Spinnt Persona?

Schönen guten Tag,

das ist jetzt das erste Mal, dass ich mich in so einem Forum angemeldet habe und auf der Suche nach hilfreichen Antworten bin.

Ich benutze seit März den Persona Monitor zur Verhütung und bisher hat er seine Aufgabe auch tadellos erfüllt. Mein Zyklus tickt wie ein Uhrwerk und ist eigentlich immer 33 Tage lang. Einen Eisprung findet Persona zwar nicht immer, aber er zeigt dann auch immer erst ab dem 26. Zyklustag grün an.

Nachdem ich es gewohnt bin, dass Persona fast immer rot anzeigt und erst ab ca. 10 Tagen vor der Mens wieder grünes Licht gibt, schaue ich auch nicht jeden Tag drauf und gehe meist von rot aus.
Gestern packte mich aber die Neugier und siehe da, das Maschinchen zeigte grünes Licht an, das war wohl auch am Tag davor so und auch heute zeigt es noch immer brav grün an. Das gestern aber erst ZT 20 war und normalerweise der ES fast immer am ZT 19/20 ist, fiel mir leider erst nachdem Sex auf.

Jetzt frage ich mich natürlich, ob ich zu den 6% gehöre bei denen Persona versagt hat oder ob mein Körper mir nur mal zeigen möchte, dass auch mein Zyklus mal unregelmäßig sein kann. Sicher wissen, werde ich es wohl erst in 2 Wochen ;)

Wer hat ähnliche Erfahrungen mit Persona gemacht und wurde so schwanger?

Freue mich auf eure Erfahrungen und Meinungen

Ich habe häufig zyklusblätter im kinderwunschforum gesehen, wo persona kurz vor dem eisprung grün gab.

Teuer und unsicher das teil.
Ich fahre mit der symptothermalen methode auch bei zyklusabweichungen seit zwei jahren gut.

Ja, die Sicherheit von Persona lässt wirklich zu wünschen übrig, aber nachdem ich die Pille nicht mehr nehmen wollte, haben mein Mann und ich nach einer Kompromisslösung gesucht. Und da ich schon ganz gerne Kinder hätte und mein Mann noch mit dem richtigen Zeitpunkt hadert, war Persona die Verhütungsmethode nach Wahl, frei nach dem Motto wenn's passiert, passiert's.

War schon zu merken, dass du über ne schwangerschaft nicht so böse wärst. ;-)
Na ich wünsch dir viel Glück!

Hey, ich habe da auch gerade ein "Personaproblem"

Bei mir aber weniger wegen Persona an sich, sondern weil mein Eisprung plötzlich viel früher war als das letzte dreiviertel Jahr.

Also schöööön einen Tag vorm Eisprung ungeschützt Verkehr gehabt, weil wir erst eine Woche später damit gerechnet hatten.

Oh, na das ist natürlich problematisch.

Habe ja auch noch die Vermutung, dass sich mein ES plötzlich nach vorne verschoben hat und Persona mit seinem grünen Licht doch recht hat, aber wenn daraus jetzt eine Schwangerschaft resultieren sollte, wäre es alles andere als ein Weltuntergang ;)

Weißt du schon, ob du schwanger bist oder musst du noch warten bis du Gewissheit hast?

Tja da dieser Zyklus so total durcheinander ist, kann ich es gerade gar nicht sagen.

Normal war ich bei 34 Tagen. Davor bei teils über 40 Tagen.

Da bei mir aber nach dem Eisprung immer um den 12. Tag die Periode kam und nur die erste Zyklushälfte so variiert, müsste ich also theoretisch "drüber" sein.

Ich warte noch diese Woche ab und werde dann in einer Woche mal einen Test machen.

Bei mir wäre es auch kein Weltuntergang, nur eben sehr unerwartet und überaschend.

weitere 3 Kommentare laden

Also ich würde dem Persona in Sachen Verhütung nicht mehr über den Weg trauen.

Zeigte mir im Mai keinen ES an.

Normale Ovus schon.

Lg

Sarah (Schwanger 10.ssw, gewünscht) ;-)

Also wenn eine Schwangerschaft für mich nicht in Frage käme, hätte ich niemals so verhütet. Allerdings empfindet mein Mann eine Fehlerquote von 6% als sehr gering, glaube allerdings, dass er sich noch nicht so richtig traut, sich bewusst für das Kinder kriegen zu entscheiden. Ein Hoppala wäre für ihn aber kein Problem, da muss man ja nichts entscheiden *g*

Hallo,

meine Persona-Ausnahme ist diese Jahr 3 Jahre alt geworden und schlummert gerade friedlich in seinem Bettchen.
Ich persönlich glaube, dass die Zahl derer, die während der Anwendung schwanger werden, noch viel höher ist.
Bei mir hats ein gutes Jahr funktioniert, dann einmal früher Eisprung und Volltreffer. Im nachhinein bin ich froh darüber, aber damals wars schon ein Schock.
Nie wieder würde ich auf Persona vertrauen, wenn ich 100% kein Kind möchte.
Hoffe, bei dir ist alles gut gegangen.

Alles Gute für dich!

Miagirl

Hallo!

Mein Persona zeigte mir den ES immer an Tag 16/17 bei einem Zyklus von 30 Tagen an. Letzten Monat dann an ZT 11/12. Ich hätte es besser wissen sollen - ich bin schwanger!

Und das obwohl der Monitor über 3 oder 4 Jahre immer tadellos funktioniert hat.

So viel zu den 6%... #winke

LG babysun

Meine "Persona-Ausnahme" ist jetzt fast 12 Jahre alt ;-)

Und wir haben uns wirklich zuverlässig an grün und rot gehalten....

Danach habe ich das Teil einer Bekannten gegeben, die gern schwanger werden wollte :-D

So jetzt drei Wochen später kann ich tatsächlich berichten, dass Persona versagt hat.

Hab an NMT +1 einen Schwangerschaftstest gemacht und der war schwach positiv, weil mein Mann der Meinung war, dass das Ergebnis viel zu blass wäre, um es ernst zu nehmen, habe ich am nächsten Tag erneut getestet und wieder ganz schwach positiv.

Das kam mir dann allerdings komisch vor, weil ich der Ansicht war, dass es ja jetzt schon deutlicher anzeigen sollte, wenn ich denn schwanger bin und alles in Ordnung ist, aber auch die Tests an den nächsten beiden Tagen blieben ganz zart rosa und der Clearblue Digital sagte schwanger 1-2 an NMT+3. Mit diesen Worten vom Clearblue machte sich dann doch langsam Freude bei mir breit, so dass die Enttäuschung dann sehr groß war, als ich zwei Tage später mit Unterleibskrämpfen und Blutungen überrascht wurde.

Mein Mann und ich haben jetzt die Konsequenzen gezogen und beschlossen, dass das Persona jetzt im Schrank wohnen darf und erstmal nicht mehr benutzt wird. Jetzt leben wir halt nach dem Motto: wenn es passiert, dann passiert es.

Top Diskussionen anzeigen