Angst. 6 Tage überfällig

Besteht bei 6 Tagen überfällig noch Hoffnung, dass man nicht schwanger ist?!

Verhütet mit Kondom. Möglicherweise was schief gelaufen?!

Wir haben schon zwei (3 und 5) und ich habe pure Angst. Noch eins schaffe ich nicht. Mein Mann auch nicht. Nicht genug Geld, nicht genug Platz und vor allem jetzt schon nervlich absolut ausgelastet. Die Große kommt in die Schule nächstes Jahr. Viele Termine, Hausaufgaben.

Urlaub ginge nicht mehr: Autos zu klein. Finanziell ein Desaster nach dem Elterngeld. Platztechnisch auch.

Hatte diese Woche Streß (Kind wurde operiert) und jetzt habe ich selbst einen dicken Infekt mit Fieber. Bitte macht mir Hoffnung, dass es daher kommen kann. Habe sonst ca. 28 Tage-Zyklen.

Testen will ich nicht und kann ich auch nicht. Liege ja flach. Mein Mann würde definitiv durchdrehen. Er hat beim zweiten Kind schon ungelogen geheult als ich es ihm gesagt habe,

Nach dem 2. Kind habe ich es mit der Psyche bekommen wegen Panikattacken durch Schlafmangel. War restlos am Ende. Dachte, ich lande in der Nervenklinik. Bin dauernd krank gewesen. Habe mich überall angesteckt.

Meine Kinder nerven oft. Gebe ich zu. Ich komme grad so mit ihnen klar. Dauernd kloppen sie sich, streiten, hauen usw. Sind zwei Mädchen.

Mein Mann weiß von nix. Er dreht durch, wenn es so ist. Vielleicht haut er sogar ab. Mir ist ganz schlecht vor Angst. Ich kann an nix anderes mehr denken und renne dauernd auf Klo. Habe seit Sonntag Mensziehen und alle Symptome für die Mens.

1

Hallo Du,
dass Du als 2fache Mutter Tag für Tag unendliches leistest ist logisch. Vielleicht kannst Du zu Deiner Stärkung einmal eine Mutter-Kind-Kur beantragen.
Es ist ein Hoffnungstrahl, dass die Große in die Schule kommt. Denn dann sind die Beiden den Vormittag getrennt und streiten voraussichtlich am Nachmittag weniger.
Ich wünsche Dir von Herzen, dass der Infekt besser wird und dass Deine Tage auch bald eintreffen.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol

2

Danke. Mutter-Kind-Kur hab ich schon beantragt. Soll auch bewilligt werden. Das 2. Kind hat mir echt den Rest gegeben. Sie war/ist SO anstrengend. Und leider muss ich sagen, nervig. Hat nie geschlafen. Teilweise habe ich mir gewünscht, sie wäre einfach nicht mehr da. Ich habe (zu meinem Mann, meiner Mutter) auch oft gesagt, dass ich mir wünsche, sie wäre nie geboren worden. Das hat sich zwar nun geändert und ich liebe sie sehr, da sie auch ihre Vorzüge hat. Aber der ganze Rattenschwanz hinterher (arbeitende/kranke Großeltern, kein eigenes Geld mehr, da arbeiten hier unmöglich, wenn man in den Ferien keine Omas hat und bei Krankheiten) und der ganze Schrei-Terror. Das halte ich nicht nochmal durch.

Dieses ständige wach werden nachts hat mich zermürbt und mich so krank gemacht. Teilweise habe ich nachts gedacht, ich springe am nächsten Morgen von der Brücke. Ich habe alles und jeden einfach nur noch verflucht. Nun schlafen sie besser. Aber lustig ist es immer noch nicht. Und ich hab einfach keine Nerven mehr. Unterwegs kloppen sie sich auch und die Leute gucken dann. Wenn, geht immer nur ein Kind alleine. Sowohl daheim als auch unterwegs. Und dann mit 3? Gott bewahre. Sind 6 Tage denn viel?

4

Hallo..
Ich denke, dass sich wegen des infekts dein es verschoben hat.znd deshalb lässt deine mens auf sich warten.
Du klingst wirklich panisch und traurig...abervwir du über deine kleine tochter schreibst. Das schockiert much doch ein wenig.

Umso mehr kann ich nicht verstehen, warum ihr nur mit kondom verhütet. Ganz ehrlich, da würde ich große Schutzmaßnahmen ergreifen vor einer weiteren ss.
Ich drück dir wirklich die daumen, dass du nicht schwanger bist.
Tubby

weitere Kommentare laden
3

Ich verstehe sehr gut, dass du definitiv kein drittes Kind möchtest, wenn dich deine beiden Kinder schon so beanspruchen. Ich würde mich aber jetzt nicht verrückt machen, weil du ja gar nicht weißt, ob du überhaupt schwanger bist. Warum kannst du denn keinen Schwangerschaftstest machen? Dann hättest du Gewissheit und wärst vielleicht beruhigt, wenn er negativ ausfallen würde. Es kann nämlich gut sein, dass sich die Mens aufgrund des fiebrigen Infekts um einige Tage verschiebt.

10

Hallo,

erst mal Kopf hoch. Noch weißt du ja nicht ob du schwanger bist. Ich würde ebenfalls zu einem Test raten. Du kannst doch trotz Fieber testen. Vielleicht ist er negativ und du machst dich umsonst verrückt!

Aber ich muss jetzt noch fragen warum sich einer von euch nicht sterilisieren lässt wenn ihr definitiv keine Kinder mehr wollt!? Dann könntest du dir diese Sorgen ersparen.

lg
Soka

Top Diskussionen anzeigen