Schwanger durch Lusttropfen wann möglich?

Hallo ich hätte eine Frage an diejenigen die wie ich ohne Hormone verhüten. Mein Mann und ich verhüten seit 4 Jahren erfolgreich indem wir am Anfang ohne Kondom Sex haben und dann erst kurz vor "Schluss" eins benutzen. Es gibt ja unterschiedliche Studien ob der Lusttropfen nun Spermien enthält oder nicht, bei meinen Mann scheint es eher nicht der Fall zu sein. Jetzt hatten wir das erste Mal so mit einem sehr kurzen Abstand (weniger als 24h) Sex. Meine Bedenken im Nachhinein sind das vielleicht was von dem"alten" Sperma vom Tag vorher noch in der Harnröhre gewesen sein könnte und ich dadurch schwanger geworden sein könnte. Weiß jemand zufällig wie lange das Sperma in der Harnröhre überhaupt überlebt? Es müsste doch eigentlich beim nächsten "pipimachen" ausgespült werden. Danke für eure ernstgemeinten Antworten

Nein keine Sorge du wirst vom Alten Sperma in der Harnröhre nicht schwanger. Erstens überlebt Sperma in der Harnröhre nicht und zweitens dein Mann war sicher in den 24 Stunden auf der Toilette. Da ist kein altes Sperma mehr.

Aber an deiner Stelle würde ich schon eine sichere Methode wählen. Der Mann kann ja mal aus Versehen nicht rechtzeitig rausziehen und ich stelle mir da total unpraktisch vor den Sex zu unterbrechen und ein Kondom drüber zu ziehen.

Wenn ihr eh keine Kinder wollt, warum lässt du die keine Kupferspitale einsetzen?

Baldmama1997

Danke für die Antwort, dann bin ich ja schon etwas beruhigt. Die Kupferspirale möchte ich aus persönlichen Gründen nicht, da ja die bereits befruchtete Eizelle an der Einnistung gehindert wird. Ich möchte idealerweise eine Befruchtung verhindern da für mich das Leben eben ab dem Zeitpunkt der Befruchtung beginnt. Ich weiß viele sehen das anders aber es ist ja eine persönliche Entscheidung aber für mich kommt es eben nicht in Frage. Hormone vertrage ich überhaupt nicht, also bleibt eben nur das Kondom..

Dann solltest du zumindest das Kondom richtig anwenden.
Um noch mehr Sicherheit zu bekommen könntest du zusätzlich NFP machen.

Ein Wunder, das bei diesem Russisch-Roulette noch nichts passiert ist. Das würde mich ehrlich gesagt fast ein bisschen an eurer Fruchtbarkeit zweifeln lassen. Oder ihr habt nur GV in der unfruchtbaren Zeit. Eure Methode ist jedenfalls Verantwortungslos für ein Paar das keine Kinder plant.

weiteren Kommentar laden

Ich denke nicht, dass du vom Restsperma noch schwanger werden kannst. Meines Wissens überleben Spermien in der Harnröhre nicht und außerdem lagen doch noch einige Stunden dazwischen. Ansonsten finde ich euren Umgang mit Kondomen aber auch sehr fahrlässig, da dieses zu Beginn des GV zum Einsatz kommen muss. Falls ihr das nicht wollt, würde ich ernsthaft über eine andere Verhütungsmethode nachdenken. Wenn du NFP in Form von Temperatur messen (nicht die Kalendermethode) anwenden würdest, könntet ihr in der unfruchtbaren Zeit auf zusätzliche Verhütung verzichten. Falls die Kinderplanung definitiv abgschlossen ist, würde ja auch eine Vasektomie in Frage kommen.

Das andere wurde ja schon beantwortet.

Was anderes...wieso machst du kein nfp also ovus und tempi messen...wenn der ES vorbei ist könnt ihr nämlich auch komplett ohne kondom und rausziehen...

Sind die Ovus denn 100% genau? Ich hatte mal Persona ausprobiert aber mein Hormonlevel war irgendwie zuniedrig. Die einzigen 6 oder 7 grünen Tage die ich da hatte waren während der Mens, dann 21 Tage rot und das über 1 Jahr lang. Ich habe den Computer eingeschickt und Persona sagte man könnte wohl eine schwache Kurve sehen aber so niedrig dass es vom System nicht erfasst wird. Da ich mit meinen 3 Kleinkinder nachts oft aufstehe ist das mit dem Temperaturmessung glaub ich auch nichts. Gibt es Test die den Eisprung 100% messen können?

Zu zyklus computern habe ich kein vertrauen. Du kannst aber ziemlich sicher sein wenn zs, mumu, 10er david ovu (ebay/amazon) und tempi vaginal mit basalthermometer messen...hinkommt dann war der ES

weitere 4 Kommentare laden

Hallo yummymamita,

Sorgen musst du dir nach 24 Stunden keine mehr machen, denke ich, aber wenn ihr mal eine 2.Runde einlegen solltet;-) oder dein Mann nur wenige Stunden zuvor einen Samenerguss hatte (deshalb auch Selbstbefriedigung berücksichtigen) können im Lusttropfen noch Spermien sein und dann bitte von Anfang an mit Kondom.

Wir verhüten seit vielen Jahren hormonfrei (und haben dazwischen 3 geplante Kinder bekommen) und ich kann dir NFP nur wirklich sehr ans Herz legen!wenn man da einmal im Thema ist, ist es ein Selbstläufer und man kann die fruchtbare Zeit sehr gut eingrenzen und außerhalb dieser auch beruhigt ohne Kondom GV haben.wir haben anfangs während der fruchtbaren Zeit Kondome benutzt und danach machten wir CI in der "heißen Phase" (aktuell nicht, da wir am 4.Kind arbeiten).

Vielleicht wäre das auch eine Option für euch?
Vermute mal, dass ihr auch lieber ohne Kondome miteinander schlaft, wenn ihr es erst ohne macht und sein Mann nur kurz vorm Orgasmus eines benutzt oder ist es wichtig, dass er in dir zum Höhepunkt kommt?

Top Diskussionen anzeigen