Kind alleine im Auto lassen

Ich habe gerade unter "Erziehung" ein Posting gelesen, das mich nachdenklich gemacht hat.

Es geht um einen 4 Monate alten Säugling, der eine halbe Stunde alleine im Auto gelassen wurde. Eine Passantin wurde aufmerksam weil das Kind wohl geweint hat und wollte/hat die Polizei gerufen.

Meine Frage:
Lasst ihr eure Kinder KURZ im auto allein?

Wenn ich schnell zum Bäcker rein flitze um Brötchen zu holen oder wenn ich meine Einkäufe hier zu Hause erst mal hoch tragen muss, lasse ich Jan (13 Monate) auch schon mal kurz allein im Wagen. Aber immer nur KURZ!
Eine halbe Stunde würde ich das nicht machen.
Es haben viele geantwortet, sie nehmen ihr Kind IMMMER mit. Egal wie lange es dauert.
Aber ich kann doch mein Kind nicht wg. 2 Minuten Brötchen holen aus dem Autositz reißen. Da gäbe es bei uns einen Mordsprotest, wenn ich ihn nach so kurzer Zeit schon wieder in den Sitz setzen wollte. Das mag er nämlich gar nicht.
Wie macht ihr das?

Lg
Tina mit Maren (7) und Jan (13 Monate)

1

Wozu das ganze Theater nochmals?


Jeder vernünftig denkende Mensch lässt sein Kind nicht allein im Auto, dass kam doch unten ganz eindeutig raus.

Also wozu nochmals das Thema?

29

Wenns mich so derbe hinhaut, daß ich Ohnmächtig wäre, würde meine Tochter erstmal die Gelegenheit nutzen und Türmen!
Garantiert, ganz einfach weil sie viel zu klein ist um den Ernst der Lage zu erkennen!
Was ist denn dazu Deine Meinung?

31

Ich verstehe deine Aussage nicht.

weiteren Kommentar laden
2

Ich mache es auch so wie Du und finde es nicht schlimm...

3

Hallo

Habe ich schon geantwortet.Ich war kurz beim Bäcker.Alles in alles höchstens eine Minute.Wenn ich viel gekauft habe bringe ich entweder erst die Sachen oder meinen Kleinen rein.Allerdings steht er dann an der Tür oder die Einkäufe.Habne eine Doppelhaushälfte.Aber ne halbe Stunde.Ne das könnte ich nicht.

Da fällt mir ein das ich das Auto noch reinfahren muß.

lg

4

Hallo,

also wenn ich schnell zum Bäcker rein muss oder schnell mal in die Apothke lasse ich meine Kinder auch ganz KURZ im Auto. Meine Mama kam gestern an und erzählte mir eine Geschichte die wohl gestern passiert ist . Ein päärchen ist ins Kino gegangen und hat das Kind alleine im Auto gelassen . Ich kann so was einfach nach nachvollziehen , ich habe schon ein schlechtes Gewissen wenn es nur 2 min sind.

Ich würde es nicht länger wie 5 Min. machen und 5 Min. sind schon sehr lange ...

Im Sommer hat eine Frau in unserer Stadt ih neugeborenes im Auto gelassen bei 30 Grad Temp. die Leute draussen haben schon Plakate von einer Wand gerissen und es auf das Auto gelegt. Das Kind hat gebrüllt und die Frau war eine halbe Stunde im geschäft und hat sich mit der verkäuferin unterhalten .

Ich finde so was schlimm

Schmusi

9

In der Apotheke bekommst du einen HI, Schlaganfall, epileptischen Anfall.

Wer kümmert sich dann um dein Kind?

11

Du ich habe einen 4 Jahre alten Sohn der sich sicher melden würde wenn mama nicht mehr kommt. Ausserdem muss man es denn gleich soooooo schwarz sehn ? Und warum machste nur mich dumm an die anderen haben ihre Kinder auch im Auto gelassen . Du kannst mir nicht weiss machen das Deine Kinder dabei sind, wenn Du nur den Einkaufswagen ums Eck schiebst .

Schmusi

weitere Kommentare laden
5

Das ist eine interessante Frage.

Ich bin mir da nämlich auch immer unsicher. Linus ist jetzt 18 Monate alt und ich lasse ihn nur ganz ganz ungern allein im Auto. Wenn ich kurz zum Bäcker muss, lasse ich ihn nur im Auto, wenn ich das Auto sehe, also wenn ich direkt vor der Tür parken kann.
Wenn nicht, nehme ich ihn mit. Ist zwar nervig mit dem Anschnallen, aber da muss ich dann eben durch. Da er schon gut laufen kann, muss ich ihn auch über etwas längere Strecken nicht mehr schleppen.

Einmal musste ich allerdings ein Paket zur Post bringen und Linus konnte noch nicht laufen. Ich hätte ihn und das Paket aber nicht gleichzeitig tragen können. Da habe ich ihn im Auto gelassen und bin wie eine Irre zur Post geflitzt. Wäre am Schalter eine Schlange gewesen, wäre ich bestimmt wieder umgedreht.

Mich würde auch sehr interessieren, wie andere das so machen. Niemals würde ich ihn im Auto lassen, wenn ich das Auto nicht im Blick hätte.

6

Hallo Tina...

Die Woche (ich glaube gestern) kam im TV auch ein Bericht, dass Eltern ihr Tochter (weis nicht mehr wie alt, aber schon so alt, dass sie richtig sprechen kann) im Auto gelassen haben, um ins Kino zu gehen... War echt sprachlos... Ein Mann hat dann die Polizei gerufen...

Ich lasse Joshua im Auto, wenn ich z.B. nur schnell bezahlen gehe, wenn ich getankt habe... Schliesse dann das Auto ab und flitze schnell rein... Ihn raus holen und dann wieder rein packen, wäre bei uns auch Theater pur... Nach dem Einkaufen lass ich ihn (wenn ich den mal alleine fahre, meistens fährt mein Mann mit) auch mal im Auto um auszuladen, oder ich nehm ihn mit hoch und setzt ihn in sein Bett (haben kein Laufstall)... Zum Bäcker gehe ich zu Fuss.. Da hab ich also sowieso den Kiwa dabei...
Kurz finde ich ok... Die Kleinen sind ja angeschnallt und es kann nix passieren.. Aber wirklich kurz und keine halbe Stunde oder länger... Beim Auslanden z.B. flitz man rein.. Stellt die Sachen ab und holt sein Kind dann rein... Das ist ok...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

8

Beim Flitzen packst du dich hin, aber so, dass du mit dem Kopf aufschlägst.

Wer kümmert sich dann um dein Kind, wenn du bewusstlos bist?

16

Berechtigte Frage... Aber wenn du so anfängst... Wenn ich zu Hause Hinfalle und Bewusstlos werde, wer kümmert sich dann um mein Kind.. Hier im Haus ist niemand, der was mitbekommt... Und mein Mann arbeitet... Also wenn man so denkt, dann muss man sich in Watte packen...

LG

weitere Kommentare laden
7

Oh böses Thema.Damit habe ich mich auch mal schlimm in die Nesseln gesetzt weil ich meine 4 Monate alte Tochter nach dem einkaufen ins Auto gepackt habe und sie ca 1,5 Minuten alleine gelassen habe (solange ich eben den einkaufswagen weggebracht habe)
In der Zeit hat es eine nette (naaaaja( Dame geschafft die Türe meines Autos aufzureissen und meinem Kind tröstend auf der Backe rumzupatschen...

Alle! waren der Meinung die Dame hätte genau richtig gehandelt...(ne is klar nach 1,5 Minauten muss man auch sofort die Türe aufreissen und das Kind retten)

Ich fand es seltsam und seitdem mach ich das Auto immer sofort zu.

Und ja ich lasse Ida auch mal für 5 Minauten alleine im Auto.
Weil sie glücklicher ist im Auto sitzen zu dürfen als ständig ab und angeschnallt zu werden.

Aber das mache ich erst seit sie ca ein Jahr alt ist.
Davor habe ich es auch nicht gemacht und ich finde es auch nicht korrekt.
Wenn ich unterwegs ein Baby im Auto schreien sehen würde -ich würde daneben stehen bleiben ,5 Minuten abwarten und dann die Polizei rufen.

Und ich finde es absolut in Ordnung dass man hier weiter diskutiert...warum das manchen nicht passt weiss ich leider nicht.
Das Thema ist ja auch hier aktuell,denn alle Kleinkinder waren auch mal Säger;-)

LG Tina

14

äääh Säuger....

10

Hi,
ehrlich gesagt lasse ich unsere Zwillinge auch schon mal länger im Auto - aber ich bin immer in der Nähe - also das Auto direkt am Eingang parken kann und ich weiß, das es schnell geht. Also jetzt nicht Supermarkt oder so.
Wenn ich zum DM/Bäcker/etc. rein muss und die Beiden schlafen, lege ich das Babyphone mit rein und so weiß ich, das alles OK ist.
Ich muss jedoch sagen, das würde ich niemals machen, wenn es heiß oder sehr kalt ist.

Grüße
Lisa
21.11 Zwillinge

12

Hallo Tina!
Also ich lasse Collin 23monate auch mal kurz im Auto sitzen mache dann musik an und schliesse das auto ab! Und renne dann schnell rein beim bäcker apo oder ähnlich! Achte dann aber immer drauf das ich einen Parkplatz genau vor der tür habe wenns nicht so ist nehme ich ihn mit! Meistens habe ich ihn wenn er im auto sitzt immer im blick! Finde es vollkommen in ordnung aber ne halbe stunde ist ein bissl heftig! Bei mir sind es höchstens 5 min! Aber auch nur wenn das wetter mitspielt als es so warm war habe ich ihn immer mitgenommen!
lg yvonne

Top Diskussionen anzeigen