Kindergeburtstag nun absagen?

Hallo ihr lieben,

mein Prinz hat am Freitag Geburtstag. Und wir hatten eine richtig große Feier geplant und auch die Kinder eingeladen.
Jetzt hat er und seine Schwester einen Infekt, war heute früh beim Doc. Er hat uns 2 Wochen Kindergarten und "rausgehen" verboten.

Was soll ich tun? So geht es beiden gut, also nicht schlecht, kein Fieber oder so, nur die Nase ist etwas verstopft und sie husten ab und zu halt, hauptsächlich nachts. Und bei meiner Tochter kommt zu dem Husten und Schnupfen dazu, dass leider ein Ohr entzündet ist, so dass sie Antibiotikum nehmen muss.

Würdet ihr die Feier absagen?

LG, Cecile

Hallo,

ja, würde ich, definitiv!

Der KA hat euch Kindergarten verboten - mit Sicherheit nicht nur, weil die beiden sich nicht gut fühlen, sondern auch, weil sie andere Kinder anstecken können.

Gute BEsserung

ja, ich würde es absagen - schon allein deswegen, dass nicht noch mehr kinder krank werden!
gute besserung!
lg, elke+anna #blume

Jetzt hat er und seine Schwester einen Infekt, war heute früh beim Doc. Er hat uns 2 Wochen Kindergarten und "rausgehen" verboten

Verstehe ich nicht. Normalerweise wird man erst mal ne Woche krank geschrieben.

Wenn sie etwas verschnupft und ein bischen Husten haben bleiben sie nicht 2 Wochen zu Hause. Ausserdem hat frische Luft bisher noch niemanden geschadet.

Trotzdem kann man raus. Der Tochter ne Mütze über die Ohren und fertig. Damit könnt ihr doch raus.

Also das finde ich echt überzogen. Meine kleinen hatten vor 2 Wochen, 1 Woche lang 40° Fieber. Den ging es schlecht. Da blieb ich zu Hause, weil sie weder laufen noch spielen wollten.

Aber für so was, wenn es denen gut geht würde ich nicht absagen. Und vor allem würd ich raus an die Luft, wenn sie sich gut fühlen.

LG

+und Gute Besserung

Nicole

Da hast Du vollkommen recht. Habe mich auch total gewundert. Ich habe Probleme wenn meine Tochter etwas Schnupfen und Husten hat (ohne Fieber) einen Krankenschein zu bekommen. 2 Wochen nicht in den Kindergarten #kratz..???

Außerdem wird mir immer geraten, das ich schön an die frische Luft soll.

LG Ivonne

Hey,

ich finde es komisch, das wir wohl die einzigen sind, die so denken.

Oder sind wir Raabenmütter, das wir mit unseren kranken Kindern an die Luft gehen?????

Naja, ich werd´s weiter hin tun.

LG

Nicole

weitere Kommentare laden

Danke für die schnellen Antworten!

Ich werde mal schauen, wie sich meine bis Donnerstag abend machen, danach wird entschieden.

LG, Cecile

Hallo,

ich würde die Feier auf jeden Fall absagen! Oder jedenfalls die Mütter der eingeladenen Kinder alle anrufen und ihnen Bescheid geben, dass Deine beiden krank sind, nicht in den Kindergarten dürfen und Deine Tochter sogar Antibiotika bekommt. Dann soll jede Mutter selbst entscheiden, ob sie ihr Kind trotzdem auf die Feier gehen lässt. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das eine Mutter tun würde.

Ich finde ehrlich gesagt nichts schlimmer als Mütter, die ihre kranken Kinder wissentlich auf andere Kinder loslassen!

LG Anne + Alina 17 Monate

"Ich finde ehrlich gesagt nichts schlimmer als Mütter, die ihre kranken Kinder wissentlich auf andere Kinder loslassen!"

Bin genau deiner Meinung, meine Kinder sind seit Januar durchgehend krank ohne Pausen, so dass unser Arzt echt am Verzweifeln ist.

Meine Kidner gehen 2 Tage in die Kita und müssen dann 2 Wochen daheim bleiben, weil sie schon wieder was von dort aufgeschnappt haben.

Deshalb verstehe ich die Mütter auch nciht, die ihre Kinder mit hohem Fieber, glasrigen Augen und total verrotzten Nasen in die Kita schicken. Manchmal bin ich echt kurz davor diesen Müttern meine Meinung zu sagen, wenn ich ihre Kinder nur noch am Boden apathisch rumliegen sehe, wenn ich meine "gesunden" Kinder in die Kita bringe.

Leider, denken halt nicht alle Mütter so wie ich und passen immer auf dass die kranken Kinder daheim bleiben um ja nicht andere anzustecken, aber ehrlich gesagt, manchmal habe ich kein Bock mehr drauf immer die "Vorsichtige" zu sein, wenn ich andere so sehe.

LG, Cecile

Hallo,

du solltest den Geburtstag defintiv absagen ohne großartig drüber nachzudenken! Der KiA hat sicherlich nicht aus Spaß 2 Wochen KiGaverbot erteilt. Außerdem musst du auch an die anderen Kinder denken, die sich mit großer Wahrscheinlichkeit anstecken würden und das find ich unverantwortlich. Ich für meinen Teil würde meine Tochter nicht zu einer Geburtstagsfeier lassen wo ich weiß, die Kinder sind erkrankt. Wissen die Eltern denn Bescheid?

Liebe Grüße,
Katy mit Hanna Julie (3,5 Jahre)

hast du denn nicht meine antwort auf annelein1975 gelesen?????

ich bin nicht unverantwortlich!!! dass du bescheid weisst!

Doch hab ich. Ich schrieb auch im Falle eines Falles fände ich es unverantwortlich ich sagte nicht das du es bist.

weitere Kommentare laden

Hallo!

Es kist immer schade, wenn man etwas, auf daß man sich freut, absagen muß.:-(
Aber in diesem Fall ist es wohl das Beste.

Macht Euch lieber am Freitag einen gemütlichen ruhigen Tag, an dem Du einfach Zeit für die Kinder hast. Bei einer großen Feier würden sie sich vielleicht auch "überanstrengen", d.h. sie toben vielleicht sehr, was dann für den angeschlagenen Körper nicht besonders gut sein dürfte.#schock

Man kann die Feier ja nachholen. Natürlich ist das nicht das Gleiche, aber in diesem Fall doch die bessere Wahl. :-D

#herzlichLG, gute Besserung und viel Spaß trotzdem am Freitag#torte, Jasdan.

Danke für deine liebe Antwort!

Das stimmt, da haben wir uns jetzt so gefreut, aber da kann man nichts machen.

#blume

LG, Cecile

Hallo,
vielleicht noch ein kleiner Trost, ist aber nicht ganz zu vergleichen...
Letztes Jahr hatte mein Neffe die Windpocken, konnte so zu unserem Kindergeburtstag nicht kommen...
Und wir hatten die Windpocken an einem Kiga-Grillfest.

Noch was: Mein Sohn war auf einem Kindergeburtstag eingeladen (war im April), der dann auch verschoben werden mußte, allerdings nicht Krankheit des Kindes; die Mutter hatte sich am Handgelenk o.ä. verletzt. Nun gut, dann muß halt später (demnächst) gefeiert werden. Ist doch auch okay.

Besser etwas später "richtig" als zu früh mit kranken Kindern oder wie in dem zweiten Fall mit gehandicapter Mutti.

Man kann halt vieles super planen, aber leider nicht alles.

#herzlichNochmals liebe Grüße, Jasdan.

Hallo und schoenen Tag.

Mache mal langsam.... Heute ist Dienstag, Freitag sind noch 4 Tage....

Warten wir doch erst mal ab wie es deinen Kindern morgen - und Donnerstag geht.

Wenn es ihnen soweit gut geht, und Sie kein fieber haben, finde ich 2 Wochen Kindergarten-verbot, und rausgeh verbot total ueberzogen.

Antibiotika braucht normalerweise 24-48 bis es anfaengt zu arbeiten. sollte also bis Freitag die Infektion unter kontrolle halten.
Hat dein Kinderarzt nicht gesagt was fur ein Infekt es ist ?

Wegen einer normalen "erkaeltung" mit Ohrentzuendung, braucht mann nicht 2 Wochen in der Wohnung eingespert sein.
Wenn eine Bronchitis, oder Lungenentzuendung dann sieht die Situation schon etwas anders aus.

Kinder bekommen nun mal Erkaeltungen, und es ist auch normal sich gegenseitig anzustecken.
Ich finde es absolut uebertrieben, deshalb quarentaene zu verordnen.

Das inmunsistem muss sich ja weiterentwickeln, und das geht nur wenn es bestimmte Krankheiten durchmacht, dies geht nun mal nur mit infekten, und solange das - die Kinder keine Inmunschwaeche haben, ist es auch die normale Entwicklung.

So und jetz auf mich mit gebruell..... Ich bin ja eine schlechte mami...

Auf jeden Fall wuensche ich Euch gute besserung.

LG
anja

Hallo!

Möglicherweise hat der Arzt etwas übertrieben von wegen so lange zu Hause bleiben. Aber WIR kennen die Krankheitsgeschichte der Kinder nicht. Irgendweinen Grund muß der gute Mann ja gehabt haben, solche einen Ratschlag zu geben.

Natürlich kann man noch abwarten, wie sich die Kinder bis Freitag "entwickeln" - aber ob eine große Feier angebracht ist?

Übrigens: Was ist ein "inmunsistem" - Du meinst sicher Immunsystem, oder? Sorry

LG

Ja, meinte ich,

sorry aber ich lebe seit 28 Jahren auf Teneriffa, und habe die deutsche Schule nur bis zur 3 Klasse besucht..

daher habe ich auch in Deutsch ziemliche Schreibfehler, kann aber dafur Spanisch und auch Englich perfekt #freu

Entschuldigt wenn mal was nicht so pèrfekt rueberkommt, aber ich glaube es wurd doch verstanden #bla

Naja, das ist ja auch der Grund warum ich gefragt habe ob denn der Kinderarzt nicht gesagt hat was es fur einInfekt ist.....

Natuerlich muss jede Mutter Ihr Kind am besten kennen, und sicherlich ist eine "grosse party" auch nicht das beste, aber eine "kleine Gesellschaft" waehre sicherlich nicht schlimm.

fand es hat ziemlich "stark" die kommentare mit den "kranke Kinder aureiander loslassen"
Kinder haben nunmal Infektionen, und da kann man sie nicht immer einsperen.
Z.b Windpocken, sind 2 Tage bovor ueberhaupt der Auschlag sichtbar ist ansteckend.... Und wir wissen es nicht. :-(

LG auch nochmal
Anja

Top Diskussionen anzeigen