Ich habe ein wenig Sorge, obwohl unser Pearl Index bei nur 0,1 liegt

Hallo und vielen Dank, dass ich meine Angst hier niederschreiben darf. Ich mag nicht mit meinen Freundinnen darüber reden und auch meinem Mann möchte ich nicht damit nerven. Aber ich mache mir diesen Monat Sorgen. Mein Mann hatte Anfang des Jahres eine Vasektomie. Da wir bereits mehrere Kinder haben, ist unsere Familienplanung ganz sicher abgeschlossen. Wir haben brav verhütet, bis der Arzt grünes Licht gegeben hat. Drei Proben. In der ersten war noch was. In den beiden anderen nichts. Bis jetzt hatte ich auch nie Grund zur Sorge. Aber diesen Monat mache ich mir Sorgen. Es fing damit an, dass auf meiner Arbeit die Brüste leicht stachen. Das schob ich weg. Kann ja mal sein. Dann kam plötzlich bleierne Müdigkeit dazu. #zitter Außerdem Druck im Unterbauch, Durchfall und ständiger Harndrang. #schock Ich renne spätestens alle zwei Stunden und es kommt auch immer was. So wie ich es aus den anderen Frühschwangerschaften auch kenne. #zitter Das kommt mir alles komisch vor. :-( Zu allem Überfluss habe ich dann gestern beim Einkaufen nur Schwanger gesehen! Ich dachte echt, ich werde bescheuert. Ich hoffe so sehr, dass es eine Blasenentzündung ist und ich nicht die eine unter 1000 bin, die es trifft. Wir haben diesen Zyklus genau einmal miteinander geschlafen. Nun habe ich heute mal geschaut, wann es im Zyklus war. Es war der Tag des Eisprungs oder zumindest direkt am Eisprung dran! Da mein Mann die Vasektomie hatte, achte ich da sonst nicht mehr drauf.

Ich weiß, dass mir keiner hier helfen kann. Ich wollte es einfach nur los werden, weil es mich verrückt macht. Sobald ich testen kann, werde ich das tun. Vielleicht weiß ich ja auch schon vor NMT, dass es eine Blasenentzündung ist. Das würde mich beruhigen. Wir haben uns gerade alles so schön zurecht gelegt, geplant und alles läuft gut. Die Babysachen unserer Jüngsten sind alle verkauft. Ausreichend Platz für uns alle ist auch momentan vorhanden. Ist alles gut so wie es ist. Ein weiteres Kind würde alles durcheinander bringen. :-( Wir würden es bekommen und auch lieben. Aber ich habe einfach gerade Angst. #zitter

Danke für das Lesen. Vielleicht findet ja der ein oder andere doch ein aufmunterndes Wort. Drückt mir doch bitte die Daumen, dass es eine Blasenentzündung ist und der Rest vielleicht PMS. Objektiv weiß ich ja, dass es schon echt krass wäre und die Vasektomie schon die sicherste Verhütungsmethode ist. Aber ich mache mich halt diesen Monat doch bescheuert. :-[

Danke!

1

Hallo :).

Ich kann mir vorstellen, dass du dir sicher sorgen machst.
Aber das einzige was du jetzt tun kannst, ist abwarten und am NMT testen.

Ich hatte die Wochen auch Angst, dass ich trotz Verhütung schwanger bin.

Ich hatte die Hormonspirale. Der Pearl Index liegt da bei 0,16 also fast wie bei einer Vasektomie.
Ich habe in April entbunden und wir wollen erst in 3-5 Jahren ein 3tes Kind.
Tja 6 Woche nach dem die Spirale gelegt worden ist, ist sie einfach rausgefallen.wir hatten natürlich die Tage davor immer Sex. Da ich noch voll stille, hatte ich bis dato meine Tage noch nicht.

Und natürlich hatte ich genau danach einen Eisprung. Es hätte also wirklich was passieren können. Gott sei dank hab ich aber die erste Periode nach der Entbindung bekommen.

Also passiert kann da immer was.
Aber ich hoffe für dich, dass es nicht so ist.
Kannst ja gern mal berichten.

Drücke dir die Daumen. Alles Gute euch allen.

3

Vielen Dank für deine Antwort!

Oh ja, das mit der Spirale kenne ich auch. Ich hatte eine sehr ähnliche Geschichte wie du vor einigen Jahren. Nach der Entbindung Spirale rein und sie war dann auch nicht mehr da, wo sie sein sollte. Aber auch nichts passiert. Wir haben unser zweites Kind dann damals zwei Jahre später geplant. #klee

Ich bin heute noch immer sehr unruhig. Ich hatte über Nacht wieder diese Bauchschmerzen und musste ständig für kleine Mädchen. Und heute ist unterschwellige Übelkeit dazu gekommen. #schock Ich hoffe echt, dass es einfach von der Müdigkeit und den Bauchschmerzen kommt. Da reagiere ich gerne mal mit Übelkeit. Ich klammere mich noch immer an die "Blasenentzündung". #schein

Ich werde auf jeden Fall berichten. Einige Tage muss ich mich bis zum Test noch gedulden. Ich wäre so gerne jetzt schon beruhigt. :-(

2

Hallo und guten Morgen . Ich verstehe deine Ängste sehr gut . Ich habe eine sehr gute Freundin . Ihr Mann ist seit 16 Jahren steril , im April allerdings fühlte sie sich anders . Gleichen Symptome wie du auch . Sie testete positiv . Allerdings bekam sie Blutungen und somit war das Thema durch. Sie hatte panische Angst und ihr man nahm sie nicht ernst und stempelte alles als Blödsinn ab . Sie hat bereits einen Sohn von ihrem ex ....sie weiß also wie es sich anfühlt wenn was anders ist .
Darf ich fragen wo du im Zyklus gerade stehst?
Dir wird nichts anderes übrig bleiben als zu testen.
Und bevor andere behaupten du hast Fremdgenascht, ich glaube dir das du es nicht hast . Meine Freundin und ihr Mann sind noch sehr verliebt, ich glaube auch nicht das sie fremd gegangen war . ... na ja genau wissen kann ich es na nicht aber als Freundin glaubt man ihr.

Ich wünsche dir alles gute und Berichte mal wenn du magst , was bei dir raus kam .
Meine Freundin konnte auch mit niemanden darüber reden , da sie niemand für ernst genommen hätte . Ich hoffe , dass du hier ernst genommen wirst .
Liebe Grüße Bommel

4

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich bin bis jetzt noch gar nicht drauf gekommen, dass mir jemand einen Seitensprung unterstellen könnte. #schock

Mein Mann weiß Gott sei Dank, dass auch die Vasektomie nicht zu 100% sicher ist, aber ist der Meinung, dass wir bestimmt nicht die Familie von 1000 sind, der es passiert. Wenn er einen positiven Test sehen würde, würde er mir keine Untreue unterstellen, aber wäre wohl genauso fertig wie ich. Wir haben hier drei Wickelkinder rumkrabbeln. Ein viertes würde uns nicht nur an die Grenzen führen, sondern darüber hinaus. #zitter:-( Wir haben ja nicht ohne Grund die Vasektomie gewählt.

Da ich Keine Ovulationstests mache und auch keine natürliche Familienplanung verfolge, kann ich nur schätzen, wo ich im Zyklus genau stehe, weil mein Zyklus sonst immer ziemlich regelmäßig ist. Ich muss ja nichts mehr beobachten, da mein Mann die Vasektomie hatte. Ich müsste jetzt ES+7 oder 8 sein. Beginn der letzten Tage am 25.8, Zyklus von 29 Tagen und uns lieb gehabt, haben wir am 9.9. Ich habe in den letzten Schwangerschaften immer so früh und auch deutlich reagiert. Habe dann auch immer ES+9 oder 10 bereits positiv testen dürfen. Ich habe mir gestern noch Tests bestellt. Die sollten Montag oder Dienstag ankommen. Dann werde ich direkt mal testen, um mir eine erste Beruhigung zu verschaffen. Und dann erst wieder um NMT, wenn die Tage bis dahin nicht gekommen sind.

Meinem Mann habe ich bereits angedeutet, dass das momentan seltsam ist, ihm das aber erst mal auch mit einer Blasenentzündung erklärt. Er kennt mich aber und weiß genau, wovor ich Angst habe. Da es mir letzte Nacht wieder so übel ging mit Bauchkrämpfen und ständig Pipimüssen, überlege ich, später noch zum Notdienst zu gehen. Vielleicht ist es ja doch eine Blasenentzündung und ich benötige ein Antibiotikum. Das wäre mir das liebste. #schwitz Nicht, dass es dann noch in die Nieren steigt bis Montag. #schock

Ich hätte bei einem positivem Test heftig Angst vor den Reaktionen von außerhalb. Als Großfamilie wird man hier kritisch beäugt. Meine Hebammen wissen, dass mein Mann eine Vasektomie hatte und meine Mutter war schon gegen das zweite Kind und beim dritten rastete sie völlig aus und wollte meinen Mann zur Vasektomie überreden. Da hat sie aber natürlich gar nichts zu melden. Außerdem war die letzte Schwangerschaft mit heftigen Komplikationen verbunden. Ich will das einfach nicht. Punkt. #heul

Ich werde auf jeden Fall berichten. Spätestens an NMT.

5

Ich drücke dir fest die Daumen, dass genau das bei ein kommt was für euch an besten ist <3

6

Ich war nun beim Arzt. Im Urin ist nichts zu sehen. Lediglich paar rote Blutkörperchen. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder es ist ein Abgang eines Nierensteins oder aber eine Schwangerschaft. Zur Vasektomie sagte er, dass es nichts gibt, was es nicht gibt. Nun weiß ich nicht, ob ich die Medikamente nehmen soll. Mein Mann sagt, dass eine Schwangerschaft ausgeschlossen ist und für mich ist sie erst mit Einsetzen der Regel gegessen. Ich wollte so gerne hören, dass es eine Blasenentzündung ist. :-(

7
Thumbnail Zoom

Habe nun mal abends nach einiger Zeit Pipi sammeln mit Frühtest von dm getestet. Da ist was zu erahnen. Seht ihr das auch? Sehr leicht. Bin ja auch erst um ES+8 herum. Könnte aber auch eine VL sein oder? Mich macht es nervös, dass da überhaupt irgendwas zu erahnen ist. :-(

8

Also für abendlichen Urin finde ich das schon recht deutlich...teste am besten nochmal morgen mit Morgenurin, dann müsste es deutlich sein.
Ich würde sagen, er ist positiv... #kratz

9

Ich glaub auch, dass er positiv ist 🙊
Den Strich sieht man für es+8 schon recht gut.. und ich bin eigentlich nicht So ein Adlerauge 😐
Liebe Grüße und alles gute 🍀

weiteren Kommentar laden
11
Thumbnail Zoom

Guten Morgen!

Danke für euer drauf schauen. Habe heute Morgen noch mal einen gemacht. Immerhin 4 Stunden Urin in der Blase sammeln können. Einen Hauch sieht man noch immer. Auf dem Bild mehr als in natura. Und so wirklich rosa sieht die Linie auch nicht aus. Vielleicht neigt der Test zu VL? Wenn ich jetzt echt schwanger sein sollte, falle ich vom Glauben ab. Mein Mann sagt immer noch, dass das ausgeschlossen ist. Für ihn sind die 0,1 die Paare, die nicht warten bis grünes Licht gegeben wird. Und das haben wir ja. Auf dem Bild von gestern sah er nichts. Der Test heute macht mich auch nicht schlauer. Hatte auf eindeutig positiv oder negativ gehofft. Werde mich aber wohl noch gedulden müssen. :-( morgen oder übermorgen kommen meine Tests von Amazon an. Ist dann auch mal eine andere Marke.
Sieht der Test für euch heute nach VL aus? Vor allem das zweite Bild, was gleich kommt. Da ist der auseinander gebaut. Wer hatte schon mal eine VL?

Danke für eure Meinung. Ich werde echt noch verrückt.

12
Thumbnail Zoom

Und auseinander gebaut

13

Ich finde, dass es nach einer VL aussieht. Da ist keine Farbe auf dem Strich. Was ist das für ein Test?

14

Der ist negativ

weitere Kommentare laden
24
Thumbnail Zoom

Ich habe jetzt gerade um 8 Uhr direkt einen Test bei dm geholt. Diesmal einen presense Frühtest. Ich könnte mir selbst auf die Finger hauen, aber nach nur 2 Stunden Pipi sammeln ohne trinken, habe ich getestet. Da ich ständig für kleine Mädchen muss, kann ich einfach nicht länger sammeln. Selbst nachts renne ich alle 3 bis 4 Stunden. Was sagt ihr zu diesem Test? Das Bild kommt von ziemlich genau 3 Minuten nach Testbeginn. Bis 5 dürfte man ablesen. Nach 5 min darf man nicht mehr ablesen. Tut mir voll leid, wenn ich euch auf den Senkel gehe. Ich bin heilfroh, wenn dieser Zyklus endlich hinter mir liegt. Heute ES+9/10. Wahrscheinlichkeit kommt die Übelkeit von dem emotionalen Stress... :-[

26

Da sehe ich jetzt nichts. Und ich hab eigentlich ganz gute Adleraugen bei sowas ;-)

27

Danke! Das finde ich extrem beruhigend!
Ich lasse meinen Mann nachher noch einen für morgen besorgen und dann teste ich wirklich mit Morgenurin und wenn darauf auch nichts zu sehen ist, bin ich extrem beruhigt. Unsicher bin ich, weil ich eben noch so früh im Zyklus bin. Aber der Test heute ist sehr beruhigend. :-)

weitere Kommentare laden
32
Thumbnail Zoom

Der Kelch ist an mir vorüber gegangen, denke ich. Klar ist es noch hin bis zum NMT, aber die leichten Striche vom WE hätten ja heute viel deutlicher sein müssen wegen HCG-Verdopplung (bei gleichem Test) Das ist nicht der Fall. Da mir noch immer übel ist, Brüste stechen und ich ständig pipi muss, warte ich noch bis NMT am Samstag und gehe dann am Montag zum Allgemeinmediziner. Der Test heute mit Morgenurin ist extrem beruhigend :-)
Vielen Dank für euer offenes Ohr und die lieben Worte!

34

Da sehe ich wieder einen leichten Strich. Ich hoffe das er nicht stärker wird. Alles gute 🍀

35

Einen Schatten sehe ich tatsächlich auch. Aber er wurde im Vergleich zu Freitag/Samstag nicht stärker. Müsste er das nicht?

Ich war so schön beruhigt grad. :-(

weitere Kommentare laden
33
Thumbnail Zoom

Der Kelch ist an mir vorüber gegangen, denke ich. Klar ist es noch hin bis zum NMT, aber die leichten Striche vom WE hätten ja heute viel deutlicher sein müssen wegen HCG-Verdopplung (bei gleichem Test) Das ist nicht der Fall. Da mir noch immer übel ist, Brüste stechen und ich ständig pipi muss, warte ich noch bis NMT am Samstag und gehe dann am Montag zum Allgemeinmediziner. Der Test heute mit Morgenurin ist extrem beruhigend :-)
Vielen Dank für euer offenes Ohr und die lieben Worte!

38

Hallo,

Also solange du noch vor NMT bist, ist noch alles möglich. Ich würde mich an deiner Stelle nicht weiter mit raten verrückt machen, sondern warten. Und dann kannst du an NMT nochmal testen.... und dann entscheiden , wie es weitergeht.

Alles Liebe.

39

Guten Morgen!

Du hast völlig recht. Ich habe heute Morgen auch gar nicht mehr getestet. War gestern erst am überlegen, ob ich mir noch einen bei dm besorge, um heute noch mal zu testen. Aber ich denke, dass du völlig recht hast. Nur, weil ich ein Vermögen für SST ausgebe, zeigen sie mir ja nicht eher positiv oder negativ an. Falls die billigen von amazon heute kommen, kann ich ja heute Abend oder morgen noch mal schauen. Ganz sicher ist es natürlich erst an NMT. Ich habe zig Linien im Internet verglichen und werde noch ganz bescheuert. Ich habe es nun eingestellt. Denn es kann sowohl VL als auch leicht positiv sein. So früh ist das kaum auseinanderzuhalten.

Schon witzig, dass ich drei Mal so sehr gehofft habe, dass ich nur einen Hauch sehe und diesen dann auch jedes Mal irgendwann bekommen habe. Und diesmal stehe ich hier und denke genau gegenteilig. Manchmal ist das Leben doch echt verrückt.

Liebe Grüße

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen