Ungewollt schwanger, Freund will das Kind nicht.

....achso ich weiß auch gar nicht, ob das hier nun gerade überhaupt richtig platziert ist. Wenn nicht, dann sagt es mir bitte und entschuldigt.

Hi,

Dein Beitrag ist im Forum "ungeplant schwanger" wohl besser aufgehoben.

Willst Du das Baby den auch abtreiben lassen?
Denke immer daran, dass DU mit den Konsequenzen,körperlich wie seelisch, leben musst, nicht dein Freund.

Alles Gute!!

Oh okay, danke.
Kann man das irgendwie verschieben oder so?

Nein, ich habe mir lange Gedanken darüber gemacht und ich glaube nicht, dass ich mit den Konsequenzen leben könnte.

Ich habe ihm gesagt ich informiere mich über alle wege, das habe ich auch getan, at bei Beratungsstellen, Telefonate, aber ich kann das nicht.

Der Kv hat bereits 2 Kinder, das wäre sein 3. Kommt aus den Verdienst an, was und wieviel er zahlen muss.

Huhu, wie weit bist du denn jetzt, wenn ich fragen darf? Da du weißt, dass es ein Junge wird, gehe ich mal davon aus, dass es nicht mehr ganz am Anfang ist ?!
Liebe Grüße

Hey,

naja wir haben es zu einem Zeitpunkt erfahren wo es im Ausland noch möglich gewesen wäre. Ich bin ehrluch ich habe mich mit dieser Option niemals weiter beschäftigt, weil ich das alles ganz schrecklich fand.

Danke das wünsche ich dir auch... #stern

Achso und es ist ganz schön mal Meinungen dazu von anderen zu hören. Kenne ja nur die meiner Eltern quasi und meiner Freunde. Aber so ganz Außenstehende halt nicht... irgendwie ganz gut sich das mal von der Seele zu "schreiben".

1000 Dank dafür. ❤

Was für Horrorgeschichten meinst du?

Top Diskussionen anzeigen