scheiss Zeugen Jehovas!!

hi,

mensch bin ich gerade sauer. Haben vorhin gegessen und danach Kind zum Mittagsschlaf hingelegt. Als sie eingeschlafen ist klingelt es Sturm. Drücke auf, keine Reaktion. 5 Minuten später höre ich wie jemand polternd die Treppe hochkommt. Wieder Sturm geschellt. Steht da so ein blöder Heini mit seinem "Wachturm" vor der Tür und will drüber diskuttieren wie ich mir meine Zukunft vorstelle#kratz
Habe dann gesagt "ich habe kein Interesse" Er ja denken sie doch erstmal drüber nach" ich " ich habe kein Interesse" er " ja hören sie doch erstmal zu. Ich (mega gereitzt) ich habe kein Interesse und vielen Dank Kind ist jetzt wach. Dann habe ich die Tür wieder zugeknallt. Kind war dann wach wollte nicht mehr weiterschlafen. Freue mich jetzt schon auf 5-6 Uhr wo ich weiss das ich hier ein knatschiges, schlechtgelauntes, übermüdetes Kleinkind rumlaufen habe. Kann immer mal passieren das einer schellt aber muss der unbedingt Sturm schellen wegen seinem "blöden Wachturm"
Ist bestimmt schon das drittemal das einer von diesem "Verein" schellt. Überlege schon einen Zettel an die Tür zumachen "der nächste Jehova der hier schellt stirbt oder sowas in der Art. Danke fürs zulesen. Wir gehen jetzt auf Spielplatz und freuen uns auf den Abend:-[

lg Yvonne und eine muntere Lara ohne!! Mittagsschlaf

Kommt mir bekannt vor......bei mir waren die auch schon 3 mal innerhalb von so 5 Monaten......ääätzend.

hab gesagt ich glaube weder an Gott, noch an sonsteirgendwas.

Die drückten mir ihre Hefte in die Hand......und was für Kinder.

Nu bimmeln die dauernd und wollen mir nen Gespräch aufzwingen

HI

bei uns stehen die immer inner Stadt wenn die an die Tür klingeln sind sie nicht so hartnäckig ich lasse mich aber auch nicht auf die ein. Ich sage kein Interesse und mach direkt die Tür zu und fertig

LG Ute

na nicht so hartnäckig ist gut!!
Ich hatte damals eine Zeugin Jehovas mit bei mir in der Ausbildung. Da bin ich mal mit auf eine von den ihren "Verammlungen" gewesen. Die haben sich in der "Vesammlung" gegenseitig auf einer Bühne vorgeführt wie sie die Leute an der Türe am besten beqautschen#schock
kein Witz habe es selber gesehen!!

Hi
ich freue mich jetzt schon auf die Antworten bezüglich deines Postings ;-)
Aber ich versteh dich: grundsätzlich ist es bei uns auch immer so - sobald meine Tochter Mittagsschlaf macht fährt entweder der Krankenwagen mit Polizei und Feuerwehr vorbei, es klingelt (die Glocke schalte ich während dieser Zeit ab), ein Hubschrauber fliegt im Landeanflug zum Krankenhaus, unsere Nachbar mäht den Rasen oder das Telefon klingelt... Und ja unsere Tochter wacht deshalb auf und schläft dann meistens nicht mehr weiter...
Carmen

das er geschellt hat ist ja noch nicht mal das Problem. Aber muss der unbedingt Sturm schellen und durch das Treppenhaus trampeln wie eine Horde Elefanten?!

hallo,
mir hat man mal gesagt,wenn ein zeuge jehova vor der tür steht,soll man einfach sagen,man ist ein ehemaliger geläutertert zeuge,der dem glauben den rücken gekehrt hat.danach wirst du wohl gemieden.
ich konnte es leider nicht aus probieren,weil wir kurz danach nach NL gezogen sind,und die dort sehr,sehr freundlich sind.die akzeptieren sofort und ohne umschweife dein nein,oder dein nicht öffnen.
und seit wir wieder hier leben,hat es noch keiner gewagt.
lg
tokessaw & lilyth-eve #freu & #snowy13+3ssw

Hallo tokessaw

dein Satz hier.

" sagen,man ist ein ehemaliger geläutertert zeuge,der dem glauben den rücken gekehrt hat.danach wirst du wohl gemieden. " -ist völlig FALSCH!!!
Dann werden erst recht die zeugen ehemalige Mitglieder aufsuchen um die zur Rückkehr zu bewegen...

lg

Schwachsinn!! #augen

weitere 3 Kommentare laden

Hi,

mein Mann hat denen mal gesagt, dass er heidnisch sei, also ungläubig.

Wir haben die nie mehr gesehen ;-)

Kannst ja des nächste mal sagen, du bist schon bei den Hindus dabei #freu

Gruß Julia

Hallo,
wenn man heidnisch ist, ist man aber nicht ungläubig, sondern betet heidnische Götter an, wie z.B. Odin und so ;-)
Wenn du ungläubig bist, bist du eher Atheist.....
Mit verhextem Gruß#schein

Ah, dann hab ich das verwechselt. Dann hat er bestimmt gesagt, er sei Atheist. Er hats mir nämlich in der Übersetzung erzählt ;-)

Gruß

hallo,wirklich ärgerlich!und genau aus diesen grund ist bei mir in der mittagsruhe die klingel abgestellt!lg ringel

Hallo,

ich bin auch kein Freund der Zeugen Johovas und finde es auch immer sehr nervig, wenn sie bei uns an die Tür kommen.

Dennoch finde ich Dein Verhalten inakzeptabel und kindisch. Es kann doch wohl nicht sein, dass Du jemandem mit dem Tod drohen willst, nur weil er bei Dir an die Tür klingelt.

Dein Problem lässt sich doch ganz einfach lösen: Wenn Deine Tochter Mittagsschlaf macht, hängst Du einfach ein Schild an die Tür: "Bitte nicht klingeln, mein Kind schläft gerade.". Das schützt normalerweise sowohl vor Zeugen Jehovas als auch vor anderen ungebetenen Besuchern.

lilas

hi,

Es kann doch wohl nicht sein, dass Du jemandem mit dem Tod drohen willst, nur weil er bei Dir an die Tür klingelt.

Ich gehe mal davon aus das hier "jeder" abgesehen von dir verstanden hat das das mit dem Tot ironisch gemeint war.
Immer wieder geil wie hier einige jedes Wort auf die Goldwaage legen.

Ich bin durchaus nicht zu blöd zu verstehen, dass Du nicht wirklich vorhast, irgendjemanden zu töten.

Dennoch ist der Spruch, den Du Dir als Abschreckung ausgedacht hast, geschmacklos und menschenverachtend - auch wenn er nicht ganz wörtlich zu verstehen ist!

Auch Deine Ueberschrift "Scheiss Zeugen Jehovas" ist unterste Schublade: Diese Leute mögen ja gelegentlich etwas lästig sein, aber dennoch ist es niveaulos, andere Leute als "Scheiss xy" zu bezeichnen.

hallo jungemama23

also das kann echt nicht dein erst sein oder-? Meine Güte, dann stell das nächste mal die Klingel ab oder stell nen Schild raus #augen

Dann pack deine Tochter doch einfach um 6/7 ins Bett und gut ist...

Das kann nur wirklich nicht an den Zeugen liegen-sondern an dir-die können ja schlecht hellsehen #augen

Lg

ne hellsehen können sie nicht. Aber kann wohl auch nicht sein das die hier Sturm schellen.
Wenn ich mein Kind um 6-7 Uhr ins Bett lege ist sie morgen um vier wach und darauf habe ich keine Lust.

lg

Die kommen nicht mehr wieder, wenn Du Ihnen sagst, dass Du ihren Glauben respektierst, aber bitte nicht mit Ihnen diskutieren möchtest. Sie möchten doch bitte wieder gehen.

Bleib freundlich und nett. Das tragen die in ihre Liste ein und kommen dann auch nicht mehr.

LG entichen

Klingeln und so direkt dann werben dürfen die eigentlich nicht. Aber ich hab das Glück, die letzten waren bei uns im Sommer 2006 oder so irgendwann Vormittags wo sohni gerade auf der Terasse schaukelte. Er hat meine Absage akzeptiert und gut wars. ABer manchmal sind se schon lästig mit Missionieren und sowas. Ich denke jeder soll leben wie er mag aber auch die Grenzen des anderen akzeptieren und damit haben sie stellenweise echt ein Problem.
Ich würde aber trotzdem mal nen Zettel hinmachen und schreiben "Jehovas unerwünscht, kein Interesse" Bei Missachtung Anzeige.
Vielleicht hilft das

Ela

Da hätte doch wohl jeder schellen können, Freunde, der Päckchen-Mann oder wer auch immer, dann wär Dein Kind auch wach gewesen, wärste dann genauso sauer?!
Dann mach das nächste Mal nen Zettel an die Tür wenn Du in der Mittagszeit nicht gestört werden willst.
Bei uns hängt mittags ein Zettel ÜBER der Klingel DRÜBER, da steht drauf "Bitte klopfen, Baby schläft!" Geht bei nem Hochhaus oder so natürlich nicht, aber dann halt bitte nicht schellen.
Die Zeugen kommen nicht in böser Absicht, wollen weder Dein Geld noch sonst was, und wenn man Nein sagt dann akzeptieren die das auch, da braucht man gar nicht überreagieren. Die sind immer freundlich, nur man selbst sollte mal auf seinen Ton achten wenn man jemandem eine Absage erteilt. Dann ist alles halb so wild.

LG*Denise & Laurin (13 Mon.)

es geht darum das er Sturm geschellt hat. Das macht weder der Postbote noch Bekannte noch sonst irgendwer.

Kann ich mir ehrlich gesagt beim besten Willen nicht vorstellen dass ein Zeuge sturmklingelt. Aber gut...

weitere 3 Kommentare laden

http://urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=41&id=798340

lg pauli

Hallo Yvonne

Ich kann Deinen Ärger ja schon irgendwie verstehen. Ich könnte auch verrückt werden, wenn jemand das Gefühl hat STURM-zu-klingeln. Wie die meisten schon vorgeschlagen haben, stell die Klingel einfach ab.

Ein Tipp noch ... nehme weder ein Heft von den Zeugen Jehovas an noch rede/diskutier mit ihnen. Dann Du nämlich eines von beiden machst, sind sie anscheinend verpflichtet noch einmal bei Dir vorbeizuschauen. So hat es mir wenigstens ein ehemaliger Zeugen Jehovas erklärt.

Die Drohung finde ich schon etwas übertrieben ...

Liebe Grüsse

Rolabaer

Hallo Yvonne

Ich bin voll und ganz deiner Meinung und ich würde mich genauso aufregen, bzw. habe mich schon genauso darüber aufgeregt.

Klar finde ich es auch ärgerlich, wenn der Paketbote oder Bekannte während Lillis Mittagsschlaf klingeln, aber das ist etwas anderes.

Ich finde es eine Unverschämtheit, andere Leute zu belästigen [!!], um denen die eigene religiöse Gesinnung aufzuzwängen. Ja wenn das mal jeder machen würde!
Wenn sie mit ihrem Wachturm in der Stadt rumstehen, dann ist mir das egal, da kann jeder bei Interesse hingehen, aber die Leute an der Haustüre belästigen, das finde ich UNMÖGLICH!

Und: Wer freundlich bleibt, wird die nie mehr los! Bei mir half da letztendlich nur ein fast schon böses "Bitte belästigen Sie mich NIE wieder!".

Boah...jetzt habe ich mich schon wieder sehr reingesteigert #augen

Gruss
Madeleine

Ich frag mich immer wie man sich darüber so aufregen kann. Man kann doch immer NEIN sagen (UND dabei freundlich bleiben), und wenn man sagt dass sie nicht mehr kommen sollen dann tun sie das auch nicht.
Manche Leute tun immer so als wollen die einem was schlimmes oder was weiß ich. Da sind mir irgendwelche Versicherungsvertreter oder Geld-Sammler tausend mal unangenehmer an der Tür.
Die Zeugen wollen keinem ihren Glauben aufzwingen, so ein Quatsch! Die wollen einen zum Nachdenken bringen udn sprechen auf aktuelle Themen an, was gar nicht so falsch ist.
Das haben Jesus' Jünger nach seinem Tod so gemacht, und so sollten es Christen eben tun, um den Menschen Gott wieder näher zu bringen.
Selbst die katholische Kirche hat das ne zeitlang versucht (also von Tür zu Tür zu gehen um auch wirklich alle Menschen erreichen zu können), aber das ist an der Organisation gescheitert.
Ich find's gut und mutig dass die ZJ's das machen, ich würd mich das nicht trauen, wegen eben solcher Anfeindungen von manchen Leuten.
Hab eben schon geschrieben, ich kenne ZJ's seit ich klein bin, hatte viele in der Schulklasse und jetzt kenn ich viele ZJ-Familien mit kleinen Kindern, halt vom Spielplatz usw. Das sind ganz normale junge coole Leute die viel Spaß haben, Partys feiern, Jeans und Minikleider tragen (außer in den christlichen Versammlungen und wenn sie von Tür zu Tür gehen, da ziehen sie "ordentliche" Sachen an) und überhaupt.... Und einen Teil ihrer Freizeit opfern sie noch dafür anderen von Gott und Jesus zu erzählen (wenn die anderen das wollen).
Ich versteh das alles nicht.
Weiß ja nicht was ihr für schreckliche Leute kennengelernt habt, aber ich kenn nur liebe nette Zeugen Jehovas und möchte die nicht als meine Freunde missen.

So, das musste jetzt mal raus.
Liebe Grüße
Denise & laurin (13. Mon)

hi,

wie ich irgendwo weiter oben schon erwähnte war ich mal auf einen von den ihren Versammlungen mit. Die haben sich da gegenseitig demonstriert wie sie am besten die Leute an der Tür bequatschen was ich echt heftig fand.

Ja ich bin ganz deiner meinung, ich habe denen schon paar mal gesagt dass ich kein interesse habe und die kommen immer wieder, dabei immer die gleiche tante die muß doch irgendwann mal kapieren dass von davon nichts wissen und komischerweise es gibt so viele religionen und keine davon versucht seine religion aufzuzwingen ausser die zeugen jehovas. ich finde die auch einfach zum #augen und meistens kommen sie am sonntag morgens wo ich in ruhe frühstücken will.:-[


LG Tamara mit Selina (23.05.05) und Vanessa (11.04.07)

Top Diskussionen anzeigen