Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich schwanger werde ?

Hallo etwas verzwickte Lage, also ich hatte am Samstagabend eine Verhütungspanne im Urlaub (Das Kondom ist in meiner Vagina ,,stecken“ geblieben) eigentlich wollte ich sobald ich wieder zurück bin (24h später) die Pille danach nehmen. Allerdings soll ich in 1,5 Wochen meine Tage bekommen das heißt mein Eisprung war schon somit macht das keinen Sinn. Mit Sicherheit kann ich nur sagen das die Verhütungspanne und der Eisprung in der selben Woche waren aber keine Ahnung an welchen Tag mein Eisprung war.
Ich schiebe einfach Panik weil ich nichts tun kann außer abwarten, wisst ihr Wielang nach dem Eisprung man schwanger werden kann (extrem Fälle) ? Ich weiß halt echt gar nicht wann mein Eisprung war weil mein Zyklus seit einigen Monaten verrückt spielt und unregelmäßig ist.
Danke jedenfalls im Voraus

1

Hm es wäre eig schon schlau gewesen die pille danach zu nehmen, geht ja bis 3/4 tage später noch, würde sie warscheinlich heute noch holen, du kannst nie genau wissen wann der eisprung ist, kannst bis 5 tage vorher noch schwanger werden, spermien können bis 5 tage überleben, aber auch am eisprung tag selbst ist mit einem mal sex die warscheinlich nyr 25% schwanger zu werden, geht also gar nicht so schnell wie man denkt

2

Achso dachte das war diesen samstag.. Nach eisprung ist das ei etwa 12 std befruchtbar, eisprung weiss man aber nur mit ovual test und temperature messen

3

Hallo nein die Verhütungspanne war diesen Samstag. Okay na mehr als Daumen drücken kann ich jetzt eh nicht außer auf meine Tage warten Bzw wenns soweit is nen Test machen. Trotzdem danke ich mach mich hoffentlich nur verrückt 🤦‍♀️

4

Hallo Lisa,
ich hab´s gerade schon jemand geschrieben: wo berechnet wird, wann der Eisprung ist, ist Vorsicht geboten. Den Eisprung kann man nicht berechnen! Oder wie meinst bzw. machst du das?
Den Eisprung kann man eigentlich überhaupt nicht bestimmen, außer mit einem Ultraschallgerät in ausgerechnet dem Moment ....

Aber die Anzeichen drumrum, die Fruchtbarkeit bedeuten, kannst du an dir wahrnehmen und daran deine fruchtbaren Tage erkennen. Irgendwo in diesen fruchtbaren Tagen ist der Eisprung "versteckt". Genauer muss man es gar nicht wissen.
Für die Praxis: Einfach die fruchtbaren Tage auslassen, wenn man kein Kind möchte (im anderen Fall umgekehrt ;-)).
Das ist die Symptothermale Methode. NER (Dr. Rötzer, Natürliche Empfängnisregelung) oder NFP (Natürliche Familienplanung, die wiederum mit Barrieremethoden kombiniert, wo es dann ja Pannen geben kann ....).

Was wirklich eine gute Aussicht für dich sein kann: Mit der Symptothermalen Methode kannst du die sicher unfruchtbare Zeit erkennen. Die Aufwachtemperatur geht hoch. Dann weißt du: der Eisprung war und hormonell steht der Körper auf "schwanger". Es ist nichts zum Befruchten da. Also: unfruchtbare Zeit.:-D

Und du kennst dich auch wieder mit deinem Zyklus aus, wenn du deine Beobachtungen (Zervixschleim und Temperaturmessung) aufschreibst.
Kannst mich gern anschreiben, wenn es dich interessiert. Ärzte geben das nicht so weiter, weil sie ja eine Frau nicht komplett "unterrichten" können. Braucht schon eigenes Engagement - und einen Mann, der mitmacht.
Jetzt aber erstmal noch schöne Urlaubstage und - hoffentlich ist doch alles so, wie du es dir wünschst!
LG, Kyra

5

Hallo danke ja, ich weiß das ich ihn nicht genau bestimmen kann das is auch das Problem weil mein Zyklus seit Jänner unregelmäßig ist noch weniger davor war er immer gleich und ,,pünktlich“. Hatte heute übrigens leichte Schmierblutung (auch ungewöhnlich für mich) und falls das nicht klar rauszulesen war: es wäre echt nicht der beste Zeitpunkt in meiner jetzigen Situation schwanger zu werden und noch dazu habe ich zu diesen Urlaubsflirt auch keinen Kontakt nur den Namen.
Es wird mir wohl nichts über bleiben als zu warten bis ich einen Test machen kann, hab heute schon Panik geschoben (ich weiß viel zu früh) aber trotzdem:/

6

Hallo Lisa,
du hast ja nochmal einen Thread eröffnet und fragst heute mal beim Arzt. Überlegst du dir das mit der Spirale, was dir jemand empfohlen hat?
Ja, sorry ... ich hätte es schon merken können, dass es nicht der günstigste Zeitpunkt für dich wäre, jetzt schwanger zu sein ... Bist du denn noch im Urlaub?
Zum Bestimmen nochmal: Mit der Methode, die ich dir kurz beschrieben habe, kannst du eben deine fruchtbare Zeit (in der der Eisprung versteckt ist) eingrenzen. Dazu muss der Zyklus eben nicht regelmäßig sein.
Eine Frau mit einem regelmäßigen Zyklus hat keinen Vorteil! Im Gegenteil - sie ist nicht auf Unregelmäßigkeit gefasst und doch kann es jederzeit eine Veränderung geben. Mit Selbstbeobachtung merkst du eben, wie der Zyklus verläuft, ob die Eireifung früher oder später einsetzt. Ist die Temperatur dann oben - dauert es immer gleich lang bis zur Periode. Die zweite Zyklusphase ist fix. Das war ja auch deine Überlegung. Die Veränderung liegt immer in der ersten Phase. Und das kann man "checken".
Also für weiterhin ...
Jetzt ist klar erstmal was anderes akut ...
Ich drück´ dir die Daumen und lass wieder hören!
Panik kann ich schon verstehen! Seit wann bist du denn aus dem Urlaub zurück?
Liebe Grüße von Kyra

Top Diskussionen anzeigen