Kostenübernahme Einzelzimmer wenn Kind im Krankenhaus ist

Hallo !
Unser Kleiner 12 Monate war für 5 Tage wegen Lugenentzündung im Krankenhaus.

Da er schon in der ersten Nacht nicht schlafen konnte, weil noch weitere Kinder/Babys im Zimmer waren, haben wir uns entschieden ein Einzelzimmer für ihn zu mieten.

Das Einzelzimmer hat uns 72 Euro pro Tag gekostet #schwitz#schock, aber unser Kleiner konnte zur Ruhe kommen und auch schlafen #freu!!!

Nun meine Frage an Euch, da wir in der gesetzlichen Krankenkasse sind ( Barmer ) trägt die Barmer die Kosten NICHT, haben wir für die Zufunkt eine andere Möglichkeit ggf. durch eine private Versicherung ?

Eine Zusatzversicherung bei der Generali kostet 40 Euro im Monat, das rechnet sich ja nicht.#schock

Würde mich über Antworten ggf. auch zur privaten Versicherung sehr freuen, da ich da keine Erfahrungen habe.#augen

Vielen Dank !#danke

Tanja & Lino 27.10.05#baby

Hallo,


direkt dazu kann ich nichts sagen, aber ein kleiner Tipp: wenn Dein Kleiner das nächste mal ins KH muss, dann bleib doch mit da. Ihr bekommt dann ein eigenes Zimmer und es kostet keinen einzigen Cent.

Für das Kind ist das auch die beste Lösung, wenn die Mama dabei ist.


lg

angel

ich war doch die ganze Zeit mit dabei und habe auf einer Liege im Zimmer übernachtet #augen

Du hattest es aber nicht geschrieben.

Meine Tochter ist auch bei der Barmer und wir haben NICHTS bezahlt.

weiteren Kommentar laden

hallo tanja
wir haben eine zusatzversicherung bei der victoria versicherung . und zahlen dafür an die 9 euro im monat . dafür bekommt sie chefartzbehandlung , ich kann immer bei ihr bleiben ( essen,bett etc.) krankenhaustagegeld und ein oder zeibettzimmmer . hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen

lieben gruss jenny mit lea sophie 23.09.2004#baby

Bis auf den Chefarzt hab ich das auch alles. Konnte essen soviel ich wollte und hatte ein richtiges Bett.

Und entlassen wird man erst, wenn der Chefarzt das OK gibt.

Ich selbst bin bei der Bahn BKK und meine Tochter wie gesagt bei der Barmer.

Ich komm nicht ganz mit, warum sie selbst zahlen musste.

Bei Lea darf durch die zusatzversicherung aber nur der chefarzt ran , heisst also von der ersten untersuchung bis zur letzten .

Hallo Tanja,

ich schließe mich einer Vorrednerin an: schließe doch einfach eine Zusatzversicherung für Deinen Kleinen ab. Ich hab eine bei der AOK, die kostet mich 5,75 Euro im Monat und ich bekomme ein Einzelzimmer, Chefarztbetreuung usw. Wir mußten es auch leider schon mal nutzen, war aber erheblich angenehmer als damals mit meinem Sohn, als ich eine nicht-deutsch-sprechende Mutter mit einem noch-weniger-deutsch-sprechendem-immer-schreiendem Kind ins Zimmer gelegt bekommen habe. Da mein Sohn kaum schlafen konnte (was ja auch zur GEnesung beiträgt, habe ich ihn dann auf eigene Verantwortung nach 4 Tagen mit heim genommen und 1 Tag später war er gesund.

Es ist eine kleine Investition, die sich aber im Ernstfall lohnt, auch wenn man hofft, dass der Ernstfall nie eintrifft.

LG Alex mit Dominic (6) und Victoria (14 Monate)

Hallo,

ich habe keine kleine bei der DKV versichert, für 9,99€ pro Monat und da ist alles drin. Chefarzt, Einzelzimmer, Heilpraktiker etc etc. Ich kriege sogar 20.-€ pro Krankenhaustag und Fahrtkosten. Und die Abwicklung ist total unkompliziert und schnell!

Was ich noch sagen wollte: Wenn ich mit meiner Kleinen ins KH muss kriegen wir immer ein Einzel- bzw. Mutter-Kind-Zimmer, und das ist keine Extraleistung oder muss Privat gezahlt werden. Ist das immer von KH zu KH verschieden??

LG Kerstin

Hallo,

ja das ist unterschiedlich.

Ich kenne es auch so, dass 2 Kinder im Zimmer liegen und wenn die Eltern mit dort bleiben, wird zusätzlich ein Bett reingestellt.
Und eine Freundin hat es so erlebt, dass sie auf einer Klappliege schlafen konnte, die mußte aber aus Platzmangel tagsüber zusammengeklappt werden und sie durfte dann den ganzen Tag auf einem Stuhl sitzen.#augen

LG,
Andrea

Also als ich mit meiner Tochter im Krankenhaus war (was leider schon 2 mal der Fall war) musste ich immer im Mehrbettzimmer auf einer Pritsche schlafen. Meine Tochter konnte nicht schlafen weil 2 andere Kinder im Zimmer nur geschrien haben. Ich kann verstehen was Du meinst. Ich habe mit meiner Tochter mit sicherheit kein Einzelzimmer auf Krankenkasse bekommen, ich war froh das ich überhaupt irgendwie dableiben konnte.

Werde mich jetzt aber auch kundig machen, was eine gute Versicherung kostet.

Top Diskussionen anzeigen