frage zwecks magen darm grippe brauch mal nen rat

hallo ihr lieben

mein kleiner ( 1 1/2 ) hat seit letzten mittwoch die magen darm grippe.
mittwoch hat er bestimmt 7 mal gebrochen und donnerstag kam durchfall dazu.
nun habe ich heute morgen nochmal beim artzt ( bzw bei den schwestern, arzt war nicht da) die pipi kontrollieren lassen. ( war wohl alles i.o.)
nun hab ich ihn vorhin ein paar nudeln gegeben ( steht aufm diätplan drauf) und die brachte er auch gleich wieder raus. durchfall hat er leider auch noch. ca 4 mal am tag ist die windel voll, aber andererseit von was soll der stuhl auch hart werden, wenn er nichts isst.

lange rede kurzer sinn, bin am überlegen ob ich vielleicht heute noch in die rettungsstelle fahren soll. was meint ihr

ihm geht es so eigentlich gut aber der durchfall beunruhigt mich doch sehr.

lg jessica und klein lucas

1

Hallo

bei einer magen darm grippe is es nicht wichtig etwas zu essen , viel trinken sollte er das reicht vollkommen aus ! Macht er das denn auch ? Also mein arzt sagt immer wenn meine kinder magen darm grippe haben , das sie nichts essen müssen ... und wenn sie etwas wollen dann holen sie es sich schon. Trinken ist wichtig das der kleine Körper nicht austrocknet ..... wenn er nicht apartisch oder so is und es ihm eigentlich gut geht dann denke ich das du nicht fahren brauchst .. ansonsten würde ich morgen zum Kinderarzt mit ihm gehn !

Daniela mit Maxi und Felix

2

hallo,

naja er trinkt eigentlcih ganz gut, nur heute war es etwas wenig.
aber so geht es ihm richtig gut.
so als würde er nichts haben,


danke und lg jessica und klein lucas

3

Hallo..

also wir haben die Magen Darmgrippe schon hinter uns ..

also essen ist unwichtig.. in erster Linie trinken.

Koch Tee und mach richtig Zucker rein. Und koch ne Brühe (also Bouillon oder Hühnerbrühe) und gib ihm das auch.

Erst wenn er einen Tag nicht mehr gebrochen hat kannst du ein paar Nudeln in die Brühe geben.

Also bei Kevin hats schon ganz schön lang gedauert. DAs Brechen war bald weg aber der Durchfall war hartnäckig.
Hab ihm immer wieder trockene Brötchen angeboten die er auch bald wollte und dann hab ich ganz langsam angefangen ihm Gemüsegläschen zu geben. Nur so viel er wollte...

So geht das Tag für Tag besser und bald habt ihrs hinter euch.
Wie gesagt das einzig wichtige ist Trinken.. und bloß keine Scheu vor dem Zucker (hier heißt es immer ja kein Zucker). Der Zucker ist absolut wichtig weil das kind sonst wichtige 'Nährstoffe verliert.


Also gute Besserung wünschen

Tatty und KEvin

4

hallo tatty

danke für deine antwort.
also ich denke wir haben es nun überstanden. heute hatte er zum glück kein durchfall mehr.
udn das mit dem zucker ist klar, er hat heut genüsslich traubenzucker lolli gelutscht, und wollt direkt noch ein *lach*
bauchschmerzen hat er auch nicht mehr. heute hat er das erste mal wieder kartoffeln und sosse gegessen und alles drin behalten *freuuuuuuuuuuuuuuu

vielen dank noch mal und alles liebe

jessica und klein lucas ( der heut schon wieder sein ganzes zimmer unordentlich machen konnte #freu)

Top Diskussionen anzeigen