S** mit dem ex und nun Schwanger

Hallo...

Ich hatte nach dem ende meiner Beziehung noch gelegentliche "treffen" mit meinem ex. Habe etwas unregelmäßig die Pille genommen und nun bin ich Schwanger. Nach dem anfänglichen Schock freue ich mich jetzt sehr auf den kleinen Wurm. Kommen aber doch oft noch zweifel ob ich das alles alleine hin bekomm. Arbeite im 3 schichtsystem und mein ex hat mir gleich gesagt das ich mit seiner Hilfe nicht rechnen brauch.

Ist evtl. jemand in einer ähnlichen Situation? Würd mich über meinungen und erfahrungsaustausch freuen.

LG

1

Dein Ex ist zumindest in den ersten drei Jahren auch für Deinen Unterhalt zuständig, nicht nur für den fürs Kind.

2

Danke für eine so schnelle Reaktion.
Kenn mich da mit den Rechtlichen Sachen überhaupt nicht aus, habe deshalb auch nächste woche einen Termin bei pro Familia.
Er meinte ich kann sogar pecvh haben garkeinen unterhalt von ihm zu bekommen, da er schon ein Kind hat und Unterhalt zahlt dafür. Wegen unterhalt für mich, gibt es da eine einkommensgrenze? Da ich doch relativ gut verdien. muss er auch Zahlen obwohl wir zu dem Zeitpunkt garkeine Beziehung mehr geführt haben?
LG

3

hi

also erstmal kommen immer die kinder. sprich, er zahlt schon für ein kind und später für eures, erst wenn dann noch was über ist (er hat 900 € selbsterhalt) bekommst du was. es kann auch sein, wenn er wirklich so wenig verdienst, dass du unterhaltsvorschuss beim ja beantragen musst.

wenn du jetzt sehr gut verdienst, würde ich zuschaun, so schnell wie möglich wieder in in meinen beruf zurück zu gehen.
du bekommstja auch elterngeld und kindergeld.

lg niki

weitere Kommentare laden
8

hai

nun,mein zweites kind ist genauso entstanden,die letzten paar male #sexmit dem ex hab ich die pille vergessen und dachte,wird ja nicht gelich was passieren#klatsch
und nach der trennung blieben plötzlich meine tage aus....
zuerst hats mir auch den boden unter den füssen weggezogen,denn für mich hat es bedeutet:mit zwei kids alleinerziehend.
ich hab mich trotzdem für das baby entschieden und bereue es keinen tag!der kleine wird im april zwei und ist sooo süss#herzlich#freu
schön,dass du dich auch fürs kleine entscheidest!
ich wünsch dir eine schöne kugelzeit,und wenn du willst,kannst du mich gerne über VK anschreiben!
lg
noramarie

10

Nunja ich hatte nun keinen Sex mit meinem Ex und ich auch noch keine Mama aber wenn ich eins weiß dann ist es das dein Ex nicht so arschig sein kann.
Es ist nunmal sein Kind und er kann nicht einfach sagen er will damit nichts zu tun haben.das geht nicht schon alleine weil er zahelen muss ;)
Ich bin froh das du das Baby behälst denn das kann am wenigsten dafür.

Liebe Grüße und alles Glück dieser Welt.

11


Was meinst Du wie Männer sein können. Wenn die nicht wollen, dann wird eben 3 Jahre oder auch länger geklagt, geklagt und nochmals geklagt...

"Er kann nicht der Vater sein, wir hatten ja keinen regelmäßigen S** mehr."
"Er kann nicht der Vater sein, ich hatte ja immer so oft mit meinem Chef (Ex-Ehemann) telefoniert (über berufliche Dinge)."
"Er braucht keinen Unterhalt zu zahlen, denn die Mutter hat viel mehr Geld. Er hätte mal einen Bankauszug von ihr gesehen."

u.s.w.

Du siehst, die Väter die nicht wollen können erfinderisch sein und ganz besonders, wenn sie noch einen guten Anwalt dabei haben. Alle diese Behauptungen sind absolut haltlos gewesen, aber dadurch liefen die Vaterschaftsanerkennungsklage sowie die Klage auf Zahlung von Unterhalt über 3 Jahre.

Und zudem kommt, dass dieser Vater sein Kind noch nie gesehen hat.

Das gibt es öfter als Du denkst.

Gruß Claudia

12


Ja so verhällt er sich leider...augen und ohren zu will von allem nix wissen. Auch wenn ich schonmal froh bin zu wissen das er zahlen muss wär schon schöner wenn er auch so interesse an seinem Kind haben würde....geb die Hoffnung da noch nicht ganz auf. :-D
Freu mich schon sehr auf das Kleine, denn so hab ich das auch gesehen das kleine kann da am aller wenigsten dafür.
LG

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen