Kreidezähne

Guten Abend ,

hat hier schon jemand Erfahrungen sammeln können im Bezug auf Kreidezähnen bei kleinen Kindern ?
Gibt es spezielle Zahncremes ?
Können die Zähne gerettet werden , durch eventuelle Versieglung?
Wie sieht es bei den 2ten Zähnen dann aus ?

Vielleicht hat jemand von euch antworten 😇

Liebe Grüße

1

was sagt denn der Zahnarzt?

das ist die Definiton dazu:



Ursachen für Kreidezähne

Kurz vorweg: Die Ursachen für Kreidezähne sind leider noch ungeklärt. Einig ist man sich nur darüber, dass die Zahnschmelzbildung nicht richtig funktioniert. Die Störung muss in der Zeitspanne zwischen dem achten Schwangerschaftsmonat und viertem Lebensjahr auftreten, da sich in diesem Zeitraum der Schmelz der ersten bleibenden Backen- und Schneidezähnen entwickelt.

Als mögliche Ursachen werden unter anderem folgende genannt:

Schwangerschafts- oder Geburtskomplikationen
Infektionskrankheiten
Verstärkte Gabe von Antibiotika
Vitamin-D-Mangel

Ob eventuell mehrere Umstände gleichzeitig eintreten müssen oder ob es sich um eine genetische Veranlagung handelt, ist zum aktuellen Zeitpunkt leider ungeklärt.
Was kann gegen Kreidezähne unternommen werden?

Wie man Karies vorbeugen kann, ist mit Sicherheit jedem bekannt: Regelmässig Zähneputzen und Zuckerhaltiges minimieren. Da die Ursachen für Kreidezähne jedoch nicht bekannt sind, können diese auch nicht vermieden werden. Wichtig ist, dass sie früh erkannt werden, damit man bestmöglich mit ihnen leben kann – ohne ständige Schmerzen. An dieser Stelle sind die Eltern gefragt: Beobachten Sie die Schneide- und Backenzähne Ihrer Kleinen ganz genau. Denn je früher Schäden entdeckt werden, umso besser kann Hilfestellung gegeben werden. Wird MIH diagnostiziert ist es sehr wichtig, dass Routineuntersuchungen beim Zahnarzt in regelmässigen Abständen durchgeführt werden.

Auch eine optimale Mundhygiene kann Symptome lindern, denn die schlechte Substanz von Kreidezähnen macht sie anfälliger für Karies. Aber im Unterschied zu Karies sind Kreidezähne kein Zeichen für eine vernachlässigte Mundhygiene. Dennoch ist eine konsequente Zahnpflege mit Fluorid essentiell: sie verringert das Risiko für Karies und macht die Zähne schmerzunempfindlicher.

Im Alltag kann mit Kreidezähnen wie folgt umgegangen werden:

Morgens und abends: Zähne mit fluoridhaltiger Zahnpasta putzen
Einmal pro Woche ein Fluoridgel auftragen
Fluoridiertes Speisesalz benutzen

Auch der Zahnarzt Ihres Vertrauens kann Linderung verschaffen, denn auch hier ist das Hauptziel einer Kreidezahnbehandlung, die Zähne vor Karies zu schützen. Nach eingehender Untersuchung wird Ihr Zahnarzt die optimale Behandlung vorschlagen, welche den Zahnerhalt und die Schmerzempfindlichkeit positiv beeinflusst:

Eine Intensivprophylaxe: Auftragen eines hoch konzentrierten Fluoridlacks auf die betroffenen Zähne.
Versiegelung und Abdeckung der betroffenen Zähne mit bspw. Kunststoff.
Füllungen: Sollte der Zahnschmelz bereits eingebrochen oder abgesplittert sein, können die betroffenen Zähne mithilfe von Füllungen restauriert werden.
Kronen: Handelt es sich um grössere Schäden am Zahl, kommen oftmals Kronen zum Einsatz. Diese schützen den Zahn vor weiteren Schäden und machen ihn schmerzunempfindlicher.
Zahnentfernung: In sehr schweren Fällen muss der betroffene Zahn vielleicht gezogen werden.

9

Danke , da habe ich schon alles gelesen. Deswegen wollte ich direkt Betroffene fragen.

2

Hi,

mein Sohn hat leider auch Kreidezähne! 😕Wichtig ist halt regelmäßiges Zähneputzen. Kreidezähne sind anfälliger für Karies.
Wir gehen auch 2x im Jahr mit Junior zum Zahnarzt, der schaut sich dann die Zähne einmal mit an😊 bisher sehen die trotz der weißen Flecken sehr gut aus und der Zahnarzt hat zufrieden.

Ob die bleibenden zähen betroffen sind, weiß leider niemand. Das kann sein, kann aber auch nicht sein.
Ich hoffe natürlich sehr für Junior, dass die bleibenden Zähne das nicht haben werden. Aber bisher hat er auch keine Beeinträchtigung durch die Kreidezähne.

Er ist nun 20 Monate alt. 😊

10

Danke für deine Antwort , ich habe es bei meiner Maus erst vorgestern entdeckt. Dachte mir nix dabei und habe dann erstmal gelesen. Hört sich alles nach Kreidezähnen an und sieht auch so aus, eine weiße Stelle die tief sitzt haben wir schon. 4 Zähne haben weiße Stellen , wie viele sind es bei euch ?
Am Donnerstag geht es zum Zahnarzt , meine kleine ist auch 20 Monate alt

13

Hier sind 5 oder 6 Zähne betroffen. Aber wie gesagt, es ist ja erstmal nicht schlimm und viele Kinder haben es bei den bleibenden Zähnen auch nicht.
Geh regelmäßig zu einem guten Zahnarzt, die werden dich dann dementsprechend beraten😊

3

Die Zähne sind nicht ausreichend mineralisiert. Ursache ist ein Nährstoffmangel. Da sich das Problem oft schon früh zeigt, ist dies ein Hinweis darauf, dass schon die Mutter unterversorgt war. Für die Zähne sind neben Magnesium und Calcium vor allem fettlösliche Vitamine wichtig: Vitamin D, Vitamin K2, Vitamin A. Aus diesem Grund ist z.B. Lebertran so gesund für die Zähne und Knochen. Aber auch Eigelb und Butter.

Wenn man Lust hat, kann man sich dazu belesen.
"Vitamin D - Die Heilkraft des Sonnenvitamins"
"Karies heilen - Natürlich starke Zähne mit der richtigen Ernährung"
"Ernährung und körperliche Degeneration - Die schockierende Feldstudie über den Schaden, den die moderne industrielle Nahrung unserer Gesundheit zufügt"

11

Danke ☺️

4

Entstehen kreidezähne nicht durch zuviel Fluor? 🤔
Also zum.b. Fluorid Tabletten und fluoridhaltige zahnpasta über einen längeren Zeitraum?

5

Nein. Das ist dann fluorose. Das ist was anderes.

6

Ah ok!
Danke wieder was gelernt 👍

weiteren Kommentar laden
8

Hallo,
mein Sohn hat auch Kreidezähne trotz Pflege, Vitamin D Tabletten, sehr gesunde Ernährung und zuckerfrei in den ersten 2 Jahren usw. 🙁Wir haben eine spezielle Kinderzahnärztin aufgesucht. Sie sagte, dass die Ursachen dafür noch nicht richtig erforscht sind.
Sie empfahl uns gute Pflege, Versiegelung wenn die bleibenden Zähne kommen und (ein Versuch ist es wert) die Zahnpasta ,tooth mouse‘ (gibt es beim großen A. zu kaufen.
Alles Liebe!

12

Danke für deine Antwort , ach man, ich habe schon Kinder und keines hatte das. Bin echt verunsichert und mache mir große Vorwürfe da ich eine Gürtelrose in der SS hatte, Windpocken sollen ja auch ein Auslöser sein.

Wie viele Kreidezähne hat dein Sohn ?

Liebe Grüße zurück und danke ☺️

14

Er hat jetzt schon die ersten bleibenden Zähne und die sind leider auch betroffen 🙁wie viele genau weiß ich noch nicht🙁

Top Diskussionen anzeigen