Meine 15 jährige Cousine ist schwanger und sie leugnet es...was tun

Hallo,

(vorsicht lang)

ich weiss nicht wie ich damit um gehen soll.
Habe seit gestern Besuch aus Polen,Tante,Onkel und meine Cousine(15).
Und ich frag mich ob die Eltern Tomaten auf den Augen haben.

Ich sage immer was aus sieht wie eine kuh,sich so verhält und muht wie eine Kuh ...ist auch eine Kuh und das selbe gilt für meine Cousine,sie ist eindeutig schwanger...
Der Meinung sind alle,Meine Mutter,ein Bruder,freunde und sogar Fremde sprechen mich darauf an.

Beschreibung meiner Cousine und ihr Verhalten:

-Sie hat einen Bauch wie im 6 oder 7 Monat,richtig kugel rund ,der Bauchnabel steht hervor und diese braune linie zwischen bauchnabel und schambein luckt leicht hervor.

-Sie ist andauernt müde

-schläft,liegt nur auf der seite

-ist kaum fleisch(ich denke ihr wird übel davon)

-geht wie eine schwangere,steht von stühlen auch so auf

-und wirk so nachdenklich,immer wenn ich mit meiner tante und meiner mutter über meine schwangerschaft rede,schaut sie auf den boden und geht aus dem raum.

Ich weiss nicht wie ich ihr helfen kann,ich habe sie darauf angesprochen aber sie meint sie hat nur zugenommen...aber wie kann man einen pefekten schwangerschaftsbau sich anfressen,nur ihr bauch ist rund,Arme,Beine und Po sind wie vor 5 monaten als ich sie das letzte mal sah.

Meiner Tante hat sie geschworen das sie nicht schwanger ist,aber selbst meine Tante zweifelt daran,sie schaut ihre tochter so komisch an und meinte auch zu meiner mutter wenn sie nicht felsenfest wüschte das die kleine nicht ss ist,würde sie denken das sie doch ss ist.
Als ich sie ansprach(beide-tante und cousine) ob ich einen Test hollen soll,lehnten beide ab.

Ich verstehe das nicht wäre das meine tochter oder schwster würde ich sie zum pipi-test zwingen oder zum arzt schleppen,sei es nur um mich zu beruhigen.

Nun weiss ich nicht ob meine cousine denkt das leugnen die beste takttik ist,aber das geht nur bis zur geburt und was dann.
Ich versteh sie ja das es schwer ist seinen eltern das zu sagen,aber ihrgend wann platz es doch(bildwörtlich)heraus.

Ich versteh meine Tante auch nicht wie blind am sein kann oder naiv um sich keine sorgen zu machen.


Oki danke fürs zuhören,das hat gut getan,und für ratschläge wie ich damit umgehen soll wäre ich dankbar

Hey...

das ist ja mal ne krasse Geschichte #schock

Also wenn sie es dir gegenüber abstreitet, würde ich nicht weiter versuchen sie dazu zu zwinger die ,,Wahrheit" zu sagen und ihr Schwangerschaft zu zugeben. Wer weiß was da vorgefallen ist #kratz Ich mein, vielleicht wurde sie vergewaltigt oder sie musste etwas anderes derartiges durchmachen...

Würde sie einfach mal in einer ruhigen Minute in ganz feste in den Arm nehmen und drücken #liebdrueck Ihr sagen das du sie gern hast #freu Frag sie vor was sie Angst hat, wie es ihr geht...Frauengespräch halt...nehm ihre Hand und leg sie auf deinen Bauch. Dann leg deine Hand auf ihren Bauch (wenn sie dich lässt)...mach ihr klar, das in ihr ein neues Leben wächst und so was in der Richtung halt. Ist schwer zu beschreiben wie ich das jetzt meine...
Und ich würde auch davon ablassen, vor ihrer Mutter (also deiner Tante) über das Thema zu sprechen! Hast du sie denn schonmal unter 4 Augen gefragt?

Lg

Rhory

also ich persönlich denke das die mutter es weiss sonst hätte sie den test nicht auch abgelehnt.
beide wissen es und haben sich anscheinend geeinigt es zu verheimlichen.
und nach der geburt werden ja alle sehen was kommt, entweder haben die beiden schon etwas ausgemacht (adoption) oder sie lassen dann die bombe platzen.

das würde ich jetzt einfach mal behaupten
gruss maria

Krass ist es schon, aber es gibt frauen, die nicht zugeben wollen, dass sie schwanger sind und das manchal noch bei den Wehen! habe ich selbst schon erlebt!

leider zeigt ein SS_test ind diesem Stadium nicht mehr an, da das HcG sich nach dem 3 SS-Monat zurückbildet!

Sprich nochmal mit deiner Tante und mach mit ihr gemeinsam einen termin beim FA und geh mit ihr und deiner Cousine da hin.
Sag deiner Cousine, dass sie ja nichts falsch machen kann. Wenn aber eine SS dabei rauskommt, hat sie noch etwas zeit sich damit zu befassen.

Ich will wirklich keine Angst machen, aber es kann auch immer noch ein Myom sein in der gebärmutter. Wenn es so schnell wächst, sollte es schnellstens entfernt werden!!

hallo....

vielleicht ist da was schlimmes passiert? abtreiben wollte sie nicht und jetzt soll das kind zur adoption gegeben werden und deshalb soll es keiner wissen...

das waren so meine gedanken, als ich es gelesen hab, versuch doch mal mit ihr spazieren zu gehn, allein und dann fragst du sie nochmal...

alles gute

gerade hier ist mit so einer geschichte am Muttertag was schreckliches passiert....sie zu das du sie zum Arzt schleifst und das die Familie die Augen aufmacht bevor sie ihr Kind umbringt!

ich kann deine sorgen verstehen ,
....obwohl deine parallelen zu einer kuh sehr daneben sind.aber jedem das seine.


ich würde wiederholt mit dem mädchen sprechen und nicht nach der schwangerschft fragen, sondern sie als fakt sehen .vielleicht ergibt sich eine möglichkeit,wenn du sie auf ihre konkreten pläne ansprichst.


gudi

hallo,
ich meinte das mit der kuh nicht persöhnlich,es ist ein sprich wort,ich hätte auch eine ente sagen können oder was auch immer.

ich wollte nur sagen würde ich meine tante eine kuh vor die nase setzten dann sagen die kuh ist eine katze würde sie es mir auch nicht glauben.sondern seh das das eine kuh ist.

gruss kathy

Schnapp Dir die kleine und geh mit ihr zum Doc.
Wie reagiert sie denn,wenn Wehen einsetzen und der Krümel raus will.Ich hoffe nicht,das sie so Labil ist und dem Kind was antut#schock.
Ich hab 7 Kinder,das jüngste morgen 4Wochen und denke sie hat Angst die SS zuzugeben,WARUM AUCH IMMER#kratz#kratz.
Sie braucht sicher jemand dem sie sich Anvertrauen kann.


viel glück und ein hoffentlich gesundes Baby fürdie kleine

lg mandy und renee josephine

Hallo

also deiner Beschreibung nach 100% schwanger. Ich hab auch so was mit meiner Tochter ( 17) erlebt. Sie wurde auch immer dicker. Hat in dieser Zeit auch Schokolade gegessen wie verrückt. Am Anfang hab ich ihr noch geglaubt das es von der Schokolade kommt das Sie zunimmt. Ich hab Sie dann sorgfältig beobachtet. Ich hab geredet und was weiss ich alles sie hat es immer abgestritten. Ich habe dann einen Schwangerschaftstest gekauft. Als ich ihn ihr zeigte hat Sie sofort zu weinen angefangen, da war mir schon klar das ich Recht hatte.
Wir haben Ihn dann zusammen gemacht. Und sie war es.
Ich habe oft mit Ihr über Ihr Verhalten geredet und Sie weiss heute noch nicht warum Sie so gehandelt hat. Sie hat die Schwangerschaft einfach ignoriert. Sie hat eine kl. Tochter die ein richtiger Goldschatz ist.
Ich denke das sollte die Mutter von deiner Cousine auch machen einfach einen Schwangerschaftstest kaufen. Ich habe diesen Schritt sehr ungern gemacht weil ich es als einen Vertrauensbruch gegenüber meiner Tochter gesehen habe. Heute ist Sie mir dankbar das Sie die letzten Monate der Schwangerschaft noch bewusst geniessen konnte. Ach ja Sie war als wir den Test gemacht haben schon im 6. Monat.
Alles Gute für dich und deine Cousine.
Lg

oh je, die arme.. sie braucht jetzt unbedingt hilfe und unterstützung! wer weiss, was ihre eltern vorhaben, da sie so nachdenklich ist.. vielleicht haben sie ja wirklich schon etwas geplant, was sie euch verheimlichen (adoption) und deine cousine ist tot unglücklich! ich versteh nicht, wie man als mutter f. sein kind nicht da sein kann, wenn eh schon alles zu spät ist.. unvorstellbar was sie durchmacht u. wie ihre psyche zerstört wird! sie tut mir wirklich leid..

du scheinst nicht so nen tollen draht zu ihr zu haben, wenn du sie als kuh betitelst, aber viell. solltest du jetzt besonders einfühlsam u. liebevoll mit ihr umgehen, damit sie sich dir evtl. öffnet, bevor ein drama passiert. sie hat niemandem dem sie vertraut u. sich vor allem anvertrauen kann.. das kann ganz furchtbare auswirkungen auf ihr weiteres leben haben!! versuch an sie heranzukommen! aber bitte liebevoll und einfühlsam!;-)

lg
suse

Hallo suse,

dass sie ihre Cousine nicht als Kuh "betitelt" hat, sondern es einfach nur ein Sprichwort war in dem einfach eine Kuh vorkam ;-) Also ich konnte es nicht so verstehen, dass sie es böse gemeint hat. Es ist halt ein Sprichwort - keine Beleidigung.

Liebe Grüße Denise

dann hab ich das wohl missverstanden.. kenn so einen spruch nicht.

lg
suse

Liebe Kathi,

das ist wirklich eine ernste Situation! Ich möchte Dir nahelegen, Dich mit einer Beratungsstelle in Verbindung zu setzen, die auch mit der Problematik von sog. verdrängten Schwangerschaften vertraut ist. Vielleicht können Dir die Leute von Pro Famila weiterhelfen? Sicher können sie Dir zumindest Tipps geben, wie Du selber mit der Situation umgehen sollst. Bitte hole Dir Hilfe, denn so eine Situation ist alleine kaum zu managen, nachedem offensichtilich auch die Tante überfordert ist und mithilft beim Verdrängen.

Alles Gute!
Inga

was mir spontan zum Verhalten der Mutter eingefallen ist:

Ist es möglich dass sie eine Leihmutterschaft planen/geplant haben. Hab ich letztens gelesen, dass es in Russland (??? da bin ich mir echt nicht sicher ob es Russland war) öfter vorkommt, dass noch Jugendliche von ihren Eltern zu Leihmutterschaften gezwungen werden um Geld zu verdienen.

Ich würde auch nochmal mit ihr unter 4 Augen reden. Vielleicht hat sie ja auch Lust ein paar Babysachen mit dir herzurichten/einzukaufen. Da kannst du dann ja auch immer mal wieder ein paar andeutungen machen o. ä.

Liebe Grüße
Denise

Hi

dazu kann ich dir nur sagen, dass ihr euch mal an Pro Familia wenden solltet.

apellier an deine Cousine. Sie war sicherlich nicht bei einem Arzttermin. Sag ihr, dass sie Vernunft annehmen soll und sich wenigstens dem Kind zu Liebe untersuchen lassen soll.

Locke sie damit, dass sie dann erfahren kann was es wird.

Sag ihr, dass du immer für sie da bist.

Lange kann sie das nicht mehr geheim halten und ins Unglück soll sie sich ja auch nicht stürzen in dem sie alles verdrängt...

Alles Gute

Jasmin

Top Diskussionen anzeigen