Antibiotika & östrogenfreie Pille

Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!
Meine Tochter ist 19 Monate und Baby 2 soll noch warten, deshalb verhüten wir mit der Jubrele (Östrigenfrei Pille) die man durchweg nimmt!
Jetzt war ich aber ein paar mal Krank und musste in den letzten 3 nun 4x Antibiotika nehmen.
Seit ca einer Woche hab ich immer mal Unterleibsschmerzen und vor allem tun mir meine Brustwarzen weh.
Was meint Ihr ist das bei der Östrogenfreien Pille auch so mit dem Antibiotika?
Mein Partner will nämlich derzeit kein 2 Kind

1

Bei Antibiotika muss immer zusätzlich verhütet werden, da man nie weiß ob die Wirkung nun vollständig erhalten bleibt oder nicht

2

Danke!
Ja ich weiß aber bei der "normalen" Pille 28 Tage sollte man wenn möglich bis Ende des Blisters anderweitig Verhüten - aber das geht ja bei der nicht.
Wie verhält sich das denn da?

3

Schau mal in die packungsbeilage. Ich meine man muss zwei wochen verhüten. Gibt aber auch antibiotiker wo die pille nicht beeinträchtigt wird. Ansonsten frag deinen fa der kann diedas bestimmt sagen. Dann gehst du auf nummer ssicher. Viel Glück

4

http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Jubrele+75+Mikrogramm+Filmtabletten/med_wechselwirkungen-medikament-10.html

antibiotika mindern die wirkung.

#winke

Top Diskussionen anzeigen