Schlafsack selber nähen - ist ja so einfach!!!

Ich als absolute Nähanfängerin, habe mich getraut einen Sommerschlafsack selber zu nähen. Ich war positiv überrascht wie einfach und schnell das alles geht. In Zukunft werde ich sie nur noch selber machen.

Versucht es einfach einmal.

Sabrina

Darf ich fragen, wo du die Nähanleitung her hast?

Ich habe ein Schnittmuster von Burda gekauft. Die bekommt man im Nähgeschäft.

Sabrina

hallo sabrina!!
wir(meine mutter und ich;-)) haben auch fußsäcke selber genäht,bettwäsche,klamotten....
ich würd mich auch an alles rantrauen,teilweise ohne schnittmuster,aber ich habe zuwenig zeit:-(
aber hinterher freut man sich und alle fragen "wo hast du dies,das her".
ist ein schönes hobby,vielleicht sollte man es professionell machen;-)
lieben gruss,nadine und gisele(11.07.2005)

Hallo Sabrina!

Ich bin auch alles andere als eine gekonnte Näherin, aber es stimmt, Schlafsäcke, einfache Hosen etc. sind wirklich nicht schwer hinzubekommen (mit Nähanleitung). Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass es sich preislich kaum lohnt. Meistens ist der Stoff alleine schon teurer als wenn man das Teil fertig kauft. Wenn man allerdings was Besonderes will (ging mir mal so mit einer Ringelhose für meinen Sohn, die ich in der Zeit einfach in keinem Laden finden konnte), ist das eine gute Alternative. Ich hab auch mal bei ebay so einen wirklich ausgefallenen Zipfelpulli, der nach einem Roos-Schnitt genäht war, ersteigert und bin absolut begeistert von dem Teil. Der wurde von einer Dame genäht, die sowas gerne macht und ihre Klamotten dann bei ebay versteigert. Sind also wirklich Unikate. Die Frau näht aber auch wirklich gut. Ich werde wirklich fast von jedem auf den Pulli angesprochen. Ok, aber jetzt schweife ich zu weit vom Thema ab.

Liebe Grüsse und viel Spass bei weiteren Nähversuchen!

Doris

Es gibt auch schöne Stoffreste und die reichen vollkommen für die kleinen Zwerge. Diese gehen dann auch recht günstig her.

Sabrina

Top Diskussionen anzeigen