SST hauchzart...schwanger?Meine verrückte Geschichte.

Hallo, ich muss euch mal meine verrückte Geschichte erzählen.

Vorab: Mein Mann und ich vermuten, dass es eine kleine Verhütungspanne gab.
Waren uns aber nicht ganz sicher.

Und zwar...eigentlich hatte ich meine Periode spätestens Dienstag den 10.04 erwartet.

Theoretisch sollte sie schon Montag den 9.04 am 26. Zyklustag da sein.

Naja, hab mir nicht viel dabei gedacht...denn die kann sich ja auch mal 1-2 Tage verspäten. Da ich aber schon die ganze Zeit leichtes ziehen im unteren Rücken hatte und mir den ganzen Tag flau im Magen war, habe ich vor neugierde quasi am NMT am Abend einen Frühtest von Nadal gemacht. Der war negativ.

Also war ich erstmal beruhigt.

Trotzdem vielen mir dir blauen Adern auf der Brust auf. Die habe ich definitiv sonst nie
und auch über die Übelkeit habe ich mich doch recht gewundert, die besonders dann auftrat, wenn ich länger nichts gegessen hatte.
Ich schob erst mal alles auf PMS.
Und siehe da, am Mittwoch spät Abends hatte ich schon ein Hauch von rosa gesichtet und wusste die Mens ist da bzw. ist im Anmarsch.
Donnerstag Nachmittag setzte die Mens dann auch stark ein,
sogar mit gut ziehen im UL. Freitagabend wurde es langsam weniger und Sonntag war sie so gut wie weg.
Normal habe ich meine Periode etwas länger, diesmal war sie quasi nur von Do. bis Sa. und danach bis heute hellbraunrote Schmierbluntung. Aber auch nur ab und zu.
Da habe ich mich wieder gewundert.
Normal Habe ich meine Periode gut 8 Tage. Da ich immer noch ab und zu mal mehr mal weniger dieses Mensziehen im Rücken habe + ab und zu flau im Magen...immer noch die Adern auf der Brust und ich schon den ganzen Tag Kopfschmerzen habe,
sowie meine Hose total spannt und mein Bauch aufgebläht ist
dachte ich mir.... ach was solls...schwanger wirst du schon nicht sein.
Das sind alles undeutliche Anzeichen die sicher noch von der PMS kommen.

Im Schrank hatte ich noch 5 SST von Nadal glaube es sind sogar 10er.
Da aber alle Test schon seit August 2012 abgelaufen sind habe ich gleich mal 3 Test mit Nachmittagsurin verbraten.

Nach 30 sek. dachte ich schon ich guck nicht richtig.

1 Test negativ
2 Test man sieht mit ganz genau hinschauen einen hauch einer rosa Linie,
eigentlich ist er so schwach, dass man auf negativ tippen könnte.
Also fast nicht zu sehen
3 Test ...hier ist eine hellrosa Linie zu erkennen aber auch wirklich nur hauchzart.
Man muss schon genau gucken, aber man sieht sie. #schwitz
Aber wirklich nur sehr schwach...vielleicht 5% von der 2ten Linie.

Ähm... naja, der Test ist nun seit 8 Monaten abgelaufen.
Ich hatte meine Periode und das auch stark für einen Tag.

Was denkt ihr? Kann ein Test falsch positiv anzeigen, wenn er abgelaufen ist?
Immerhin bin ich schon weit über dem NMT, da müsste er doch wenn eh dick fett positiv anzeigen und nicht nur hauchzart. Schon gar nicht bei einem 10er?

Hat hier jemand Erfahung?
Ich habe ja noch 2 Test... ;-) Werde sie nachher testen.
Wer weis was da rauskommt.

Liebe Grüße

1

Ich würde vielleicht mal mit Morgenurin testen und am besten mit einem nicht abgelaufenem Test, am besten Digital, dann musst du keine Striche suchen :D
Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen das du schwanger bist, wegen der Mens...
Aber andererseits muss es a auch nicht die Mens gewesen sein.

Rätselraten bringt nichts ;)

Wünsch dir das für dich beste #klee

2

Jetzt habe ich richtig Angst,#schock
http://www.netdoktor.at/sex_partnerschaft/fakta/schwangerschaftstest.shtml

5

Wollte mal vorsichtig nachfragen...
Ist bei den anderen Tests jetzt auch positiv rausgekommen...? (wenn du sie schon gemacht hast)

weiteren Kommentar laden
3

Hi,
in der Zeit, in der Du diesen Beitrag geschrieben hast, wäre ich schon längst zur Drogerie geflitzt und hätte einen neuen SST gekauft. #gruebel
Es wäre auch möglich, dass Du schwanger warst, der Krümel aber mit der verspäteten Mens abgegangen ist und der Test nur noch das Rest-HCG anzeigt.

#klee

4

Stimmt, das wäre auch noch eine Idee.
Aber der erste Test war ja negativ.
Ach ich mach jetzt die letzten beiden...hab ja noch zwei alte.:-p

7

Möglich, dass du ss warst und es abgegangen ist, das würde die dünne, zarte linie erklären. Es dauert ja wieder ein paar tage, bis das hcg wieder unten ist.
Alles gute
Conny

Top Diskussionen anzeigen