Wie ist es bei euch passiert?

Hallo ihr lieben,

Eigentlich gehörte ich ja auch mal zu euch. Wurde ungeplant schwanger ... :(

Jetzt habe ich aber die kleine doch auf die Welt gebracht und sie ist das beste was mir passieren konnte.

Aber man liest ja nun immer mehr über ungeplant schwanger.

Was war bei euch der Grund, weshalb ihr schwanger geworden seid?

Z.B bei mir...meine Pille hat nicht angeschlagen, nach dem ich sie gewechselt hatte weil meien FÄ meinte eine andere wäre besser für mich. Besser für mich oder dafür das ich SS geworden bin??

Keine Ahnung....also wenn ihr wollt könnt ihr ja antworten

Und falls hier ien par jung mamis sind:
Alles ist machbar auch ein kind zu erziehen, es gibt höhen un tiefen aber die höhen sind die besten:)

Also kopf hoch
euch eine super schöne beschwerdenfreie SS

lg eure jung Mami mit ihrer fast einmonat alten tochter

1

Halli Hallo,
naja ich bin eigentlich auch ungeplant SS geworden. Ok wir haben nicht verhütet, wussten auch das was passieren kann, aber in dem Moment denkt man da ja net dran.
Gewollt war meine Maus aber trotzdem und ist das beste was mir je passiert ist.

Und an alle jungen Mamis noch, ihr schafft das, ich habs auch geschafft und war bei der Geburt meiner Maus auch erst 17.

Lg Verena mit Nancy *15.02.2005 schon fast 16 Monate alt

3

Wie machst du das jetzt mit deiner Ausbildung???Hast du die schule fertig gemacht???Bist du noch mit den papa von dem kind zusamm???

Sorry für die vielen frage....
Viele Liebe Grüße!!!:-D

6

Also ich habe mir das privileg genommen auch zu antworten:)

ich bin die jednige des posting reingesetzt hat.

Also ich bin noch mit dem Papa zusammen und ich überlege mir auch meine matura (abi) nach zuholen, aber viele raten mir ersteinmal davon ab sie meinen ich soll ncoh ein jahr daheim bleiben für die kleine und dann kann ich zur schule weiter.
Mein mittlere reife habe ich 1monat bevor ich SS wurde gehabt...;) und naja ne ausbildung wollte ich dann au net anfangen schließlich naja hatte ich sie nur 3 oder 4 moante machen könne...wie au immer jetzt schaut manw as di ezukunft bringt:)

weitere Kommentare laden
2

Bei uns war es eigentlich die klassische Kondompanne.

Abgerutscht und leer geborgen#hicks#schock

Allerdings bin ich dann direkt in die Klinik gefahren, um mir die "Pille danach" zu holen.

Nun, hier wurde ich wohl ein sogenanntes Pearl-Index-Opfer :-)

Ich bin froh und sehr glücklich, daß die "Pille danach" versagt hat.

4

Bei uns war es auch klassisch ungeplant!
Hab mit der Pille verhütet, jahrelang, kein Problem. Dann hatte ich mal 3 Tage leichten Durchfall. Habe mir einfach nichts dabei gedacht, erst 7 Wochen später als der Test positiv zeigte fiel mir das wieder ein.
Meine FA meinte:" Soweiß weiss man doch #bla!" Aber ich hab die Pillenpackung nur einmal durchgelesen, da war 9 Jahre vor der Panne!!! Und ich wußte Übergeben kann die Pille unwirksam machen, aber Durchfall??!

Nun ist das Baby schon 11 Monate alt und unser ganzes Glück.
SIe ist so süß und wir danken dem Durchfall!;-)

Allerdings hatten wir einige Zeit über Abbruch nachgedacht, aber das Herz schlug auf dem ersten US schon und naja..!

5

Hallöchen!
Ich finde es echt super,dass Du Dich für deine tochter entscheiden hast!Echt!
Ich habe mit 16 meine Große bekommen und mit 18 die Kleine.
Und ja,du hast recht,es gibt höhen und Tiefen.und klar sind die höhen das schönste.
Aber ich glaube nicht,dass du mit einer fast 1-monat alten Tochter schon wirkliche höhen und tiefen kennst...
es wird noch sehr viel höher und tiefer werden!
Aber ich denke du bist sicher eine gute mami :-)
Liebe Grüße Sarah (20) mit Melis Emma (4) und Helena Mia (1 1/2)

8

Hallo,

ist schon interessant zu erfahren, welchen Umständen manche Erdenbürger ihr Leben verdanken;-)

Wir haben am letzten Tag meiner Periode Sex gehabt, bis zum Eisprung sind es noch min. 7 Tage, habe ich gedacht. Aber die kleinen Spermien waren anscheinend so geduldig, dass sie so lange Zeit auf das #ei gewartet haben. Das hätte ich nieeee gedacht. Den Test habe eigentlich gemacht um mich zu vergewissern, dass ich NICHT schwanger bin. Das Schicksal wollte es anders...(passt also auf, wenn ihr die fruchtbaren Tage ausrechnet,es kann ganz anders kommen)

In 6 Wochen ist es nun soweit, die Kleine wächst und wächst und es ist ihr ziemlich egal, wie sie entstanden ist:-D

Jetzt freuen sich alle!

Liebe Grüße

Eva&Maya#baby

9

Hallo
Wir waren zu faul um aus dem Bett zu gehen und ein Gummi zu holen ich nahm zwar die Pille,hatte sie aber vergessen war aber keine Absicht.
Heute bin ich froh dass die bequemlichkeit gesiegt hatte.;-)
Mein Mann sagte immer zu mir wenn ich meinte wir müssen noch was holen, na ja wenns passiert dann passierts halt.
Jetzt haben wir unsere kleine Nervensäge,die wir nie mehr hergeben würden.
Gruß Moni

11

Hallo!

Bei uns wars sowas von klassisch und klischeehaft, dass es richtig peinlich ist...

Mein Freund mag keine Kondome...
Ich vertrag die Pille nicht (schon alles ausprobiert)

Eines Abends beschlossen wir uns nen "wilden Abend"zu machen, weil ich so frigide bin, dass ich mich nur beschwipst richtig gehen lassen kann. #augen
Ich wusste dass es meine fruchtbare Zeit war.
Wir haben ja auch nen Kondom benutzt... allerdings nach dem "coitus interuptus-prinzip" #hicks

Tja, jetz bin ich in der 16. woche und ich find die schwangerschaft total faszinierend.
Freu mich immer tierisch wenn mir der kleine #baby ständig gegen die Blase latscht und ich alle 10 min aufs klo renne ;-)

schöne Kugelzeit noch.
Kathrin + #ei 16+5

12

hi...

auch bei uns war die schwangerschaft nicht geplant.
wir waren erst knapp über einen monat zusammen, die gefühle sind mit uns durchgegangen... da kam uns kein gedanke an kondome, die pille hab ich nicht genommen damals.
jetzt bin ich in der 20ten woche schwanger und freu mich total... mein freund genauso.
unser umfeld hat zwar geschockt reagiert, aber wir sind sicher, dass wir das beste daaus machen werden und sind froh, dass wir bald zu dritt sind.unser krümel war also nicht geplant, aber von anfang an willkommen #freu

lg susi mit krümel

13

also ich war auch mal ungeplant schwanger habe aber einen abbruch vornehmen lassen.passiert ist es wie wohl bei 80% der ungewollten schwangerschaften.zu faul kondome zu nehmen.also zu faul um aufzustehen und welche zu holen.und wenn man so dabei ist.......na ja......

inzwischen habe ich trotzdem eine tochter.
was ist denn jung für dich???

was ich aber noch anmerken möchte was absolut nicht böse gemeint ist:
seid ihr wirklich so stolz darauf das eure babys verhütungspannen babys sind???
ihr schreibt das so als wäre das das normalste der welt.

ist ja schön das es ihr sie trotzdem bekommen habt.das mit den höhen und tiefen stimmt aber ich glaube auch das du das mit deinem 1 monate jungen baby gar nicht beurteilen kannst.glaub mir du wirst noch oft an deine grenzen stoßen.du stehst erst am anfang.
wie jung bist du denn wenn ich fragen darf?
trotzdem noch alles gute für euch und eure ungeplanten babys.
unterschätzt das muttersein nicht.

14

Tja, bei meiner ersten SS (da war ich 21 Jahre, 1999) handelte es sich um eine absolute Wunsch-Schwangerschaft, die aber leider in einer Fehlgeburt endete #heul und durch die ich den Mann, den ich mehr als mein Leben liebte und noch heute liebe, verlor.

Die zweite SS (im Alter von 27 Jahren,2003), die mir meinen kleinen Sonnenschein als Frühchen der 30. SSW bescherte, war es pure Nachlässigkeit und ganz nach dem Motto: Wenn´s passiert, passiert es eben ... zumindest war das Meine Meinung. Mein damaliger "Partner" hat sich dann in der 10. SSW aus dem Staub gemacht. #gaehn Heute bin ich darüber sogar ziemlich froh, denn jetzt hab ich meinen Sonnenschein ganz für mich allein ;-)

Top Diskussionen anzeigen