Schwanger mit 44

Hallo
Ich weiß gerade gar nicht wo mir der Kopf steht. Jahrelang versuchte ich schwanger zu werden.

Trotz IVF hat es nie geklappt.

2007 dann leider in der 8 Woche eine FG. 2009 kam meine Tochter und dieses Jahr hatte ich im April eine Elss.

Jetzt dachte ich das ich mich so langsam auf die Wechseljahre vorbereite und machte gestern mal einen Test weil ich eine Woche drüber war. POSITIV.

Ich bin 44 Jahre und meine Ehe ist auch nicht gerade mehr die beste. Bin schon drauf und dran zu gehen. Und nun das.

Ich wäre froh wenn ich Frauen finde die in dem Alter auch noch ein Kind bekommen haben

3

Guten Morgen,
was vor 50 Jahren noch "unmöglich" war ist heute Gott-sei-Dank keine Seltenheit mehr.
Ältere Muttis sind sehr oft die besseren Muttis, weil Erfahrung, Gelassenheit und Ausgeglichenheit vorhanden sind. Von der finanziellen Sicherheit möchte ich gar nicht reden.
Wenn Du das Baby möchtest, dann bekomme es!!!
Ehe hin , Ehe her. Wenn es nicht mehr klappt, trenne Dich, Deine Kinder bekommst Du auch alleine oder mit einem neuen Partner groß.
Kinder sind ein Geschenk, das man erst als ältere Mutti richtig schätzen kann.
Alles Gute wünscht Charlotte

4

Ja das stimmt Kinder sind ein wunderbares Geschenk. Beim 1. Kind war ich auch schon 41 und sie ist Gesund und Munter.

Die Ehe fing auch eigentlich nach der Geburt des 1. Kindes an zu krieseln. Gut mit zwei und alleinerziehend und noch berufstätig das stell ich mir schon schlimm vor.

8

Grundsätzlich richtig - es gibt wirklich eine Menge Frauen, die über 40 noch entbinden.

Aber warum meinst du bitte, dass erst 'ältere' Mütter ihre Kinder richtig genießen können? Um den einen Part aufzubauen, muss man nicht den anderen niedermähen (überspitzt gesagt).
Da hat das Alter wenig bei zu sagen, sondern die innere Einstellung. Und ja, ich kenne AUCH sogenannte Spätgebärene, die sich echt schwer tun, ihre alten Routinen aufzubrechen, die jammern, wenn der Mittagschlaf 'zu kurz' ausfällt....etc. Keine Frage des Alters!

weitere Kommentare laden
1

also nur wegen nem kind mit jemanden zusammen zu bleiben den man nicht oder kaum noch liebt, find ich schon mal nicht so klasse.

zum alter kann ich mich nicht äußern da ich noch zu jung bin.

18

Na, dann äussere Dich doch einfach nicht. Und vor allem: was soll die Schwarzschreiberei? Also manche Beiträge blieben wirklich besser ungesagt....

2

eine liebe Freundin hat mit 43 ihr zweites Kind entbunden und die Ehe war Ende der Schwangerschaft vorbei.

Sie ist schwer am Rudern alles unter einen Hut zu bekommen.

Ihr kleiner ist Kerngesund :D

5

im Kinderwunschforum gibt es ein paar Frauen 40+ die auch versuchen ein Baby zu bekommen.
Es ist alles zu handhaben... ich war auch mal alleinerziehend mit 2 Kindern und es hat wirklich super toll geklappt... da würd ich mir keine Gedanken machen. Weil wo ein Wille ist,ist auch ein Weg :-) Ich bin sicher,das du das sicher schaffen wirst :-)

7

Ich glaub um die Ehe mach ich mir weniger Gedanken. Eher wegen des Alters#zitter

12

Eine Freundin von mir hat mit 44 auch nochmal Nachwuchs bekommen. Der Kleine ist jetzt 7 und sie genießen das richtig. Auch Gesundheitlich war das kein Problem.

Ich kenne mehrere Mütter die mit über 40 entbunden haben und wüsste von keinem, dass es da Probleme gab.

weitere Kommentare laden
6

Ich bin seit Jahren stille Mitleserin........aber dein Beitrag hat mich so berührt....

Wie du selber schreibst weißt du was es heißt sich ein Kind zu wünschen und keins zu bekommen.
Jetzt hast du ja eins und weißt wie toll und wertvoll so ein kleines Menschlein ist.
Nun wurde dir einfach so noch ein Würmchen "geschenkt"!
Glaub mir du wirst es lieben und schaffen...egal ob mit oder ohne Partner.
Ich selbst bin 40,habe 4 Kinder und möchte noch eins.
Und ob meine Ehe hält das weiß ich nicht (weiß man ja nie).Aber trotz allem würde ich ein Kind /meine Kinder JEDEM Mann vorziehen.

Alles gute für Dich!#herzlich

9

Also ich persönlich finde 44 viel zu alt um noch Kinder zu bekommen. Aber hey - nun ist es schon passiert und ich würde das schon entstandene leben nicht vom alter abhängig machen! ;)
Noch dazu willst du das Kind ja offensichtlich! Ich denke die ehe hat damit gar nichts zu tun, denn eine Beziehung kann IMMER wegen den verschiedensten gründen scheitern! Ich denke mit 44 bist du eine starke, selbstbewusste Frau, die schon jede Menge Erfahrungen im leben gesammelt hat und ich bin sicher, dass du auch diese Aufgabe bewältigen wirst! :)

19

Also sowas kann auch nur ne 23jährige bringen, sorry! Da könnt ich genauso sagen: 23 find ich VIEL zu jung zum Kinder kriegen - bist ja selbst noch eins :-p. Aber das ist doch alles Quatsch - junge oder ältere Mutter, es kommt auf ganz andere Dinge an. Ich versteh auch wirklich nicht, warum sich hier so viele junge Dinger zu Wort melden - die TN hat ausdrücklich nach Erfahrungsberichten von Frauen ihres Alters gefragt, nicht nach Küken. Meine Güte: mit Anfang 20 kamen mir Frauen um die 40 auch schon uralt vor - dafür kann ich jetzt mit 20jährigen nix mehr anfangen...;-).

22

Tja das dachte ich auch mal und jetzt 20 Jahre vergangen und mein Leben nicht so wie ich es geplant hatte. Irgendwo, obwohl ich schon 40 bin ist da immer noch der Wunsch ein Kind zu bekommen. Eigentlich war meine Grenze 35 ... also sag mir, aber wann darf man Träume getrost begraben und in 20 Jahren diskutieren wir da noch mal drüber ;-)

weitere Kommentare laden
13

Hallo,#winke

ich kennne aus meinem Bekanntenkreis einige Frauen, die mit über 40 ihre Kinder bekommen haben. Bei ihnen ist alles gut gegangen.

Du schreibst, dass Du wegen Deines Alters Sorgen hast. Was bereitet Dir am meisten Kopfzerbrechen? Was befürchtest Du konkret?

Oder ist es eher so, dass Du beuhigt bist, wenn Du liest, dass auch andere Frauen betroffen sind?#kratz

LG:-D

16

Hallo,

ich habe mit 40 meine 4.Tochter und mit 43 meine 5. Tochter geboren. Ich bin sehr froh, dass wir uns nochmal getraut haben :-)
Im Sommer (knapp 45) war ich kurz ungeplant, meine 5 Mädels sind alle "geplant", mit dem sechsten schwanger, hab trotz Pille fassungslos auf einen positiven Test gestarrt. Ich hatte einen Frühabgang, hätte es jedoch in jedem Fall bekommen.
Für mich ist 45 ein Grenzalter und ich bemühe mich tapfer, nicht schwanger zu werden :-), aber ich muss gestehen, wenn ich ein wenig jünger wäre und ein wenig mehr Geld hätte, könnte ich mir noch ein sechstes vorstellen.

Bei deiner Geschichte ist es doch auch schön, dass es nochmal geklappt hat, deine 3jährige hat noch ein Geschwisterchen und warum es gerade jetzt kommt - schlauer ist man meistens erst hinterher.

Was deine Ehe betrifft, falls es wirklich zu einer Trennung kommen sollte:
ich habe einige Jahre meine 2 großen, damals noch sehr klein, allein großgezogen und auch gearbeitet. Geht alles!

LG

Monika

20

Wegen des Alters würde ich mir überhaupt keine Sorgen machen - und ob Deine Ehe hält, weisst Du nie!. Ich habe meine Jungs mit 36 und 42 bekommen, meine Freundin war bei ihren beiden Geburten 44 und 46 Jahre alt - wir hatten super Schwangerschaften und die Kinder sind kerngesund. Manchmal klappts eben erst spät im Leben. In der Schulklasse meines älteren Sohnes sind genügend "ältere" Mamis, da ist er weiß Gott nicht der einzige. Ich glaube, Du würdest es auf ewig bereuen, wenn Du diesem Kind keine Chance gegeben hättest - vor allem ist es doch auch toll, daß Deine Tochter ein Geschwisterchen in Aussicht hat! Das hat bei uns damals auch mit den Ausschlag gegeben, nochmal "Anlauf" zu nehmen. So ab 4/5 Jahren wollte unser Sohn unbedingt und dringend ein Geschwisterchen - und wir konnten das sehr gut nachvollziehen! Ich hätte auch nie Einzelkind sein wollen. Heute können wir uns unsere Familie gar nicht mehr anders vorstellen. Also: viel Glück! Und herzlichen Glückwunsch!

babs

24

Hallo,
also wegen des Alters würd ich mir keinen Kopf machen - ältere Mamis sind meistens vieeeel gelassener, haben vieeeel mehr Nerven.

Und nun zu Deiner Ehe, aus dieser nochmal ein Kind entstanden ist. Ich bin immer der Meinung, wenn es noch ein Sexleben gibt, ist noch nicht alles verloren. Ich würde es als Chance sehen, und mit deinem Mann eine Paartherapie machen. Wenns nicht klappt, kriegst das Kind auch alleine groß, du bist reif genug und ein Baby hält sowieso jung ;). Aber vielleicht ist einfach noch eine Chance da und ihr werdet eine glückliche 4köpfige Family. Ich wünsch dir alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen