja eine Erklärung dafür.

Wünsche Dir den Mut, in den Laden zu gehen und einen Test zu kaufen und dann zu machen.

Freundlichen Gruss

tm

10

Danke für euren Zuspruch!
Ich habe den Test gemacht und er ist negativ. Mich hat das viel Mut gekostet weil ein Abbruch für mich nicht in Frage gekommen wäre.

Meine Frauenärztin weiss von meinem unregelmässigen Zyklus, findet das aber nicht weiter schlimm. Sie meinte, ich solle eben nicht erst bis 35 mit dem Kinderwunsch warten, weil es etwas länger dauern könnte schwanger zu werden. Wenn ich Kinderwunsch hätte könnte sie mir was pflanzliches verschreiben um den Zyklus regelmässiger zu machen. Für jetzt hielt sie es aber nicht für notwendig etwas zu ändern.

Dieser eine ist nun wirklich sehr lang. Ich habe mir selbst eine Frist von weiteren 2 Wochen gesetzt, wenn bis dann keine Periode kommt gehe ich nochmals zum Arzt. Zu Beginn dieses Zyklusses (Woche 2) war ich zufällig zur Vorsorgeuntersuchung. Da war alles Tiptop in Ordnung.

11

Siehst du, alles gut! Ich freu mich für dich!

13

Liebe upupup,

super, dass du den Mut gefunden hast den Test zu machen! Ich glaube dir, dass das ein ganzes Stück Überwindung gekostet hat! Wirklich stark!
Sicher bist du sehr erleichtert..? #schwitz:-D

Ich finde es gut, dass du so entspannt damit umgehen kannst, dass deine Periode noch auf sich warten lässt. Manchmal fällt tatsächlich eine Periode komplett aus. Vielleicht kommt dann die nächste jetzt demnächst?! Ich wünsche es dir.

Was du geschrieben hast mit der pflanzlichen Unterstützung, wenn du dann mal Kinderwunsch haben solltest, kenne ich auch so. Was auch helfen kann ist, nach der sympto-thermalen Methode den Zyklus zu beobachten. Man kommt als Frau mehr in Berührung mit den Abläufen im eigenen Körper, weiß mehr darüber, wo man gerade "steht" im Zyklus, was sein kann, was nicht...
Nur so als Idee :-)

Ich wünsche dir alles Gute!
LG, delight

12

>>Nun... das ist einfacher gesagt als getan, wenn man Angst vor dem Ergebnis hat und die Schwangerschaft ungeplant wäre.<<

Ich verstehe das, jedoch ändert das absolut nichts an der Situation. Sollte man schwanger sein, dann ist das erstmal Fakt. Aufgeschoben ist dann ja nicht aufgehoben...

Das ist der selbe Mechanismus, wie bei verschuldeten Personen. Wenn ich den Brief/die Mahnung/den Gerichtsbeschluss nicht öffne, dann ist es nicht wahr.

Und es gibt den coolen Spruch "Ein Mensch der leidet, bevor es nötig ist, leidet länger als nötig ist!"

Vielleicht ist auch rein gar nichts, aber durch das Abwarten verlängert man sein "Leiden" selbst und macht sich handlungsunfähig. Wir alle sind selber die Schöpfer unseres Lebens. Und diese Chance geben wir nur ab, wenn wir nicht handeln #blume

14

Misst du denn die Basaltemperatur? Daran kannst du erkennen, ob du vor oder nach dem Eisprung bist. Ansonsten geh zum Frauenarzt und lass deine Hormone überprüfen.

15

Ich würde nichts überstürzen und erstmal ein schönes Hotel in den Bergen buchen. Vielleicht hilft es gegen den Stress. LINK entfernt

Top Diskussionen anzeigen