Sohn isst kaum und sagt seit 2 Monaten immer: Ich habe Bauchweh!

Halli Hallo,

die letzten Monate gibt es von mir in keinem der Foren irgendwie noch richtig schöne Postings aber bei uns ist der Wurm drin :-(

Yannick hatte ja am Freitag bis 40,3° Fieber und seitdem isst er nichts mehr und wenn dann nur ganz wenig und danach kommt immer das: Ich habe Bauchweh :-( das bringt er aber schon seit gut 2 Monaten eigentlich jeden Tag #schmoll

Warum ich deswegen noch nicht beim Arzt war? Manchmal habe ich bloß das Gefühl, dass er damit versucht nicht viel essen zu müssen #kratz aber manchmal muss ich sagen schimpft er wirklich wegen den "Schmerzen"

Außerdem habe ich Angst, dass ein Arzt was Schlimmes als Diagnose stellen könnte... Mein Mann und meine Oma hatten jeweils Darmkrebs, also sind ja eigentlich wir vorbelastet und nicht unsere Kinder #gruebel dennoch habe ich solche Angst!

Momentan kommt auch noch die Tollpatschigkeit von Yannick dazu, er fällt ständig hin und stolpert über alles und nichts #heul

Oh man, jetzt habe ich beim Kinderarzt angerufen um endlich doch mal klären zu lassen ob er was hat... Jetzt geben die mir erst für den 26.6. einen Termin :-[ Werde morgen zu meinem Hausarzt gehen der ist auch spezialisiert auf Kinderheilkunde und hoffe er kann uns irgendwie beruhigen #augen Er hat ein US Gerät, vielelicht kann er da schon etwas ausschließen #cool

Musste da mal Dampf ablassen, vielleicht kann mir jemand ein wenig Mut machen oder auch sagen zu welchem Arzt ich noch gehen könnte #danke

Liebe Grüße
Skihase17

1

huhu,

ich bin mal wieder auf Verfolgungstour #cool.

Ich würde darauf bestehen, dass ich gleich morgen zum Kinderarzt kommen kann. Wer weiß was dahinter steckt. Denn wenn er wirklich Bauchweh hat, ist das ja nicht normal.

Ansonsten geh wirklich morgen zum Hausarzt. Einen anderen Vorschlag hätte ich da jetzt auch nicht.

Ich drücke euch beide Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
Und du, fühl dich ganz fest gedrückt #liebdrueck

LG Kathrin

4

Habe ebend noch mal beim KIA angerufen der scheint ja so übervoll zu sein... Das einzige was mir die Sprechstundengehilfin sagen konnte: Kommen die entweder am Freitag um 8 Uhr da ist noch was frei :-[ oder kommen sie morgen und stellen sie sich auf bis zu 4 Stunden Wartezeit ein #schock

Aber ohne Termin brauchst da wirklich net kommen, ich warte ja schon mit Termin bis zu 2 Stunden :-[

Dann gehe ich morgen halt zum Hausarzt und hoffe er kann mich beruhigen!

5

Oh je, ich hasse es, wenn man stunden warten muss bis man endlich dran kommt.:-[

Dann geh wirklich morgen mit ihm zum Hausarzt. Er wird dir sicher weiterhelfen können #liebdrueck.

2

<<Außerdem habe ich Angst, dass ein Arzt was Schlimmes als Diagnose stellen könnte... Mein Mann und meine Oma hatten jeweils Darmkrebs, also sind ja eigentlich wir vorbelastet und nicht unsere Kinder dennoch habe ich solche Angst!<<


Und warum gehst du dann bitte nicht zum Arzt?? Was wenn er wirklich eine schlimme diagnose stellt und sagt,Ja Frau.. wären sie eher gekommen hätten wir noch was tun können!..

Ich will den Teufel nicht an die Wand malen,aber wenn mein ind sich seit 2 (!!!!) Monaten mit Bauchschmerzen rumquält dann geh ich zum Arzt ganz egal ob ich den Verdacht hab das er simulieren könnte.Was machst du wenn echt mal was schlimmes passiert?? Warten aus Angst dein Kind müsste operiert werden? Ich versteh dich nicht echt nicht.Renn du mal so lang mit Bauch weh rum,nachher ist es echt was schlimmes und deine schuldegefühle will ich nicht haben,wenn du weißt das dein Kind wirklich starke schmerzen hatte.

germany

3

Es ist nie sooo schlimm, dass er sich krümmen würde... Er sagt oft er hat es und das wiederholt er 3 mal und danach ist alles wie immer! Wenn ich dann Frage ob er denn noch Bauchweh hat, sagt er nein...

Ich werde ja morgen zum Arzt gehen um zu sehen was und ob überhaupt was los ist!

6

Hallo!
Bei uns war es ähnlich. Seitdem Gideon in den Kiga geht, ist er regelmässig alle 2 bis 3 Wochen krank, Mandelentzündung, Husten etc. Das geht schon ein paar Monate so. Er hat auch viel Antibiotikum bekommen und manchmal Durchfall. Er hat auch immer wieder gesagt, dass er Bauchweh hätte. Ich habe das dann bei der KiÄ angesprochen, die ihn untersucht hat. Es war soweit nichts zu finden, aber sie hat mir erzählt, und das habe ich auch schon gelesen, dass Kinder in dem Alter, Gideon ist 2,5, oft ihre Schmerzen oder ihr Unwohlsein auf den Bauch projezieren und manchmal können sie auch nicht so, wie wir Erwachsenen den Schmerz orten. Bei Gideon ist es jetzt wieder ok, als er letzte Woche allerdings einen Infekt hatte, hat er mir auch wieder erzählt, sein Bauch tut weh und dort war auch nichts, der Arzt hats abgeklärt.
Ich würde an Deiner Stelle entweder beim KiA auf einem früherem Termin bestehen, denn abklären würde ich es lassen oder zum Hausarzt gehen.
Mach Dir nicht so einen Kopf, geh mit ihm zum Arzt, da muss nichts weiter dahinterstecken, ich hatte auch Angst, weil Gideon immer und immer wieder gesagt hat, der Bauch tut weh....und es war NICHTS
LG
Sandra

7

Hallo,

ich schätze, dass es der Hunger ist. Drum, wird er Bauchweh haben.

Denn bei Sophie ist es auch so. Wenn sie recht Hunger hat, dann sagt sie immer: habe Bauchweh. Wenn sie dann was gegessen hat, ist es wieder weg.

Wenn wir den ganzen Tag, nix essen, haben wir auch Magenschmerzen.

#herzlich Karin

8

Warst Du schon bei Doc? Was kam dabei heraus?

LG

9

Ja wir waren gestern beim Hausarzt, aber der konnte uns gar nicht weiter helfen und meinte wir sollen zum Kinderarzt :-[ Habe da dann angerufen und sie meinten wenn er denn schon so lange Bauchweh hätte dann würde der nächste freie Termin am 26.06. warten :-[

Heute hat Yannick - ich denke nicht das es am wenig essen liegt - stolze 4 Fischstäbchen mit Ketchup gegessen und danach hat er sooo geweint wegen Bauchschmerzen #heul

Habe dann privat zu Hause bei meinem Arzt angerufen und schilderte ihm die Situation... Er meinte wir hätten wohl ein wenig lange gewartet, entweder gleich ins KKH wenns net besser wird oder morgen früh in der Praxis um 7.30 Uhr antanzen! Mein Mann geht morgen mit ihm und der Doc meinte er würde versuchen alles auszuschließen was nur geht... Wenn er zu keinem Ergebnis kommt sollen wir noch morgen ins KKH fahren #heul

Oh man ich habe solche Angst und weigentlich will ich natürlich morgen mit zum KiA weil ich denke mein Mann hört wieder nicht richtig zu aber ich habe immer noch solche Angst das etwas schlimmes sein kann #schmoll

Ach ja meine Schwiegermama sagte mir heute mal so nebenbei - obwohl ich sie schon gefragt hatte - dass er in den 19 Tagen in denen ich im KKH lag auch jeden Tag sagte : Ich habe Bauchweh #augen somit kann ich wohl ausschließen dass es eine Masche ist um nicht essen zu müssen #gruebel

So jetzt sorry für den langen Bericht aber morgen kann ich nochmal mehr schreiben und #danke dass du nochmal nachgefragt hast das freut mich sehr #liebdrueck

LG

Top Diskussionen anzeigen