Ab wann habt Ihr den Mittagsschlaf weggelassen?Wieviel Std.Schlaf pro.

Hallo,

weiß jetzt gar nicht ob ich hier richtig bin#kratz aber ab wann habt Ihr Eure Kleinen Mittags nicht mehr zum schlafen hingelegt und wieviel Stunden haben Eure mit 24 Monaten gebraucht?

Vielen Dank im voraus.

LG
Curly

1

Hallo Curly,

also meine Tochter hätte keinen Mittagsschlaf mehr mit 2,5 Jahre gebraucht. Aber durch den KiGa braucht sie ihn unter der Wochen schon noch, am Wochenende eher selten.

Seit Luna ca. 1,5 Jahre alt ist hat sie ein Schlafbedürfnis von 11 Stunden.

Gruß

Karen + Luna (3)

2

Hallo!

Meine beiden Grossen haben so mit 3 Jahren aufgehört sich Mittags "alleine" hinzulegen. Mein Kleiner (3,5J) macht es gelegentlich noch von selbst, ausser bei Oma da MUSS er mittags schlafen. #augen

Find ich blöd, ein Kind schläft eh nur wenns wirklich müde ist.

Meine Kinder gehen abends recht früh ins Bett, der kleine 18uhr, die Grossen 19uhr. Aufstehen tun wir halb 7/7uhr. Das heisst sie schlafen 11 bis 12 Stunden. Ich find das reicht vollkommen :-)

Grüssly Heike

3

Unser schlaäft seit dem 2. Geburtstag zwischen 9 und 10 std in der Nacht und das ist das gesamte Tages pensums und jetzt mit 4 ist das nicht anderes. 9 - 10 std reichen ihr locker.

Da sit jedes Kind nun mal anders.

4

Hallo Curly!

Eliano hat bis vor kurzem nachts nur 9 Stunden geschlafen, dafür mittags 1,5 bis 2 Stunden. Jetzt schläft er plötzlich nachts - für uns unglaubliche - 11 Stunden und der Mittagsschlaf wird immer kürzer.

Am Wochenende waren es nur noch 20min, unter der Woche - nach der Spielgruppe/Kita - sind es noch 45-60min. Ich schätze mal, es dauert nicht mehr lange und der Mittagsschlaf fällt ganz weg.

LG Larissa + Marta (31.10.06) + Eliano (15.09.04)

5

Unser Großer (5) schläft seit ca. 3 Monaten Mittags nicht mehr.
Bis dahin hat er zusammen mit unserem Mittleren (3) über Mittag ca. 1,5 h geschlafen.
Der Kleine (1) schläft Vormittags ca. 1h und Mittags auch nochmal mit den beiden anderen.
Alle drei gehen gemeinsam zwischen 19.00 und 20.00 Uhr ins Bett und sind zwischen 06.00 und 07.00 Uhr wach.

Grüsse
Traumi

6

Hi Curly,

also unser Großer lässt jetzt von sich aus den Mittagsschlaf weg und wird im Februar 3 Jahre, glaub seit Anfang des Jahres wurde es immer weniger, wobei viel geschlafen hat er noch nie

Lg Jule

7

Hallo Curly,
unser Sohn ist 2 1/2 Jahre alt und schläft schon seit einem Jahr immer gleich. Er braucht seinen Mittagsschlaf und macht ihn freiwillig ca 2 Stunden.

Also Nachtschlaf 19.30 Uhr bis 7.30 Uhr und Mittags 13.00 - 15.00 Uhr.

So kann es noch ganz lange weitergehen :-)

LG Anett und Philipp, der gerade Sandmann schaut.

8

Unser Sohn schläft schon seit er 17 Monate alt ist mittags nicht mehr. Ich lege ihn aber trotzdem für eine Stunde mit einem Bilderbuch in sein Bett. Dort hört man ihn dann erzählen. Abends geht er dafür schon um 18 Uhr schlafen und wacht morgens gegen 8 Uhr auf.

9

Warum willst DU den Mittagsschlaf weglassen?? Ich lasse meinen Sohn solange MIttagschlaf machen, wie er es noch benötigt. Er schläft Mittags seine 2h und Nachts seine 11 bis 13h. Wenn er Nachts Probleme machen sollte, wird der Mittagschlaf von meiner Seite aus reduziert aber ohne Grund lasse ich es nicht ausfallen

11

Weil unser Kleiner Abends nicht mehr ins Bett will #schmoll und ich jetzt alles mögliche probiere ihn wieder dazu zu bringen abends früher zu schlafen. Allerdings würde meiner auch von 12-16:15 Uhr mittags schlafen#augen

LG

13

Ja, das hats du nicht geschrieben, kann es verstehen das du deshalb den Mittagsschlaf weglassen willst.

Wie wäre es, wenn du erstmal probierst ihn nur 1h schlafen zu lassen??

Denn unter Umständen kann es schon lang werden, von Morgends bis Abends keine Auszeit zu haben.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen