Test positiv

Hey Leute,

Ich weiß nicht weiter.
Dachte das Jahr kann nicht schlimmer werden & dann mach ich heute einen SStest und er ist super eindeutig positiv.

Jetzt kommt das Problem....es kommen 2 Männer in frage. Mit dem einen war ich in einer Beziehung. Und das andere war nur ne F+ Sache. Die F+ Sache war aber erst nach der Beziehung, trotzdem super frisch danach. Ich frag mich jetzt wer der Vater sein könnte. Mir ist zum brechen... das ich riesige kacke gebaut hab, muss mir keiner sagen. Weiß ich selber. Noch was, ich war damals mit einer älteren Beziehung in einer KiWu Behandlung, man sagte mir es geht nicht auf normalen Weg. Wir haben es über 4 Jahre versucht, erfolglos.

Und jetzt soll ich plötzlich ss sein 😫?

Hier ein paar Daten. Weiß es aber nicht ganz genau. Letzte Periode war womöglich am 24.11. Sex mit Mann1 (Beziehung) 4. oder 5.12. Er hat sich ein Tag später getrennt.

Mann 2 ( F+ Sache)war dann schon am 9.12.
Mein Zyklus ist so 28Tage lang.

Kann man denn überhaupt sagen, wer eher in frage kommt ?😫 das ist wohl die Strafe für mein dummes verhalten :/

5

Für absolute Gewissheit hilft wohl nur ein Vaterschaftstest nach der Geburt! Du hattest mit Mann 1 am 11./12. ZT Verkehr, das würde natürlich bei einem bilderbuchmäßigen 28 Tage Zyklus super passen. Mit Mann 2 hattest du am 16. ZT Verkehr (ungeschützt!? #nanana Du solltest da generell etwas besser auf dich achten!). Wenn du nun ausgerechnet diesen Zyklus keinen perfekten 28. Rhythmus hast, sondern sich dein Eisprung nach hinten verschoben hat, dann kann dieser Mann genauso gut in Frage kommen!

Wahrscheinlicher für mich wäre aber auch Mann 1, vielleicht kann der Frauenarzt dir ja anhand der US Untersuchung etwas mehr sagen...

1

Da Du einen 28 tage zyklus hast tippe ich auf mann 1 sofern sich dein ES nicht verschoben hat.

Alles Gute Dir!

2

Beide wissen es und wollen es nicht 🙄 bin auch noch in der Ausbildung ... ich bin voll planlos was ich machen soll

Aber Danke für deine Antwort

3

Sorry, aber... Kinderwunschbehandlung.... noch in Ausbildung. Irgendwas verstehe ich da nicht. Ich tippe auf man 1, soweit dein Zyklus sich nicht verschoben hat. Gibt es denn keine Möglichkeit mit deiner Beziehung mehr?

weitere Kommentare laden
6

Hallo!

Unfruchtbarkeit ist kein Verhütungsmittel. Einerseits betrifft das immer die Kombination von einem Mann und einer Frau, andererseits kann sich das ändern. Und viele Ärzte übertreiben da auch mal.

Wenn Du nicht 100% sicher bist, dass Du von Anfang an Alleinerziehend sein willst und das Kind alleine vernünftig groß ziehen kannst, solltest Du über einen Abbruch nachdenken. Wenn Du Dich dagegen sehr freuen würdest und es auch alleine hinbekommst, dann kann das Kind ja kommen - dann muss nur nach der geburt ermittelt werden, welcher der Männer dafür zahlen muss.

7

Ich würde auch sagen, dass dein Partner eher als Vater in Frage kommt, da du mit diesem kurz vor dem Eisprung GV hattest. Mit dem Affären-Mann hattest du ja erst nach dem Eisprung GV, so dass dieser vermutlich ausscheidet. Beim nächsten Mal würde ich übrigens insbesondere bei dieser Form der Beziehung Kondome benutzen, damit du auch vor Geschlechtskrankheiten geschützt bist.

Leider kann man aber im nachhinein nie ganz sicher sein, dass der Eisprung nicht nach hinten verschoben hat. Folglich wäre ein Vaterschaftstest empfehlenswert, um dies endgültig zu klären. Falls du das Kind aber sowieso nicht bekommen möchtest, wäre es allerdings egal, wer der Vater ist.

9

Ich denke, es kommen leider beide Männer in Frage. Sex mit Mann 1 war an ZT 10 oder 11. Da Spermien bis zu 5 Tage im weiblichen Körper überleben können, kommt er auf jeden Fall in Frage, wenn du in der Zwischenzeit deinen Eisprung hattest. Sex mit Mann 2 war an ZT 15. Wenn sich dein ES nur ein wenig nach hinten verschoben hat bzw. weiß man ja nie mit 100%iger Sicherheit, wann dieser stattfindet außer per Ultraschall beim Frauenarzt, kann Mann 2 ebenfalls als Vater in Betracht kommen, weil das Ei nach dem ES noch 12-24 Std. befruchtungsfähig ist. Wie das von der Natur gehandhabt wird, welche Spermien bevorzugt werden, wenn einmal Spermien im Unterleib sind, die quasi auf den Eisprung/auf das Ei warten und einmal "frische" Spermien dazukommen, weiß ich natürlich nicht. Wahrscheinlicher ist eher Mann 1. Eine Frage habe ich noch. War mit Mann 1 die 4-jährige Kinderwunschbehandlung, bei dem du ohne Verhütung vorher mehr als 4 Jahre nicht schwanger wurdest? Wäre dann ja ein echter 6er im Lotto, wenn es dann ausgerechnet mit diesem Mann jetzt geklappt haben sollte, wo er sich getrennt hat . Verstehst du was ich meine ?
Sorry, wenn ich so durcheinander schreibe. Kann es grade nicht besser formulieren. Nichtsdestotrotz wirst du leider abwarten müssen, bis das Kind auf der Welt ist und dann einen Vaterschaftstest machen.
Alles Gute.

10

Nein mit dem ich ich es ewig lange probiert habe.. wird sind lange nicht mehr zusammen und ihn habe ich auch ewig nicht mehr gesehen. Also er hat nichts damit zu tun.

Mann 1 war meine letzte Beziehung , waren nicht lange zusammen.

Hoffe das war jetzt verständlich erklärt🙈

13

Im Grunde ist es vollkommen egal von wem du schwanger bist. Die wichtigste Frage ist nicht von wem (das kann dir keiner beantworten) . Die wichtigste Frage ist.. möchtest du schwanger sein und Mutter werden?


Was sagt dein Herz?

14

Die zweitwichtigste Frage wäre ein Test auf HIV.

15

Ich gehe davon aus das sie die Männer kennt. Man sollte sie nicht gleich verurteilen ... wie und wo sie sich Trost holt sei ihr überlassen...

Nur weil sie keine offizielle Beziehung mit Mann ne 2 hat, sollten Verurteilungen fern bleiben es geht um die ungeplante Schwangerschaft .

weitere Kommentare laden
20

Nun genug der Diskussionen... trotz allem einen angenehmen 2. Feiertag 🎄

22

Hallo Aylon,
deine Situation berührt mich, hab grad´ hier gelesen und ich mach mir echt Gedanken, was dir helfen könnte. Schick dir gerne eine persönliche Nachricht, ja! #blume
Liebe Grüße am Morgen von Marie

Top Diskussionen anzeigen