Oh Mist - 43 J., schwanger

Ich kann grad keinen klaren Gedanken fassen. Bin anscheinend wirklich schwanger - mit 43 J. und mindestens so alt fühl ich mich auch gerade. Kann mir momentan überhaupt nicht vorstellen, daß alles noch mal durchzumachen: Geburt, Trotzphase, Erziehung.... omg
Schon alleine die Geburt, als ich das letzte Mal entbunden habe, war ich noch 12 Jahre jünger und das war schon ein Kraftakt pur.

"Ich glaube, wenn die Natur nicht der Meinung wäre, dass du die Kraft dazu noch hast, dann hättest du auch nicht schwanger werden können."

#pro
Denke ich auch!

Nur zur Info. "Zerschnibbelt" wir gar nichts. Ab einer gewissen Schwangerschaftswoche wird dem Kind eine Herzspritze gegeben, das stimmt und es werden Wehen eingeleitet. Das Kind müsste auf natürlichem Wege ausgetragen werden.

Finde ich persönlich sehr belastend.

Liebe Grüße

Seid mir jetzt bitte nicht böse, aber könntet ihr diese Details bitte anderweitig klären!!!????
DANKE

@zualt: Bitte entschuldige erstmal, dass ich Dein Posting einfach auch für meine Geschichte verwendet habe!

Ich denke Deine Entscheidung ist schon längst gefallen! :-) Du kennst das Gefühl wie es ist, ein Baby das erste Mal im Arm zu halten und Du wirst bestimmt so eine gute Mutter werden wie bei Deinen Großen!

LG

Das wünsche ich dir auch von ganzen Herzen, viel Kraft und dass alles gut geht!
Und bitte schone dich, hab gelesen, du malst die Diele....

Da habt ihr euch aber schnell entschieden....ganz lieben Glückwunsch dazu!

Top Diskussionen anzeigen