Hand Mund Fuß

Hallo!

Mein Sohn ist seit September in der Eingewöhnung und er ging gerade mal eine Woche ganz in die Kita. Ansonsten hat er immer gefehlt weil er krank war. Jetzt hat er sich natürlich auch mit der Hand Mund Fuß Krankheit angesteckt. Im Moment hab ich bloß im Mund eine Blase und an der Hand eine Blase entdeckt. Der Verdacht besteht aber auch erst seit gestern. Fieber hat er nicht wirklich, lediglich erhöhte Temperatur - er ist aber soweit fit, bis jetzt.

Meine Frage: hat jemand nützliche Tipps bei HMF? Wir hatten das noch nie. Auch niemand den ich kenne. Muss ich da jeden Tag alles desinfizieren damit wir uns nicht anstecken?
Habt ihr euch auch angesteckt?

Wir fahren erst morgen früh zum Kinderarzt. Bin für eure Tipps und Erfahrungen dankbar!

1

Gute Seite ;)

https://www.netdoktor.de/krankheiten/hand-fuss-mund-krankheit/

2

Wir stecken gerade drin. Ich desinfiziere nichts , hab das Kind sowieso die ganze Zeit um den Hals. Er hatte leider auch sehr hohes Fieber und ist sehr weinerlich und schlapp. Bin gespannt, wie lange die ganze scheixxe dauert.

5

Ja eigentlich hast du recht. 😀

Wie schnell hat es sich bei deinem Kind ausgebreitet? Mein Sohn hat im Moment erst eine Blase im Mund und eine auf dem Finger.
Ich musste ihn gestern aus der Kita abholen, weil die Erzieherinn meinte, er hat eine Blase im mund, hat sich dann auch bestätigt.

Dann wünsche ich deinem Kind eine schnelle gute Besserung 🍀

7

Danke, ebenfalls! Bei uns fing es mit Fieber und Schnupfen an (Montag Nacht), er war schon zuhause als gestern Nacht die ersten Bläschen kamen. Um den Mund hat er recht viel und viele kleine Punkte am Bauch, Handinneren und Füsse. Und gestern Fieber 40, 6 .....

3

Hallöchen

Also HMF ist echt bescheiden

Meine Tochter hatte es 2 mal und wir haben die Stellen mit verdünnter Kamille natürlich desinfiziert.

Also sie das das zweite Mal richtig schlimm hatte habe ich 2x tgl Badewasser mit Kamille eingelassen.

Das hat super geholfen. Auch meinem Mann der sich prompt angesteckt hatte.

Gute Besserung

4

Blöde Frage: hast du da Kamillen Tee Beutel genommen oder gibts da einen Badezusatz?

Danke 🖤

11

Du kannst gerne mehrere Teebeutel nehmen und das in die wanne machen, aber ich habe mir aus dem rossmann Kamillenextrakt geholt und diese dann verdünnt genutzt, sowohl zum Baden als auch zum desinfizieren da es sonst zu scharf ist.

LG schlafmuetzchen

weitere Kommentare laden
6

Meine Tochter ist seid 3 Wochen in der Eingewöhnung und hat seid Sonntag Fieber und gestern Hautausschlag bekommen. Heute waren wir beim Kinderarzt dann blassen im Mund fest gestellt. Der Bruder ist gesund und zuhause wird jetzt auch nicht alles desinfiziert sondern normal sauber gemacht.

Mal sehen was noch kommt.

8

Hallo, Multilindsalbe habe ich benutzt bei meinem Sohn oder fenistil als es nur gejuckt hat. Bei blasen im Mund gab es weiches, kaltes Essen ohne Säure und bei Bedarf Zahnungsgel. Nach 4-5 Tagen war es vorbei. Desinfiziert habe ich zuhause nicht mehr als sonst (also gelegentlich Toilette), lediglich auf eine gute Handhygiene habe ich geachtet und zum wickeln Handschuhe angezogen. Angesteckt habe ich mich nicht.
LG

9

Wir haben es gerade hinter uns.
Angesteckt bei der Cousine, die in den Kindergarten geht. Der musste sogar schließen, weil fast jedes Kind was abbekommen hat.Von Donnerstag auf Freitag Nacht fing hohes fieber an bis Freitag Abend, dann kam Ausschlag und Samstag Morgen waren die Bläschen da. Relativ zügig traten sie dann auch auf und verteilten sich dann.

Mein kleiner hat viel Wassereis gelutscht und kalten Kamillentee getrunken.
Gurke,Wassermelone gegessen.
Wenn er schlief und seine Füße juckten, hab ich etwas fenistil drauf geschmiert.

Die Flüssigkeit der Blasen ist sehr ansteckend. Ich habe aber auch nicht extra desinfiziert. Das ganze ging bei uns 6 Tage , dann heilten die blasen ab.
Wenn er große Schmerzen hat ,kannst du ein Schmerzmittel geben.

Ich wünsche Gute Besserung

10

Wir haben es auch gerade mit unserem Sohn durch. Unsere Tochter hatte es im ersten Kitajahr zweimal. Beide hatten zwar an Händen und Füßen keine Bläschen, dafür aber am/im Mund, auf den Unterarmen und im Windelbereich bis zu den Oberschenkeln. Fieber gar nicht oder nur kurz vorher einen Tag.
Wir mussten gar nichts machen. Meine Tochter hatte ein paar Probleme mit sauren Lebensmitteln, aber sonst hieß es einfach nur abwarten. Die Kinderärztin hatte uns für unseren Sohn jetzt so Zinksalbe für den Windelbereich und eine Salbe für die Bläschen auf der Zunge gegeben, aber die haben wir gar nicht gebraucht. Nach ein paar Tagen war es wieder weg.

Top Diskussionen anzeigen