Kindersitz auch vorne erlaubt?

Hallo!

Ich wollte mal fragen, ob es auch erlaubt ist, den Kindersitz vorne festzuschnallen? Wir haben allerdings Airbag, der sich nicht so leicht ausschalten lässt, könnte das im Falle eines Unfalles problematisch werden? Was spricht noch dagege oder dafür? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Ina mit Luca *24.12.2005

Hi!


Wenn der Airbag sich nicht abschalten lässt ist es verboten einen Kindersitz vorne anzuschnallen, denn es ist hochgefährlich fürs Kind.Überhaupt: warum sollte man das Kind vorne transportieren wollen? Das ist in jedem Fall viel zu gefährlich wenn es zu einem Unfall kommt. Ein Kind gehört auf den Rücksitz!

Gruß,Rotten

Falsch!

Eine Babyschale darf man dann nicht vorn transportieren, einen Kindersitz,indem das Kind in Fahrtrichtung sitzt, schon!

Nur wenn in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs steht, daß ein nach vorne gerichteter Kindersitz verwendet werden darf.

Steht aber meistens nicht drin.

weitere 2 Kommentare laden

lies das einfach mal............ich würde es nicht tun, zudem könntest du versicherungstechnisch im schadenfall mächtige probleme bekommen.

wenn der airbag sich bei eurem auto nicht einfach ausschalten lässt, und ihr daran rumfriemelt, ist es eine bauliche veränderung, die eingetragen werden muss und auch da gäbe es einige differenzen.

http://www.adac.de/Verkehr/sicher_unterwegs/Kindersicherung/Kinder_Airbag/default.asp?ComponentID=92534&SourcePageID=55231&MSCSProfile=589F5C6DB83ADBA41DAD47C9EEF9786D520A9AAAE968BF58BE283699F6C23544FF33416192AE0E04C2D39573071BB8ABBFAC5D4AF2F721709C9802372049C5CB07444CE09AAF9F10013E73CA9740BE6268F31465C0E494A5DAF390CB79294F038834966BC4A023A837BFAF8C56491C2D6A1E5297ABF23144B5C5A30EA534343E2F6A876C273DBEAF

Hallo ,

das ist so nicht richtig.Man darf den Kindersitz vorne habe,wenn das Kind mit dem Gesicht in Fahrtrichtung ist.Einen Maxi-Cosi nur wenn man den Air-Bag ausschalten kann.
Mache gerade den Führerschein und das haben wir gerade durchgenommen.

Lg Sabine

Hallo,

es ist nicht verboten! Man sollte den Sitz in die hinterste Position bringen so das er möglichst weit weg vom Airbag ist.

Meine Tochter hat das Autofahren gehasst und konnte sich nur vorne neben mir beruhigen. Daher habe ich mich überall erkundigt und mir wurde immer wieder gesagt das es nicht verboten sondern nur nicht empfohlen wird.

Liebe Grüße Christine & Kira

Nur Reboard-Sitze, also wo die Kinder nicht nach vorne schauen, sondern den Sitz anschauen, darf man bei Airbag nicht vorne anbringen.
Meine Tochter sitzt allerdings erst seit ca. einem Jahr vorne, wenn wir zwei alleine unterwegs sind...und sie ist jetzt 9 Jahre alt.

LG
Mely

Hallo,


du weisst, was für innere Verletzungen es bei uns geben kann, wenn der Airbag aufgeht?

Ich würde mein Kind im Leben nicht vorn mitfahren lassen!

Hinten rechts ist der sicherste Platz.


lg

angel

Hallo,

mit dem vorne mitfahren geb ich dir recht. Das kommt bei uns auch nicht in Frage.

Aber das mit dem sichersten Platz muss ich korrigieren.
Lt. Statistik ist der sicherste Platz im Auto hinten in der Mitte, danach kommt der Platz hinter dem Fahrer und erst danach kommt der Platz hinter dem Beifahrer.
Es wird halt für Kinder der Platz hinter dem Beifahrer empfohlen weil sie dann auf der Gehwegseite aussteigen können.

Gruß Anne mit Linus (22 Mon)

Hallo!

Es ist grundsätzlich nicht veboten einen Kindersitz in Fahrtrichtung auf dem Beifahrersitz zu haben wenn a) der Sitz dafür zugelassen ist, und b) der Beifahrersitz dann ganz nach hinten geschoben ist!

Aber: Es hat gute Gründe warum von allen Seiten davon abgeraten wird Kinder vorn zu transportieren. Nicht nur weil die Gefahr der Ablenkung viel höher ist (man läßt sich leichter dazu verleiten mal eben rüber zu fassen, wenn das Kind hinten sitzt muss man eben mal anhalten, ist auf jeden Fall auch sicherer), sondern vor allem auch weil nachweislich der Beifahrersitz der Platz ist, bei dem im Falle eines Unfalls die meisten auch schweren Verletzungen entstehen...
Ich weiß nicht warum Du den Sitz nach vorn machen willst.. aber meine Meinung ist ganz eindeutig ein Kind gehört nach hinten! Meine Kinder haben noch nie vorn gesessen, haben es auch nie vermisst und ich selber würde es auch nie machen!

Liebe Grüße
Barbara

Es ist ein absoluter Irrglaube, dass man einen Airbag ausschalten muss, wenn ein Kind vorne sitzt! Das ist NUR bei rückwärtsgerichteten Sitzen, bei kleinen Babies unbedingt notwendig - aber nicht wenn das Kind nach vorne sitzt. Da muss und soll der Airbag an sein um das Kind zu schützen! Aber den Sitz in die hinterste Position bringen, sodass der Airbag weit genug weg ist.
siehe hier:

http://www.sicher-im-auto.com/unterwegs_faq.asp?SID=0T0z5t9X&ok=1

Claudi

Kinder gehören auf die Rückbank , aber das Thema gabs hier schon sehr oft !

Daniela

Ruf bei deiner Polizei an. Sie werden dir sagen, ja. Aber sicherer ist hinten.
Lg, eva

Top Diskussionen anzeigen