florian is 2 hat ne pampersallergie un will net auf klo und nu????

hallo,
mein kinder arzt hat jetzt fest gestellt das mein sohn eine pampers allergie und eine schwitzallergie hat.
er meinte am besten schnellst möglich trocken werden.
aber mein kleiner will nicht.
er wert sich mit händen und füssen dagegen.
seine schwester ist jetzt gerade erst seit 4 wochen trocken geworden.

was kann ich den jetzt machen das ich ihn dazu bekomm das er aufs klo oder aufs töpfchen geht?

lg naze

1

es gibt doch auch stoffwindeln, die man waschen kann. da wird so ein saugflies reingelegt. so wie früher halt. frag mal in der apotheke oder im babyfachhandel nach!

viele grüße
tina

2

Hallo Tina,

dieser Strang geht mich zwar überhaupt nichts an, da ich nicht davon betroffen bin, aber eine Frage habe ich doch an Dich:

Wickelst DU denn noch so "altmodisch"? Denn altmodisch ist das nun überhaupt nicht/finde ich das überhaupt nicht (von daher auch in Gänsefüßchen) - warum auch?! Der Trend ist doch immer mehr dahingehend "wie es Oma früher gemacht hat" - und nicht nur auf diesem Gebiet, sondern in vielen anderen Dingen auch.

LG M.

3

hallo,
mein kleiner ist im februar schon zwei geworden. und deswegen extra jetzt noch stoffwindeln kaufen?
ich weis nicht ob sich das wirklich lohnt.
llg naze

weitere Kommentare laden
6

Hi,

hast du es schon mit einer anderen Windelmarke versucht? Oder aber kaufe Spuckwindeln und lege sie in die Pampers, so dass der Po keinen Kontakt zur Windelfläche hat.

Stoffwindeln wie Mama sie nahm können leider genauso Allergie auslösen, weil sie den Urin auf der Haut lassen, was wiederum zu Windeldermatitis führen kann. Das bedeutet: ständig wickeln. Wenn dann noch die Hitzepickelchen dazu kommen....

Wenn du schon verschiedene Windeln ausprobiert hast, weiß ich leider auch keinen Rat - ich habe nur schon öfters gehört, dass manche Kinders auf speziell die Marke Pampers allergisch reagieren und es bei einer anderen Marke gut ist...

Ich vertrage z. B. keine Binden oder Slipeinlagen - das gleiche Problem wohl wie dein Kleiner mit den Pampers....

LG
Gael

7

hallo,
ich hab immer pampers benutzt. also die originalen.
probiere es jetzt aus mit denen vom dm. die hat meine große immer gut vertragen.
bisher fangen die rötungen und die schwitzallergie an zurück zu gehen.

lg naze

8

Hallo naze,

ich drücke dir da mal die Daumen!!! Wir nehmen auch immer die vom dm und hatten bisher keine Probleme.

Zuerst hatten wir die vom Lidl, bis die Kleine mal zwei Tage lang einen entzündeten Po hatte und ich die neue Charge vom Lidl gerochen hatte - reine Chemie. Ich habe sie zur Untersuchung zurückgeschickt, leider wurde nichts festgestellt. Na ja. Lidl hat sich wirklich eingesetzt! Ich habe mein Geld für die zwei Packungen erhalten und von der Herstellerfirma der Cien-Windeln (ist eigentlich Moltex) mit der Nachricht, dass nichts festgestellt werden konnte, auch nochmal einen 15,-- Euro Verrechnungsscheck.

Seither nehmen wir die dm-Windeln (z. Zt. die mit der Giraffe drauf, wo dm ständig Lieferschwierigkeiten hat - babylove aktive plus Maxi)).

Übrigens rate ich dir von den Alana-Windeln von dm ab! Die sind nicht richtig dicht.

Versuche halt verschiedene Marken - schreibe evtl. die Hersteller an zwecks ein paar Probewindeln (e-mail), vielleicht klappt es, wenn du dein Problem schilderst (sonst hast du immer eine ganze Packung und kannst sie nicht verwenden).

Oder: Frage mal bei anderen Mamas, welche Windeln die verwenden und kaufe denen halt mal welche ab - so immer für zwei Tage, da müsste sich dann eine Entzündung melden, wenn der Kleine darauf sensibel reagiert, denke ich.

Ich drücke euch die Daumen!! Vielleicht hast du ja mal Lust, zu berichten...

LG
Gael

Top Diskussionen anzeigen